Mittwoch, 30.11.2022 | 07:44:45
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

Geschichte des Mais

Mais | Geschichte | proplanta.de
Die ältesten Funde von Mais stammen von ca. 5.000 v. Chr. aus Mexiko. Ursprungszentren des Mais liegen im mittel- und südamerikanischen Raum. Ähnlich einiger anderer Kulturarten sind beim Mais, der eine Chromosomenzahl von 2n = 20 hat, heute noch nachweisbare Urformen nicht bekannt. Bislang ist auch noch nicht belegt, ob sich Teosinte, eine dem Mais am nächsten verwandte Grasart, vor vielen 10.000 Jahren aus einem nicht bekannten Wildmais entwickelt hat, oder ob Teosinte die Wildform darstellt, aus der sich der Mais entwickelt hat.

Die Erweiterung der Maisformen geht auf die Einkreuzung von Tripsacum und Teosinte (Grasarten) zurück. Die Wildmerkmale der Maispflanze (Bespelzung, brüchige Spindel) gingen durch Auslese des Menschen verloren. Besonders deutlich wird dieser Einfluss durch die zunehmend engere Umhüllung des Kolbens durch die Blätter des Kolbenschaftes (Lieschblätter) erkennbar. Deshalb ist der Mais nicht in der Lage, reife Samen abzuwerfen.

Die Spanier brachten Mais um 1.500 nach Europa. In Deutschland wurde der Mais im 16. und 17. Jahrhundert vorwiegend in Gärten kultiviert, doch nur in klimatisch günstigen Gebieten: den Rheingegenden, in Württemberg und Baden.

Proplanta online mit Werbung und Cookies nutzen

Wir und unsere Partner nutzen Tracking (insb. Cookies), um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von News, Artikeln, Informationen und Anzeigen.

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
    • Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.
  • Datenübermittlung an Partner in den USA (Drittstaatentransfer)
    • Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden.
  • Einbindung von externen Multimedia-Inhalten
    • Für eine umfassendere Informationsdarstellung nutzen wir auf unseren Websites Inhalte von Dritten, wie z.B. Social Media- oder Video-Plattformen, angezeigt. Dabei werden durch diese Dritten, die auch zu den oben genannten Partnern zählen, Daten verarbeitet.
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
    • Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.
  • Genaue Standortdaten verwenden
    • Ihre genauen Standortdaten können für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke genutzt werden. Das bedeutet, dass Ihr Standort bis auf wenige Meter präzise bestimmt werden kann.
Mit Abo nutzen Nutzen Sie proplanta.de ohne Tracking, externe Banner- und Videowerbung für 4,95 € / Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Abo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in den FAQ.