Dienstag, 09.08.2022 | 06:17:30
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

Masterstudium der Pferdewissenschaften an der Aberystwyth University, Wales | Auslandserfahrungen im Agrarbereich

Details Fotos Dokumente StandortVoting Kommentare Fehler melden
Masterstudium der Pferdewissenschaften an der Aberystwyth University, Wales
Map-Nr.:

13044

Titel:

Masterstudium der Pferdewissenschaften an der Aberystwyth University,​ Wales

Beschreibung: Aberystwyth University, Wales (UK)

Nach meinem Bachelor in Agrarwissenschaften ging ich nach Wales, um dort einen Master in Pferdewissenschaften zu absolvieren. Da in meinem Master ein Schwerpunkt auf die Forschung gelegt wurde, besuchte ich zunächst ein Jahr lang Vorlesungen (2010-2011) und führte im Anschluss die Versuche für meine Masterarbeit aus (2011-2012).

Bereits vor dem Studium organisierte ich eine Zusammenarbeit mit der Firma HIT-Aktivstall und führte daher umfassende Versuche für meine Masterarbeit auf einem Betrieb in Deutschland durch und wertete meine Daten anschließend in Aberystwyth aus.

Vor Antritt meines Studiums legte ich großen Wert auf die Kompetenz meiner zukünftigen Universität. Da dies am besten vor Ort beurteilt werden kann schaute ich mir 4 Universitäten in Großbritannien an. Ich traf mich in Aberystwyth mit der Studienkoordinatorin, die mir erst den Inhalt des Studiums ausführlich erklärte und dann eine Tour um den Campus (mit Meerblick) gab.

Die Freundlichkeit und Motivation der Menschen, der gute Ruf der Uni, sowie die traumhafte Umgebung, erleichterte mir die Entscheidung: Ich wollte nach Aberystwyth! Ich kann nur jedem Raten sich vor dem Studium mit den Studienkoordinatoren zu besprechen. Da ich nachweisen konnte, bereits über sehr gute Englischkenntnisse zu verfügen, besuchte ich die von der Universität zu Studienbeginn angebotenen Sprachkurse nicht. Walisisch wird zwar ganz selten von einheimischen und auch an Prüfungstagen und Zeremonien an der Uni gesprochen, doch es wird generell alles in Englisch wiederholt. Vorlesungen wurden ausschließlich auf Englisch gehalten.

Generell ist die Wohnungssuche in Aberystwyth kein Problem. Im ersten Jahr hat jeder Student Anspruch auf einen Wohnheimsplatz. Ein besonderes Bonbon in Aberystwyth ist hierbei, dass viele der Studentenzimmer gleich an der Strandpromenade und mit Meerblick sind! Da ich Haustiere habe, konnte ich dieses Angebot nicht in Anspruch nehmen, fand aber die Möglichkeit in eine WG mit einer Kommilitonin und einer anderen Studentinnen einzuziehen.

Für mein Zimmer zahlte ich 250Pfund im Monat plus ca. 30Pfund Nebenkosten; dies war für Aberystwyth relativ günstig. Wir bewohnten zu dritt ein Haus mit Wohnzimmer, Gästezimmer und schönem Garten. Campus und Stadtmitte waren innerhalb von 10 Minuten Fuß läufig erreichbar (nur ans Bergaufgehen muss man sich etwas gewöhnen). Angereist bin ich mit dem Auto, da ich viel Gepäck und vor allem Haustiere dabei hatte, sonst ist die Flug- und Zugverbindung über Birmingham oder Manchester auch sehr gut. Zu Studienbeginn versorgte unsere Studienkoordinatorin uns mit allen nötigen Informationen und war immer ansprechbar und sehr hilfsbereit.

Der Kurs war sehr gut strukturiert und organisiert. Vorlesungen fanden dienstags und donnerstags statt, in der restlichen Zeit waren wir mit Hausarbeiten beschäftigt (wir hatten wirklich viel zu tun!). Es wurden sehr viele Praktika eingebaut (Sezieren, Arbeiten am und mit dem Pferd, Labor etc.) und wir besuchten im Rahmen des Studiums öfters mehrtägige Konferenzen. Die Aberystwyth University legt einen sehr großen Schwerpunkt auf wissenschaftliches Arbeiten und so eröffneten mir die vielen Hausarbeiten und die Vorträge unterschiedlichster Fremddozenten eine völlig neue und kritische Einsicht in die Thematik. Zudem wurden Hausarbeiten entsprechend honoriert, da diese einen erheblichen Anteil der Abschlussnote ausmachten.

Die fachliche Betreuung war hervorragend! Durch die geringe Zahl an Studienteilnehmern (8 Personen) war der Kontakt zu den Dozenten vor, während und nach dem Studium erstklassig. Es war völlig üblich mit den Dozenten beim Tee locker zu erzählen und fachliche Fragen wurden immer sehr gerne und ausführlich beantwortet.

Eine bessere Förderung als die in Aberystwyth könnte ich mir nicht vorstellen. Im Rahmen meiner Masterarbeit wurden mir dank der guten Betreuung zwei Stipendien verliehen und ich bekam die Möglichkeit die Ergebnisse meiner Arbeit auf einer Konferenz in Cambridge vorzutragen. Nach Beendigung des Studiums unterstützen mich meine Dozenten noch immer mit der Publikation meiner Ergebnisse. Die Anerkennung der Leistungen durch Deutsche Universitäten stellte kein Problem dar.

Die Studiengebühr lag zu meiner Zeit bei etwa 3500Pfund, ich gab im Monat ca. 130 Pfund fürs Essen und 280Pfund für den Wohnraum aus.

Für jeden der Frische Luft und Natur liebt, jedoch nachts gerne um die Häuser zieht, für den ist Aberystwyth genau das richtige. 50% aller Einwohner sind Studenten und das merkt man! Viele junge Leute, die beste zeit ihres Lebens verbringen! Vom Bahnhof zum Meer geht man zu fuß keine 5 Minuten und durchquert dabei die gesamte Innenstadt (um mal eine Größen-Vorstellung von dieser doch recht kleinen Stadt zu geben).

Die Strandpromenade ist traumhaft schön und es gibt zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten mit einer einzigartigen Landschaft. Wasserfälle, Berge, Greifvögel etc. sind hier aus dem Landschaftsbild nicht wegzudenken. Da ich in meiner Freizeit viel geritten bin, konnte ich regelmäßig ans Meer, durch Felder mit Schafherden oder einfach mal quer durch einen Kuhstall reiten.

Es gibt nur einen einzigen negativen Aspekt an meinem Aufenthalt in Aberystwyth! Irgendwann ist er vorbei und man möchte nicht mehr weg! Ich kann wirklich nur jedem Raten dort Auslandserfahrungen zu sammeln. Ich möchte die Zeit dort nicht mehr missen und hoffe in einigen Jahren dorthin zurückzukehren.

M.G.
Schlagworte
Aberystwyth Auslandsstudium. Master im Ausland Pferdewissenschaften England Wales
Ähnliche Einträge
ERASMUS in Italien- Weinbau südlich der Alpen

ERASMUS in Italien- Weinbau südlich der Alpen

Volontär im Refet Lotan

Volontär im Refet Lotan

Praktikum auf einem Milchviehbetrieb in Israel
Zuckermais, Süßkartoffeln und Auberginen - no panic, it´s organic

Zuckermais, Süßkartoffeln und Auberginen - no panic, it´s organic

Vier Monate Auslandspraktikum in Kanada
Praktikum auf einem Milchviehbetrieb in Argentinien

Praktikum auf einem Milchviehbetrieb in Argentinien

2009 Nach der Landwirtschaftslehre absolvierte ich ein dreimonatiges Praktikum auf dem Betrieb Chiavassa in Argentinien, was für mich sehr interessant und aufschlussreich war, da ich viele neue Eindrücke gewinnen konnte.
Praktikum auf einer 5.500 ha Getreidefarm

Praktikum auf einer 5.500 ha Getreidefarm

Getreidefarm in der Prärie Kanadas, bewirtschaftet werden um die 5.500 Hektar und vorwiegend Weizen und Canola.
Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt