Sonntag, 29.05.2022 | 07:29:25
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

Reisanbau und der Treibhauseffekt

Reisanbau und der Treibhauseffekt | WIssenswertes | proplanta.de
Methangas ist nach Wasserdampf und Kohlenstoffdioxid das stärkste Treibhausgas und hat daher einen wichtigen Einfluss auf unser Klima. Es ist bezüglich des Treibhauseffektes etwa 20mal effektiver als Kohlenstoffdioxid. Die jährliche Gesamtemission von Methan weltweit wird auf 270 - 970 Teragramm (Tg) geschätzt, wobei der wahrscheinlichste Wert bei 500 Tg liegt. Durch Isotopenmessungen wurde herausgefunden, dass 70 - 80 % des in der Atmosphäre enthaltenen CH4 biogenen Ursprungs (u.a. Feuchtgebiete, Wildtiere) sind. Anthropogene Quellen sind in vor allem die Viehhaltung (Wiederkäuer), die Nutzung fossiler Rohstoffe, Mülldeponien und die Biomasseverbrennung und der (Nass-)Reisanbau.

Durch die Ausdehnung der mit Nassreisanbau bewirtschafteten Flächen und der Verwendung neuer Kulturmethoden sind Reisfelder zu einer der wichtigsten anthropogenen Quellen für atmosphärisches CH4 geworden. Die gefluteten Reisfelder tragen bisher mit 20-100 Tg CH4 pro Jahr bis zu 25 % zur globalen Methanemission bei. Aufgrund der in den unterschiedlichen Anbauregionen verwendeten verschiedenen Böden, Reissorten und landwirtschaftlichen Praktiken zeigen lokale Messungen von CH4-Emissionen jedoch eine große Bandbreite von Werten. Dies macht globale Schätzungen der Quellenstärke von Reisfeldern sehr schwierig und somit relativ ungenau.

Wie kommt es zu der Methanbildung im Nassreisanbau?


Aufgrund der Überflutung der Felder kommt es rasch zu einer Limitierung der Sauerstoffdiffusion in den Boden und somit zur Entstehung anoxischer Bedingungen. Nach dem Verbrauch des restlichen Sauerstoffs durch aerobe Mikroorganismen werden so genannte alternative terminale Elektronenakzeptoren in einer spezifischen Reihenfolge durch bestimmte Bakteriengruppen reduziert (Nitrat > Mangan > Eisen(III) > Sulfat). Hierdurch kommt es zu einer Absenkung des Redoxpotentials im gefluteten Boden, bis schließlich nach dem überwiegenden Verbrauch dieser Verbindungen Methan-Bildung stattfinden kann.

Gleichwohl gibt es verschiedene Möglichkeiten die Methanemission zu reduzieren. Das in den unter Wasser stehenden Reisfeldern entstehende Methan kann durch Änderungen in der Bewässerung und durch Düngung erheblich reduziert werden. Rund 50 % der gesamten Reisanbauflächen werden bewässert. Die heutigen Reisbauern können die Be- und Entwässerung ihrer Reisfelder in nur etwa einem Drittel der weltweit zum Reisanbau genutzten Flächen regeln, und ständig unter Wasser stehende Systeme geben mehr Methan ab. Jüngste Versuche zeigen, dass die Entwässerung eines Feldes zu bestimmten Zeiten des Wachstumszyklus die Methanemissionen um bis zu 50 % verringert, ohne den Reisertrag zu schmälern. Eine Reduktion der Methan-Emission könnte auch durch die Auswahl entsprechender Reissorten erreicht werden, da diese durchaus unterschiedliches Emissionsverhalten zeigen.
Wichtige Quellen und Senken für atmosphärisches MethanBild vergrößern
Wichtige Quellen und Senken für atmosphärisches Methan.
Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt