Freitag, 28.01.2022 | 19:36:29
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
30.10.2021 | 10:57 | Fangbeschränkungen 

Schleswig-Holstein will Ostseefischern helfen

Kiel - Der schleswig-holsteinische Landtag will den in ihrer Existenz bedrohten Ostseefischern helfen.

Fischerei
Die drastische Einschränkung des Dorsch- und Heringsfangs trifft die Ostseefischer hart. Schleswig-Holstein will helfen, der Landtag sucht nach Wegen. (c) proplanta
Die Möglichkeiten scheinen aber begrenzt, wie in einer Debatte der Abgeordneten zum Thema am Freitag deutlich wurde. Nach Ansicht von Umwelt- und Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) kann das Land die Probleme der Ostseefischerei nicht alleine lösen.

«Die Lage ist so dramatisch wie noch nie», sagte Albrecht und verwies auf die jüngsten europäischen Beschlüsse, nach denen der Fang von Dorsch und Hering in der westlichen Ostsee im kommenden Jahr kaum noch möglich sein wird. Die höheren Fangquoten für Plattfische wie Scholle könnten das nicht ausgleichen.

Nach Überzeugung des Ministers besteht eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung. Die Bundesregierung werde voraussichtlich Ende November zu einem ersten Gespräch einladen. Albrecht nannte mehrere Einzelmaßnahmen, die helfen könnten, die Situation der Fischereibetriebe zu verbessern, darunter eine weitere Verringerung der Flotte durch geförderte endgültige Stilllegungen von Schiffen oder die Förderung von moderneren und umweltgerechteren Fanggeräten. Er sei trotz der Entwicklung überzeugt, dass es auch in Zukunft überlebensfähige Betriebe geben werde.

Der AfD-Abgeordnete Volker Schnurrbusch machte die EU für den Niedergang der deutschen Fischerei verantwortlich. Bei der Zuteilung der Fangquoten seien deutsche Interessen wie üblich ignoriert worden.

Die Parlamentarier der anderen Fraktionen sahen andere Gründe. «Die Wasserqualität der Ostsee ist verbesserungsbedürftig», sagte Oliver Kumbartzky von der FDP. Es gebe sogenannten Todeszonen, in denen in Bodennähe kaum noch Sauerstoff vorhanden sei, was den Lebensraum des Dorsches einschränke.

Die durch den Klimawandel verursachte steigende Wassertemperatur sorge dafür, dass der Dorsch in kühlere nördliche Gewässer ausweiche. Andere Fischarten, wie der sonst eher aus dem Mittelmeerraum bekannte Wolfsbarsch, tauchen dafür vermehrt in Nord- und Ostsee auf.

Kritisch bewertete Kumbartzky die Beschränkung der Angelfischerei auf einen Dorsch pro Tag und Angler. Am Angeln an der Ostsee hingen insgesamt mehr Arbeitsplätze, mehr Umsatz und somit mehr Wertschöpfung als an der Fischerei. Für einen Fisch pro Tag reise niemand mehr aus Süddeutschland an die Ostsee.

Aus Sicht des CDU-Abgeordneten Klaus Jensen müsse das Ziel zunächst sein, die Fischbestände sich erholen zu lassen. «Ob die jetzt beschlossenen Maßnahmen dieses Ziel erreichen, ist keineswegs gesichert», sagte er mit Blick auf Aussagen von Wissenschaftlern.

Langfristig müsse eine nachhaltige Nutzung der Fischbestände erreicht werden. Er schlug vor, eine befristete Stilllegung von Fangfahrzeugen als Überbrückung für Betriebe, die weitermachen wollen, zu ermöglichen.

Auch der Grünen-Abgeordnete Bernd Voß hält ein gemeinsames Handeln von Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und dem Bund für richtig. Er mahnte zur Eile, ein runder Tisch werde an seinen zeitnahen Ergebnissen gemessen werden. «Wir dürfen unsere Fischerei nicht im Regen stehen lassen.» Für den SSW forderte Lars Harms, Land und Bund müssten mehr bieten als Abwrackprämien.

Es habe sich schon lange angedeutet, dass Fangbeschränkungen erforderlich sein würden, sagte die SPD-Abgeordnete Kerstin Metzner. «Im Dialog mit Fischerei, Naturschutz und Wissenschaft wollen wir eine nachhaltige Fischereipolitik, die sich dem Einklang zwischen Lebensraum und Wirtschaftsraum verpflichtet sieht.» Voraussetzung seien in jedem Fall überlebensfähige Fischbestände.

Die Abgeordneten verwiesen das Thema zur weiteren Beratung in den Umwelt-, Agrar- und Digitalisierungsausschuss.
dpa/lno
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Gibt es Unterstützung für die Ostseefischerei?

Krise der Ostseefischerei lässt Berufsstand weiter schrumpfen

Einigung über Fischfangmengen zwischen Großbritannien und EU

Großbritannien und Norwegen einigen sich auf Fischfangquoten - Britische Fischer empört

Deutsche Fischer enttäuscht über neue Brüsseler Fangquoten

  Kommentierte Artikel

Tierschutz-Hundeverordnung: Streit um Ausnahmen für Polizeihunde

Streit um Düngeverordnung in Mecklenburg-Vorpommern nimmt kein Ende

Kälbertransporte: Niedersachsens Vorstoß stößt auf Kritik

Streit um Düngebeschränkungen: Bauern wollen Verkehr lahmlegen

Frankreich streitet um sein liebstes Brot

Bundesregierung stoppt Förderung für energieeffiziente Gebäude

Grain Club mahnt zu pragmatischer Agrarpolitik

Keine Abschussgenehmigung für Wolf in Bayern

Fehlende Planungssicherheit drückt auf die Stimmung

Özdemir sichert Landwirten bessere Planbarkeit zu

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt