Freitag, 28.01.2022 | 20:28:43
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

Universität Rostock - Studiengang Pflanzenproduktion und Umwelt (Master) | Agrarstudium

Details Fotos Dokumente StandortVoting Kommentare Fehler melden
Universität Rostock - Studiengang Pflanzenproduktion und Umwelt (Master)
Map-Nr.:

18506

Titel:

Universität Rostock - Studiengang Pflanzenproduktion und Umwelt (Master)

Beschreibung: Voraussetzungen und Studieninhalte des Agrar-Studiengangs Pflanzenproduktion und Umwelt (Master) an der Universität Rostock.

Abschluss
Master of Science (B.Sc.)

Studienform
- weiterführender Studiengang
- Einzelfach-Master (nicht kombinierbar)

Regelstudienzeit
4 Semester

Studienbeginn
zum Wintersemester (01.10.) + Sommersemester (01.04.)

Studienfelder
Agrar- und Umweltwissenschaften

Formale Voraussetzungen
Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem Studium der Agrar- oder Biowissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang; Nachweis Englischkenntnisse (B2).

Inhalt des Studiums

Der Masterstudiengang Pflanzenproduktion und Umwelt (Crop Production and Environment) ist ein forschungsorientierter universitärer Studiengang mit einer Gesamtdauer von 2 Jahren. Im Vordergrund steht die effiziente, ressourcen-, umwelt- und klimaschonende Erzeugung pflanzlicher Nahrungsmittel und Rohstoffe.

Besonderheiten
Die wissenschaftsorientierte Ausbildung der Studierenden erfolgt in enger Kooperation mit der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät sowie verschiedenen außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Die enge Zusammenarbeit der beteiligten Einrichtungen gewährleistet eine frühzeitige Einbeziehung der Studierenden in die Forschung.

Der Masterstudiengang eröffnet im Rahmen des Wahlpflichtbereiches im dritten Fachsemester alternativ zum Rahmenstudienplan den Studierenden die Möglichkeit, ein Semester an einer ausländischen Hochschule zu absolvieren.

Das Studium kann zum Sommer- und zum Wintersemester begonnen werden. Ein Beginn zum Wintersemester wird empfohlen. Wird das Studium im Sommersemester begonnen, sollte wegen der starken Einschränkung der Wahlmöglichkeiten im Wahlpflichtbereich die Fachstudienberatung zur konkreten Studienplanung aufgesucht werden.

Anforderungen
Studieninteressierte müssen einen Bachelorabschluss der Agrar- oder Biowissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang nachweisen können. Vergleichbar können zum Beispiel Abschlüsse in Landschaftsbezogenen Studiengängen sein.

Studienablauf

Die Wahlpflichtmodule (WPM) eröffnen den Studierenden die Möglichkeit, ihr Studium nach eigenen Fähigkeiten, Interessen und gewünschten beruflichen Einsatzgebieten selbst zu gestalten. Die Studierenden müssen Wahlpflichtmodule in einem Umfang von mindestens 36 Leistungspunkten belegen. Grundsätzlich sind die Wahlpflichtmodule frei wählbar. Maximal 18 Leistungspunkte des Wahlpflichtbereichs können aus dem Angebot der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät (MNF) werden.

Wahlpflichmodule:
- Agrarpolitik
- Agrobiotechnologie in Forschung und Praxis
- Bodennutzungssysteme in den Tropen und Subtropen
- Crop Ecology and Cropping Systems Analysis
- Crop Protection Ecology
- Grünland und Futterbausysteme
- Marktlehre, Steuern und Recht
- Molekulare Pflanzenzüchtung
- Moornutzung & Moorschutz
- Nachwachsende Rohstoffe und erneuerbare Energien
- Produktionsketten im Obst- und Gemüsebau
- Tierhaltung in den Tropen und Subtropen
- Umweltökonomie
- Biologie und Systematik der Gefäßpflanzen
- Grundlagen der modernen Pflanzengenetik
- Lebensräume der Erde
- Pflanzenbiochemie – Pflanzliche Wirkstoffe und ihre Anwendungen

Prüfungen
In der Regel schließt jedes Modul zum Ende des jeweiligen Semesters mit einer Prüfung ab. Dabei kann die Prüfung in Form einer schriftlichen Klausur, einer Hausarbeit, einer mündlichen Prüfung oder auf andere Weise (z.B. mündliche Präsentation einer Hausarbeit und Seminarvortrag) erfolgen. Die Prüfungstermine liegen im Studiengang Pflanzenproduktion und Umwelt immer in den ersten beiden oder in den letzen beiden Wochen der vorlesungsfreien Zeit des Semesters.

Tätigkeitsfelder für Agrarwissenschaftler
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Forschung und Entwicklung in verschiedensten Bereichen der Pflanzenwissenschaften (öffentliche und private Einrichtungen)

- Führungskräfte für kleinere und mittelständische Unternehmen im Bereich innovativer Produktion und Produktentwicklung, im Agrar-, Ernährungs- und Umweltsektor (einschließlich vor- und nachgelagerte Unternehmen) sowie der Bioenergie

- Tätigkeiten im administrativ behördlichen Bereich, die ein abgeschlossenes Hochschulstudium erfordern und sich mit speziellen Aspekten der Produktion pflanzlicher Lebensmittel und Rohstoffe befassen.


Kontakt Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
Justus-von-Liebig-Weg 6
18059 Rostock
Tel.: +49 (0) 381 498 - 3001
Fax: +49 (0) 381 498 - 3002


Wichtige Links
Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät (AUF)
Homepage
Vorlesungsverzeichnis


Quelle: Universität Rostock

Name: Studienberatung
E-Mail: studienberatung@uni-rostock.de
Homepage: http://www.uni-rostock.de
Schlagworte
Agrarwissenschaft Agrarwissenschaften Agrar-Uni Universität Rostock Agrar Uni Master-Arbeit Master Science Agrar-Universität Pflanzenproduktion und Umwelt Master Pflanze Uni Agrar Pflanzenproduktion und Umwelt studieren Rostock Pflanze keine Zulassungsbeschränkung Agrarstudium Pflanzenproduktion studieren Rostock keine Zulassungsbeschränkung Uni
Ähnliche Einträge
HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang Gartenbauwissenschaften (Bachelor)

HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang Agrarökonomik (Master)

HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang Agrarwissenschaften (Bachelor)

HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang International Master in Horticultural Science (Master)

HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang Fishery Science and Aquaculture (Master)

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt