Montag, 17.01.2022 | 09:08:28
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
12.06.2016 | 06:00 | Agrarmarktstrukturgesetz 

SPD besteht auf Abschaffung der Andienungspflicht

Berlin - Die SPD hält an ihrer Forderung fest, die Andienungspflicht bei Milch abzuschaffen.

Agrarmarktstrukturgesetz
(c) proplanta
Die vorgesehene Streichung der Regelung für Milch in der Agrarmarktstrukturverordnung könne nur ein erster Schritt sein, um den Milchsektor wieder auf die Beine zu stellen, erklärte der agrarpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Wilhelm Priesmeier, am Donnerstag (9.6.) in Berlin. Folgen müssten das Genossenschaftsrecht und das Wettbewerbsrecht sowie die Gemeinsame Marktordnung (GMO) der Europäischen Union.

Der Bundesrat wird aller Voraussicht nach eine Abschaffung der Andienungspflicht für Erzeugerorganisationen verlangen. In der Sitzung des Agrarausschusses der Länderkammer am Dienstag (7.6.) bekam ein Antrag Bayerns zur Agrarmarktstrukturverordnung, an den Regelungen zur Andienungspflicht festzuhalten, keine Mehrheit.

Das Bundeslandwirtschaftsministerium sieht darin eigenen Angaben zufolge ein Verkündungshindernis. Ohne die Durchführungsverordnung hinge die vom Bundestag beschlossene Änderung des Agrarmarktstrukturgesetzes in der Luft. Die Gesetzesnovelle selbst wurde mit großer Mehrheit vom Ausschuss angenommen.

Darüber hinaus wollen die Länder eine Entschließung zu dem Gesetz fassen. Darin wird im Wesentlichen auf den Beschluss der Agrarministerkonferenz vom April dieses Jahres zur Milchpolitik verwiesen. Dieser enthält im Kern die Forderung nach einer zeitlich befristeten, entschädigungslosen Mengenbegrenzung auf dem europäischen Milchmarkt, sollten freiwillige Maßnahmen zur Verringerung der Mengen nicht greifen.

Angst vor freiem Wettbewerb

Für Priesmeier ist die Andienungspflicht eine der Ursachen für die gegenwärtige Misere auf dem Milchmarkt. Aufgrund der gleichzeitigenAbnahmegarantiewerde auch bei sinkenden Preisen zu viel produziert, ohne dass es dafür eine Nachfrage gebe. In Zukunft brauche der Milchviehhalter jedoch Verträge, in denen die Menge, der Preis, die Dauer und die Kündigungsfristen klar geregelt werden. Dies sei bisher nicht der Standard.

„Wir Sozialdemokraten wollen den Wettbewerb zwischen den Molkereien fördern“, betonte der SPD-Politiker. Dies könne nur durch eine flexible und faire Vertragsgestaltung zwischen Milchviehhalter und Molkerei erreicht werden. Außerdem könne es nicht sein, dass die Risiken eines zunehmend volatilen Milchmarktes wie bisher über sinkende Preise lediglich an die Milchbauern weitergegeben würden und die Molkereien sowie der Lebensmitteleinzelhandel außen vor blieben.

Der Molkereiwirtschaft und dem Deutschen Bauernverband (DBV) wirft Priesmeier vor, sie fürchteten Veränderungen und scheuten den freien und fairenWettbewerb. Berufsstand undMilchindustriemüssten jedoch zugestehen, dass die bisherigen rechtlichen Sonderstellungen innerhalb des Milchsektors die immer wiederkehrenden Marktkrisen nicht hätten verhindern können.
AgE
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Trinkmilchpreise steigen kaum

Gute Perspektiven für den Milchmarkt 2022

Preise für Milchprodukte starten fest ins neue Jahr

Milchmarkt endet 2021 fest

Angespannte Rohstoffsituation am Milchmarkt

  Kommentierte Artikel

Trinkmilchpreise steigen kaum

Landvolk kritisiert Bürokratie bei Schlachtung im Herkunftsbetrieb

Farbstoff Titandioxid künftig im Essen verboten

Bauern sollen weniger Gift auf Felder spritzen

Sind die EU-Pläne für grünes Atom-Label überhaupt haltbar?

Humus als CO2-Speicher erhalten!

Demonstration zur Agrarpolitik: Protest fällt Corona-bedingt kleiner aus

Vergangene sieben Jahre: Heißeste bisher gemessene Jahre?

Österreich: Export wichtige Stütze der Milchwirtschaft

Diskussion um staatliche Preiseingriffe bei Lebensmitteln

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt