Dienstag, 07.12.2021 | 01:56:04
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
21.01.2012 | 12:52 | Regionale Inwertsetzung 

Nordrhein-Westfalen will Landwirte als grüne Unternehmer stärken

Düsseldorf - Landwirte und Landwirtinnen sind heutzutage nicht mehr nur als Lebensmittelproduzenten tätig, sondern erzeugen zudem Erneuerbare Energie, pflegen die vielfältigen Kulturlandschaften, beherbergen Gäste oder betreiben Hofläden und Hofcafés.

Landwirt bei der Arbeit
(c) proplanta

„Die Landwirtschaft ist und bleibt auch in Zukunft einer der wichtigsten Faktoren zur Stärkung des ländlichen Raumes“, erklärte NRW-Landwirtschaftsminister Johannes Remmel auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. „Dabei gilt es vorhandene Potentiale zu nutzen, vor allem in den Bereichen der Erneuerbaren Energien und bei der Herstellung von regionalen Produkten und Biolebensmitteln.

Regionale Inwertsetzung ist hier das Stichwort. Dazu gehört auch, betriebliche Strukturen breiter aufzustellen und neue zusätzliche Einnahmequellen zu erschließen, anstatt immer nur zu wachsen und auf ‚Masse statt Klasse’ zu setzen“, so der Minister.

Vor allem der Markt für Ökolebensmittel ist ein interessanter Wachstumsmarkt. Die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln in Nordrhein-Westfalen steigt kontinuierlich deutlich an – sie kann aber nicht mit dem heimischen Angebot gedeckt werden. „Aktuell werden rund 68.000 Hektar in NRW ökologisch bewirtschaftet, weitere 36.000 Hektar müssten umgestellt werden, um den nordrhein-westfälischen Bedarf mit regional erzeugten Biolebensmitteln zu decken. Derzeit sind wir noch sehr stark von Importen abhängig“, erläuterte Remmel.

Um den Anreiz auf ökologische Landwirtschaft umzustellen, ist die Förderung für die Umstellungsphase deutlich erhöht worden:

• bei Ackerflächen von 324 Euro auf 400 Euro pro Hektar,
• bei Gemüsebau von 900 Euro auf 1.200 Euro pro Hektar und
• bei Dauerkulturen von 1.404 Euro auf 1.800 Euro pro Hektar.

Laut Minister Remmel hat sich zudem im Bereich Erneuerbare Energien eine ganze Bandbreite an neuen Geschäftsfeldern für Landwirte und Landwirtinnen eröffnet: „Biogas, Photovoltaik, Brennstoffe aus Biomasse und Windräder sind zu einer wichtigen Einnahmequelle für unsere landwirtschaftlichen Unternehmer und Unternehmerinnen geworden. Die Agrar-Branche wird damit zum aktiven Klimaschützer und spielt eine wichtige Rolle in unserem Konzept zur Energiewende.“

Eine Erhebung des Deutschen Bauernverbandes (DBV) hat ergeben, dass der Anteil der Investitionen von landwirtschaftlichen Betrieben zur Erzeugung von Erneuerbaren Energien derzeit den Löwenanteil ausmacht, in etwa gleichauf mit dem Bau von Wirtschaftsgebäuden.

Deutschlandweit investierten landwirtschaftliche Betriebe im vergangenen Jahr geschätzt etwa sechs Milliarden Euro in Erneuerbare Energien, das sind rund 40 bis 45 Prozent der landwirtschaftlichen Gesamtinvestitionen. Im Bereich Biogas fällt die Situationsanalyse des Ministers allerdings etwas nüchterner aus: „Trotz der Erkenntnis, dass Bioenergie unverzichtbar für die Energiewende ist, müssen wir erkennen, dass eine euphorische Betrachtung der Möglichkeiten der Bioenergie nicht angemessen ist. Denn wir müssen uns auch mit den Problemen der Bioenergie auseinandersetzen. Dazu gehört die ‚Tank oder Teller’ Debatte, Vermaisung der Landschaft und damit verknüpft Fragen zum Arten- und Naturschutz, sowie Konflikte um Pachtpreise und mögliche Wettbewerbsverzerrungen.“

Um die Potentiale in NRW für die verschiedenen Formen der erneuerbaren Energien zu ermitteln, ist vom NRW-Landwirtschaftsministerium eine Potentialstudie in Auftrag gegeben worden. „Sobald die Ergebnisse dieser Studie vorliegen, voraussichtlich im Sommer dieses Jahres, werden wir prüfen, welche landesspezifischen Maßnahmen neben den bundespolitischen Rahmenbedingungen notwendig sind, um ein nachhaltiges Potenzial für NRW auszuschöpfen“, so Remmel. (pd)
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Heimische Gänse- und Entenbraten werden teurer

  Kommentierte Artikel

Lebensmittelindustrie: NGG fordert bis zu 6,5 Prozent mehr Geld

Schweinepestgeschehen bleibt kritisch

Privates Feuerwerk zu Silvester: Ja oder nein?

Wie viele Menschen ernährt ein Landwirt?

Kritik an vorschnellen Forstmaßnahmen im Kampf gegen Borkenkäfer

Umweltverband BUND fordert bessere Einkommen für Landwirte

Lage in Sachsen-Anhalts Wäldern bleibt ernst

Söder will 2G in Bayern soweit irgendwie möglich

Landes-Bauernverband fordert: Echten Schweinepest-Krisenstab einrichten!

Nach Riss von Ponys: Ministerium prüft Möglichkeit des Wolfabschusses

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt