Beruf & Bildung

weiter blätternzurück blättern6/9vorwärts blättern
Seite drucken
Bewerbungsgespräch (c) stockyimages - fotolia.com
Mittwoch, 22.09.2021
Crowdfunding: Startup-Finanzierung aus dem Netz

Weil die umweltfreundlichste Verpackung diejenige ist, die man gar nicht erst kauft, soll nach Berlin, Kiel und Bonn auch in München ein verpackungsfreier Supermarkt eröffnen. Finanzieren soll das per Crowdfunding die immer spendablere Internetgemeinde.

Unternehmensgründer brauchen nicht nur eine gute Geschäftsidee, sie brauchen vor allem Geld. Führte der Weg einst in erster Linie zu Banken, haben Gründer dank des Internets inzwischen neue Quellen. Eine besonders spannende ist Crowdfunding, also die Finanzierung durch eine, zu deutsch, Menschenmenge. Via Internet kann jeder Geld für eine Geschäftsidee geben. Hannah Sartin sammelt für ihre Idee ebenfalls Kapital im Netz. Zum Jahresende will sie Bayerns ersten verpackungsfreien Supermarkt in München eröffnen.

Anstatt eingeschweißter Gurken und mehrfach versiegelter Schokolade gibt es dort alles lose in mitgebrachten oder geliehenen Mehrwegbehälter. Nur Empfindliches wie Milchprodukte soll es in bereits abgepackten Gläsern geben. Gemeinsam mit ihrem Mann Carlo Krauß hat sie im März das Projekt «OHNE» gestartet. «OHNE», das soll für ein Leben ohne Müll, ohne Verschwendung und ohne Pestizide stehen. Als bevorzugten Standort nannte Sartin die zentralen Stadtteile Maxvorstadt oder das Glockenbachviertel. Dort hofft sie insbesondere auf Alleinlebende, für die sich gerade kleine Einkäufe lohnen.

Mit der Idee ist Sartin nicht allein. Ähnliche Projekte eröffneten vergangenes Jahr in Kiel, Bonn und Berlin. Am 1. April kam Dresden dazu. «Das ist der Zeitgeist», sagte Marie Delaperrière, Inhaberin des Kieler Ladens «Unverpackt». Doch nicht nur die Idee zum alternativen Konsum ist dem Zeitgeist geschuldet. Wie in Berlin und Dresden setzt Sartin auf eine alternative Finanzierung. Bis Ende Juni will sie durch Spenden von Internetnutzern 55.000 Euro sammeln, um davon die ersten Mieten und Regale zu bezahlen und diese mit Müsli, Mehl und Öl zu füllen. Ein Zehntel der Summe hat sie bereits.

Dabei ist die Idee der Gruppen-Finanzierung laut Karsten Wenzlaff, Vorstand im Deutschen Crowdsourcing Verband (DCV) e.V., nicht neu. Schon im Mittelalter gab es unterschiedliche Formen der Schwarmfinanzierung. «Das Internet hat das Bezahlmodell aber transparenter und schneller gemacht», sagte Wenzlaff. Wie eine Studie der University of Cambridge herausfand, wurden in den vergangenen drei Jahren in Deutschland rund 236 Millionen Euro gesammelt, davon mehr als die Hälfte allein in 2014. Die Universität St. Gallen sagt bis 2020 einen weiteren Anstieg auf rund 359 Millionen Euro jährlich voraus.
Crowdfunding (c) venimo - fotolia.com
Statt auf einen einzelnen Kapitalgeber zu setzen, werden unternehmerische Risiken auf eine große Menge von Investoren gestreut. Bereits mit einigen Euro Beteiligung fühlen sich diese einem großen Ganzen zugehörig. Anstelle von Renditen gibt es oft kleine Geschenke. Bei «OHNE» sind das unter anderem Stoffbeutel, Einkaufsgutscheine oder Einladungskarten zur Eröffnungsfeier.

Dass Crowdfunding jedoch die traditionelle Bankenwirtschaft ersetzt, bezweifelt Wenzlaff. Vielmehr sei Crowdfunding eine zusätzliche Option, um die Resonanz für neue Ideen abzufragen und gleichzeitig für sich zu werben. «Hätte der verpackungsfreie Supermarkt in Berlin einfach nur so aufgemacht, hätten das wahrscheinlich nicht so viele mitbekommen», sagte Wenzlaff. Wie die Berliner Zeitung berichtete, ist «Original Unverpackt» im Berliner Szeneviertel Kreuzberg bereits zur Touristenattraktion geworden.

Auch Sartin erhielt durch die Crowdfunding-Aktion viele Rückmeldungen. So hätten ihr einige Unterstützer bereits Fotos von leerstehenden Läden in München geschickt. Auch potenzielle Geschäftspartner hätten sich gemeldet. «Ein junger Biobauer aus der Region hatte unser Projekt im Internet gefunden», erzählte Sartin.

Ob sich der Trend der verpackungsfreien Läden großflächig durchsetzt, ist jedoch gerade mit Blick aufs Land fragwürdig, sagen Fachleute. Zwar geht die Dichte an Lebensmittelläden im ländlichen Raum zurück, sagt Georg Osterhammer, Handels-Spezialist bei der Industrie- und Handelskammer München. Ein unverpacktes Sortiment kann er sich als Alternative aber nicht vorstellen. Die Mehrheit der Kunden sei an verpackte Ware gewöhnt. Realistischere Lösungen seien etwa Dorfläden, manchmal unterstützt durch sogenannte mobile Händler mit Lieferwagen. (dpa)
Artikel kommentieren
Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt