Mittwoch, 28.07.2021 | 03:52:45
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
12.05.2017 | 09:12 | Wolfsmanagement 
 2

Bauernverband erwartet Pläne gegen Ausbreitung des Wolfes

Neubrandenburg / Schwerin - Der Landesbauernverband hat seine Forderung nach einer Obergrenze für Wölfe erneuert.

Wölfe in Mecklenburg-Vorpommern
Bauernverband verlangt Vorkehrungen gegen Ausbreitung des Wolfes. (c) proplanta

Als Grund nannte Verbands-Geschäftsführer Martin Piehl am Donnerstag zunehmende Attacken auf Schafe, Gatterwild oder Jungrinder.

Erst Anfang April seien auf einer Weide bei Ramin (Kreis Vorpommern-Greifswald) Reste eines getöteten Kalbes gefunden worden. Vieles deute darauf hin, dass ein Wolf das Tier gerissen hat. «Wir fordern daher eine klare Festlegung eines «Akzeptanzkorridors» für die Wolfsbestände und wirksame Instrumente der Regulierung im Falle der Überschreitung», erklärte Piehl.

2016 wurden nach bisherigen Angaben in Mecklenburg-Vorpommern 72 Nutztiere durch Wölfe getötet oder schwer verletzt, 22 mehr als 2015. Es sei zu befürchten, dass eine offene Weidetierhaltung wie bisher mit zunehmender Ausbreitung des Raubtiers aus Kostengründen schon bald nicht mehr möglich ist.

Zudem würden Wölfe immer häufiger in der Nähe von Wohngebieten und Wanderwegen gesehen. Das ängstige viele Menschen. Die Politik müsse daher der Sicherheit von Menschen und Nutztieren eine höhere Priorität als bisher einräumen, mahnte Piehl.

Trotz wachsender Kritik von Landwirten will Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Till Backhaus (SPD) nicht am Schutzstatus für Wölfe rütteln. Allerdings räumte er nach der Umweltministerkonferenz Anfang Mai im brandenburgischen Bad Saarow ein, dass rechtliche Anpassungen erforderlich seien.

So bedürfe es klarer Vorgaben zum Umgang mit «Problemwölfen», zum zukünftigen Management sowie zur Schadensregulierung. Die staatlichen Hilfen, die Weidetierhalter unter anderem für die Anschaffung besserer Zäune und spezieller Hunde erhalten, werden von den Landwirten als zu gering angesehen.
dpa/mv
Kommentieren Kommentare lesen ( 2 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
cource schrieb am 21.05.2017 12:18 Uhrzustimmen(25) widersprechen(16)
das wolfsproblem entwickelt sich langsam aber sicher zum geschäftsmodell/konjunkturmotor, die weidetierhaltung ist eh nicht rentabel und leidet unter überbeständen und so fließen zusätzliche steuergelder über den naturschutz in diese eh schon vom steuerzahler alimentierte viehhaltung und erhält/schafft damit jobs/beschäftigung/steuerzahler das ist das a und o unserer bescheuerten selbstbeschäftigungsgesellschaft
Theodor Körner schrieb am 12.05.2017 14:50 Uhrzustimmen(36) widersprechen(17)
Der Wolf im Schafspelz der bauerlichen Landwirtschaft heult auf.
  Weitere Artikel zum Thema

Erstmals Nachwuchs bei hessischen Wölfen

Debatte über Wölfe in Sachsen bleibt kontrovers

Zahl der Wölfe: Mehrheit in Niedersachsen für Begrenzung?

Wolf erschossen - Nach Freispruch für Jäger wird Fall neu verhandelt

Wolfsnachweise in Westdeutschland

  Kommentierte Artikel

Dramatische Klimaänderungen zu beobachten - Weltklimarat legt neuen Bericht vor

Flächenverbrauch mit schuld an Hochwasserkatastrophe?

Fast die Hälfte der globalen Lebensmittelverluste fällt in der Landwirtschaft an

Vegane Ernährung - ein Luxusproblem

Natürliche Randstreifen an Gewässern steigern Insektenzahl erheblich

Gute Getreideernte in Schleswig-Holstein erwartet

Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte steigen deutlich

Kaum Harzer Käse aus dem Harz?

Hemmt Bürokratie Umstellung auf Öko-Landwirtschaft?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt