Montag, 25.10.2021 | 20:17:42
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

Binnen einer Woche: Drei tote Wölfe auf Brandenburgs Straßen | Wölfe in Deutschland

Details Fotos Dokumente StandortVoting Kommentare Fehler melden
Binnen einer Woche: Drei tote Wölfe auf Brandenburgs Straßen
Map-Nr.:

80590

Titel:

Binnen einer Woche: Drei tote Wölfe auf Brandenburgs Straßen

Beschreibung: Dezember 2016:

Wolf statt Reh auf der Straße: In Südbrandenburg kommt es zurzeit gehäuft zu Verkehrsunfällen, bei denen die Raubtiere angefahren werden. Woran liegt das?

Verkehrsunfälle mit Rehen oder Wildschweinen sind in der dunklen Jahreszeit in Brandenburg nicht ungewöhnlich. Derzeit aber wird vermehrt ein anderes Tier überfahren: Drei Wölfe starben im Süden des Bundeslandes unter Autos - binnen einer Woche.

Der jüngste Fall ereignete sich laut brandenburgischem Landesamt für Umwelt am Freitag: Eine Wölfin wollte mit einem erbeuteten Reh eine Bundesstraße bei Jänschwalde an der Grenze zu Polen überqueren, als ein Auto das Tier anfuhr. Am Vortag war ein Wagen mit einer Wölfin auf einer Landstraße bei Eichow zusammengestoßen. Und am Montag zuvor hatte ein Auto einen männlichen Wolf auf einer Straße bei Crinitz erfasst, auch dieses Tier starb. Zudem fand ein Jagdpächter in der Woche bei Sergen einen Wolfskadaver. Die Todesursache ist noch nicht geklärt.

Die Tiere werden am Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin näher untersucht. Die Pathologin Claudia Szentiks erklärt sich die Häufung der Unfälle so: «In den Wintermonaten gehen viele halbwüchsige Wölfe auf Wanderschaft und suchen sich ein neues Revier.» Dadurch sei die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie in Gebieten, in denen sie sich nicht auskennen, überfahren werden. Jungwölfe seien mit zunehmendem Alter auch neugieriger und streiften ab Herbst häufiger ohne Eltern im Revier umher, um Erfahrungen zu sammeln.

Das Landesamt für Umwelt in Potsdam teilt zu den drei Unfällen mit: «Die dichte zeitliche und räumliche Häufung im Süden Brandenburgs ist sicherlich zufällig.» Unerwartet komme sie wegen der selbstständiger umherstreifenden Jungtiere nicht. Im Wolfsjahr 2015/16 habe es in Brandenburg mit 52 nachgewiesenen Welpen die bislang höchste Nachwuchszahl gegeben. Mit der zunehmenden Zahl von Wölfen sei mit einer größeren Zahl solcher Vorfälle im Verkehr zu rechnen.

Insgesamt listet das Landesamt für dieses Jahr bislang 15 Wölfe auf, die angefahren wurden und starben. Zum Vergleich: 2015 waren es acht, im Jahr davor sieben.

Der Wolf steht in Deutschland unter Artenschutz. Anfang des 20. Jahrhunderts war die Art in Deutschland ausgerottet, dann wanderten aus Polen wieder erste Tiere ein. In der Lausitz in Brandenburg und Sachsen gibt es inzwischen vergleichsweise große Vorkommen. Das Landesamt für Umwelt listet allein in Brandenburg 26 Gebiete auf, in denen Wölfe vorkommen.

Andernorts in Ostdeutschland gibt es nach Aussage von Experten keine auffällige Häufung von Verkehrsunfällen mit Wölfen. In Sachsen habe es im Oktober und November zwei Unfälle gegeben, hieß es vom Kontaktbüro Wolfsregion Lausitz in Rietschen. Auch in Sachsen-Anhalt, wo der Wolf laut Landesreferenzstelle für Wolfsschutz seit 2009 wieder gesichtet wird, ist die Zahl überschaubar: Am Montag sei ein Wolfskadaver auf einer Bundesstraße bei Colbitz gefunden worden. Es sei der zweite Fall seit Jahresanfang. (dpa)
Ort: Crinitz
Visits:

596

Schlagworte
Wölfe Wolfsichtung Wölfin Wolfsrudel Angefahrener Wolf Wolf-Vorkommen Wölfe in Deutschland Wolfsvorkommen Wolfspaar Wolf Überfahrener Wolf Toter Wolf Wolfsgebiet Canis lupus
Ähnliche Einträge
Wolf im Heidekreis auf A27 bei Verkehrsunfall getötet

Wolf im Heidekreis auf A27 bei Verkehrsunfall getötet

Wolfsvorkommen bei Scheeßel

Wolfsvorkommen bei Scheeßel

Wölfe auf tschechischer Seite des Erzgebirges entdeckt

Wölfe auf tschechischer Seite des Erzgebirges entdeckt

Luchs und Wolf sagen sich bei Altengrabow Gute Nacht

Luchs und Wolf sagen sich bei Altengrabow Gute Nacht

Zwei Wölfe im Landkreis Altenkirchen nachgewiesen

Zwei Wölfe im Landkreis Altenkirchen nachgewiesen

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt