Dienstag, 26.10.2021 | 03:16:34
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
10.08.2020 | 05:12 | Offener Brief 
 1

Klöckner wirbt bei Bischöfen für Unterstützung der Bauern

Osnabrück - Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat die katholischen Bischöfe in Niedersachsen aufgefordert, Landwirte stärker zu unterstützen.

Julia Klöckner
Bild vergrößern
Julia Klöckner: Katholische Bischöfe in Niedersachsen sollen Landwirte stärker unterstützen. (c) CDU

Das berichtet die «Neue Osnabrücker Zeitung» (Samstag) unter Berufung auf ein Schreiben der Ministerin an Franz-Josef Bode (Osnabrück), Heiner Wilmer (Hildesheim) und Wilfried Theising (Vechta). Bei Unterschriftenaktionen für strengere Regeln «mit verkürzten, aber wohlklingenden Forderungen sind häufig auch kirchliche Gruppen mit aktiv», kritisierte die Ministerin. «Nicht selten bekommen Landwirtsfamilien, deren Ansinnen es ebenfalls ist, die Schöpfung zu bewahren, von kirchlichen Gruppierungen schnell gemachte Forderungen vorm Hoftor abgeladen.»

Klöckner reagierte damit auf ein Schreiben der Bischöfe vor rund drei Wochen, in dem eine gesellschaftliche Unterstützung der Landwirtschaft bei notwendigen Veränderungsprozessen gefordert worden war. Der offene Brief sei «gut und richtig», allerdings wünscht sich die Ministerin dem Zeitungsbericht zufolge oft mehr konstruktive Unterstützung aus den kirchlichen Organisationen. Sie warb bei den Bischöfen für neue Züchtungsmethoden in der Landwirtschaft - wie etwa die Genschere Crispr/Cas, die Kirchen bislang ablehnen.
dpa/lni
Kommentieren Kommentare lesen ( 1 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
agricola pro agricolas schrieb am 10.08.2020 08:17 Uhrzustimmen(12) widersprechen(1)
Unsere größten Landeigentümer bewirtschaften ihren Immobilienbesitz großteils nicht selbst; man stellt diesen daher nahezu "uneigennützig" der Landwirtschaft zur Verfügung.

Wer schlussendlich als Bauer sodann den Zuschlag erhält, auf diesen Flächen ackern zu dürfen, fühlt sich jedoch zurückversetzt in Zeiten der Leibeigenschaft mit den schon damals gnadenlos eingeforderten Frondiensten. Das schriftlich manifestierte alljährliche Entgelt ist nach allen Regeln der Betriebswirtschaft knallhart optimiert.

Unsere christlichen Kirchen sind heute bestens funktionierende Kapitalgesellschaften; die Sonntagspredigten werden in der Kirche geliefert. An den jeweiligen Zahlstellen hingegen läuft dasselbe etwas anders....

Ein kleiner Trost hat auch der heutige Bauer noch: "Wenn die Münze im Kasten klingt, die Seele aus dem Fegefeuer springt."

Im eigentlichen, so sollte man meinen, ist der christliche Glaube nicht käuflich - die christliche Solidargemeinschaft sollte auf ganz anderen Grundwerten fußen; und dennoch sind unsere Kirchen sehr mächtige reiche Wirtschaftsimperien, der gemeine Bauer schlechthin hat in selbigen Reihen im Verlaufe der Jahrhunderte eine kaum veränderte Rolle inne - auch heute noch.

Vielleicht aber widmet man sich geistig endlich unseren Überschussproduktionen auch auf kirchlichen Äckern und wie man selbige sinnvoll der Biotonne entzieht. Der Hunger der Welt wartet geradezu ungeduldigst auf dauerhafte Lösungsmodelle!!!
  Weitere Artikel zum Thema

Öko-Landwirtschaft in Sachsen-Anhalt wächst

Ökologische Landwirtschaft in Sachsen-Anhalt 2020

Agrar- und Umweltverbände: Umbau der Landwirtschaft umsetzen!

Österreichische Pflanzenschutzmittelhersteller werben für eine innovative Landwirtschaft

Einkommen der Landwirte in der Schweiz 2021 unter Vorjahresniveau

  Kommentierte Artikel

EU-Parlament fordert Maßnahmen gegen zu hohen Fleischkonsum

Verbände fordern Nachbesserungen bei GAP-Durchführungsverordnungen

Winterraps: Weiterhin Schädlingskontrolle durchführen!

Apfelsaft aus der Schweiz: Regional statt global

Streit um den Wolf - Mehr Tiere illegal getötet

Wieviel kostet der Brexit britische Fischer?

Agrarministerkonferenz kritisiert Bundesministerin Klöckner

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Ackerbarometer liefert Vergleichsdaten zur diesjährigen Ernte

Schweinehalter in Existenzkrise

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt