Mittwoch, 01.02.2023 | 03:09:03
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
06.11.2020 | 07:25 | Pflanzenschutzmittel 

Frankreich: Bienenschädliche Insektizide in Ausnahmen wieder erlaubt

Paris - Frankreich hat die Verwendung bienenschädlicher Pflanzenschutzmittel im Zuckerrübenanbau vorübergehend wieder ermöglicht.

Bienenschädliche Insektizide
Bild vergrößern
Bienenschädliche Pflanzenschutzmittel im Zuckerrübenanbau in Frankreich wieder erlaubt. (c) proplanta
Der Senat stimmte einem entsprechenden Gesetzesvorhaben am Mittwochabend endgültig zu. Für den Fall dass Zuckerrübenpflanzen gesundheitlich gefährdet sind, soll Landwirten erlaubt werden können, mit sogenannten Neonikotinoiden behandelte Rübensamen auszusähen. Die Ausnahmeregelung soll bis Juli 2023 gelten.

Rübenbauern hatten zuletzt einen massiven Schädlingsbefall beklagt - bei Befall vergilben die Blätter. Bauern hatten daher eine Wiederzulassung der Neonikotinoide gefordert. Zum Schutz von Bienen war in Frankreich die Verwendung bestimmter Insektengifte vor einigen Jahren völlig untersagt worden.

Frankreich war damit damals weiter gegangen als die Europäische Union insgesamt. Die EU-Staaten hatten 2018 drei sogenannte Neonikotinoide weitgehend verboten. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hatte zuvor die von ihnen ausgehenden Gefahren für Bienen und Hummeln bestätigt.
dpa
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

 Pestizidrückstände: Überschreitungen bei Obst, Gemüse und Kartoffeln unter 1 Prozent

 Hohe Entschädigungszahlung für verseuchten Rucola

 EU-Kommission will Schutz für Bestäuber stärken

 Weinbauern wegen Pestizid-Einsparplänen besorgt

 Pflanzenschutzmittel: Lebensmittel aus Deutschland unbelastet

  Kommentierte Artikel

 Östliche EU-Staaten beklagen günstiges Getreide aus der Ukraine

 30 Prozent Ökolandbau spart Umweltkosten von 4 Milliarden Euro

 Energieminister erwartet Tausende neue Windräder in Niedersachsen

 Biokraftstoff-Ausstieg: Widerspruch zu Klimazielen der Bundesregierung?

 Kommunen sollen Anspruch auf Gewinn aus Windkraft bekommen

 Klimaschutzdebatte: FDP fordert von Grünen Offenheit für Kernenergie

 Kaufzurückhaltung belastet Gemüsebauern im Südwesten

 Ein Jahr Klimakleber: Wohin steuert die Letzte Generation?

 Immer mehr Lebensmittel zurückgerufen

 Bioanbau in der EU massiv ausgeweitet