Dienstag, 16.08.2022 | 05:29:12
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

Wissenschaftszentrum Weihenstephan (TUM) - Studiengang Sustainable Resource Management (Master) | Agrarstudium

Details Fotos Dokumente StandortVoting Kommentare Fehler melden
Campus Weihenstephan (c) TU München, Uli Benz
Map-Nr.:

18466

Titel:

Wissenschaftszentrum Weihenstephan (TUM) - Studiengang Sustainable Resource Management (Master)

Beschreibung: Voraussetzungen und Studieninhalte des Agrar-Studiengangs Sustainable Resource Management (Master) am Wissenschaftszentrum Weihenstephan.

Steckbrief Sustainable Resource Management "Master"
In diesem Studiengang werden in einer internationalen Atmosphäre Studenten mit den vielfältigen Anforderungen für ein professionelles Ressourcenmanagement vertraut gemacht.

Das Aufbaustudium spricht das gesamte Spektrum des Ressourcenmanagement an - Landschaftsaspekte, die abiotischen Ressourcen, wie Klima und Wasser etc. und biotische Ressourcen wie Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen. Im Fokus steht aber auch die Vermittlung sogenannter Soft Skills, wie Rhetorik, Konfliktmanagement und Moderation.

- Abschluss: Master of Science
- Regelstudienzeit: 4 Semester
- Unterrichtssprache: englisch
- Zulassung: Zulassungsvoraussetzung ist ein naturwissenschaftlich-technisch oder
  sozialwissenschaftlich orientiertes Studium: Fachhochschuldiplom, Bachelor, Master,
  oder Universitäts-Diplom
- Studienort: Freising-Weihenstephan
- Studienbeginn: Wintersemester
- Praktikum: Ein zweimonatiges Praktikum außerhalb des Heimatlandes des Studierenden
  ist Bestandteil des Studiums. Das Praktikum soll einen möglichst vielseitigen Einblick in
  die verschiedenen Bereiche des Ressourcenmanagements auf internationaler Ebene
  vermitteln.

Aufbau
Das Studium besteht aus einem Pflichtbereich (1.und 3. Semester, 40 cp) und zwei Vertiefungsbereichen (2. und 3. Semester, 40 cp) und wird mit einer Master-Thesis abgeschlossen (30 cp). Außerdem ist ein zweimonatiges fachbezogenes Praktikum außerhalb des Heimatlandes des Studierenden zu absolvieren (10 cp).

Acht Vertiefungsbereiche des Masterstudiengangs beinhalten die wichtigsten natürlichen Ressourcen sowie entsprechende Managementkonzepte und umfassen die Bereiche:

- Environmental Economics and Policy
- Management and Protection of Forest Ecosystems
- Wildlife and Protected Area Management
- Landscape Management
- Renewable Resources
- Water and Soil Management
- Material and Waste Management
- Agricultural Land-Use

Berufsperspektiven
Mögliche Arbeitsbereiche für Absolventen sind beispielsweise Managementtätigkeiten in großen Unternehmen, nationalen und internationalen Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Umweltberatung und Umweltinformation, Ökosystemschutz und -management sowie Wissenschaft und Bildung.


Weitere Infos

- Studiengang Sustainable Resource Management (Master)
- Studienfakultät Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement
- Fachschaft Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement
- Bewerben


Quelle: WZW / TUM
E-Mail: studienberatung@forst.wzw.tum.de
Homepage: http://www.forst.wzw.tum.de/
Telefon: +49 08161 / 714601
Fax: +49 08161 / 714509
Schlagworte
Sustainable Resource Management studieren Weihenstephan englischsprachig Uni Agrar-Uni englischsprachig Sustainable Resource Management Master keine Zulassungsbeschränkung Uni Studieren in Weihenstephan Sustainable Resource Management Master-Arbeit Master Sustainable Resource Management Agrar-Universität Agrarstudium keine Zulassungsbeschränkung
Ähnliche Einträge
HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang Gartenbauwissenschaften (Bachelor)

HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang Agrarökonomik (Master)

HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang Agrarwissenschaften (Bachelor)

HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang International Master in Horticultural Science (Master)

HU Berlin (c) Martin Ibold-CC NY-NC-ND 3.0

Humboldt-Universität Berlin - Studiengang Fishery Science and Aquaculture (Master)

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt