Dienstag, 28.09.2021 | 13:04:44
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
03.02.2016 | 15:18 | Kassamarkt 

Billiger Weizen drückt Mais aus der Futterration

Stuttgart/Paris/Chicago - Der internationale Futtermittelmarkt wird heute Morgen von leicht festeren Kursen bei Mais und Sojabohnen an der CBOT beeinflusst.

Futtermittelmarkt
(c) proplanta

An der MATIF tendiert Mais heute Morgen aber schwächer. Bedenken in Brasilien darüber, die Januar-Niederschläge könnten Niederdefizite vor dem Jahreswechsel nicht ausgeglichen haben und daher die Sojaernte um 2 Mio. mt unter die veranschlagte Menge von 100 Mio. mt drücken, ließen die Marktteilnehmer zunächst kalt. Aber dann belastete mehr Regen die Sojabestände durch Pilzbefall.

Das brasilianische Institut IMEA ging gestern von schlechteren Sojabeständen aus und senkte ihre Bestandsbewertung mit „gut bis sehr gut“ von letzter Woche 32,2 % auf 28,8 % Anteil. Auch kommt es zu Verzögerungen. Nur 8,2 % der Sojaernte Brasiliens sollen bis Donnerstag geerntet werden, im Vorjahr lag der Anteil um 2 % darüber. Durch verzögern sich die Sojaexporte Brasiliens mit der Folge, dass die USA mehr Soja exportieren können. Dies bestätigten auch die Exportdaten für US-Sojabohnen für die vergangene Woche, die mit 1,153 Mio. mt eher am oberen Ende der Erwartungen lagen. Wegen der bevorstehenden Festlichkeiten Lunar New Year macht China vom 8. - 13. Februar Urlaub, dadurch dürfte der Sojaexport kommende Woche spürbar erlahmen.

Bei Mais trübten Regendefizite in Argentinien erneut die Ernteerwartungen. Aber wirklich Neues kam nicht zum Vorschein. In der EU wird mehr Weizen und weniger Mais verfüttert. Die Futterweizennachfrage soll danach um 1 Mio. mt auf 54,5 Mio. t ansteigen Damit sinken die prognostizieren Weizenbestände zum Ende des WJ 2015/16 um 1,8 Mio. mt auf nunmehr 15,8 Mio. mt. Demgegenüber geht der EU-Maisverbrauch um 2,3 Mio. mt auf 58,5 Mio. mt zurück. Bei Mais importierte die EU bisher 8,3 Mio. mt aus den USA und Südamerika, das ist fast 60% mehr als in der Vorjahressaison.

Die Nachfrage nach Futtergetreide war auch Ende Januarwoche äußerst schwach. Daher sind die Preise für Futterweizen (72/73) für vordere Termine Q1-2016 auf 158-163 EUR/mt DDP Verarbeiter in Westfalen bzw. Südoldenburg um 4-7 EUR/mt gesunken. Für Q2-2016 werden kaum Zuschläge angeboten. Futtergerste (62/63) tendiert mit 151-154 EUR/mt DDP Südoldenburg um 2 EUR/mt zur Vorwoche schwächer. EXW Ostdeutschland werden für Q1-2016 Preise um 130 EUR/mt angeboten. Das Handelsvolumen ist gering.

Leicht unter Druck steht auch anderes Futtergetreide und Mais. Für Futterroggen (68/70) wird unverändert 148-150 EUR/mt DDP Südoldenburg angeboten. Der Preis für Triticale (68/70) liegt bei 156-158 EUR/mt DDP Südholland und Südoldenburg, ein Preisrückgang von 2 EUR/mt. Für Mais werden für Q1-2016 rund 174-175 EUR/mt DDP Südoldenburg genannt, ebenfalls ein Preisrückgang von 2 EUR/mt. Für Futterhafer (48/50) können nach wie vor etwa 170 EUR/mt DDP Südholland erzielt werden. Der Futtermittelmarkt tendiert vorerst schwach.
proplanta
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Matif-Agrarfutures zuletzt wieder im Aufwind

IGC erwartet global weniger Getreide

Matif-Frontkontrakt auf Weizen setzt Rallye fort

Matif-Dezemberfuture markiert bisheriges Allzeithoch

Unsicherheiten am Weizenmarkt

  Kommentierte Artikel

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Ackerbarometer liefert Vergleichsdaten zur diesjährigen Ernte

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt