Donnerstag, 16.09.2021 | 18:06:36
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
26.02.2010 | 02:58 | Marktberichte  

Fleischproduktion ist weiter gestiegen

Hannover - Die deutschen Landwirte haben ihre Fleischproduktion im vergangenen Jahr erneut ausgeweitet.

Fleischproduktion ist weiter gestiegen
Wie der Landvolk-Pressedienst berichtet, beziffert das Statistische Bundesamt die Fleischproduktion für 2009 auf insgesamt 7,74 Mio. Tonnen (t). Damit haben die deutschen Landwirte die bisherige Rekordmenge von 7,55 Mio. t aus 2008 um 2,5 Prozent überschritten. Ein besonders dynamisches Wachstum wies auch im vergangenen Jahr der Schweinesektor auf. Die Schweinefleischerzeugung wuchs gegenüber 2008 um 3,1 Prozent auf 5,25 Mio. t, mittlerweile bestehen mehr als zwei Drittel des gesamten deutschen Fleischaufkommens aus Schweinefleisch. Deutlich zugenommen hat im vergangenen Jahr darüber hinaus die Geflügelfleischerzeugung. Die Wiesbadener Statistiker ermittelten eine Steigerung um 3,4 Prozent auf nunmehr 1,29 Mio. t. Dagegen hat die deutsche Rindfleischerzeugung etwas abgenommen, und zwar um 0,5 Prozent auf knapp 1,18 Mio. t. Drastisch ist jedoch erneut die Erzeugung von Schaffleisch zurückgegangen, und zwar um 11,7 Prozent auf nur noch 20.100 t.

Den Anstieg in der Geflügelfleischproduktion führen Marktkenner vor allem auf die vermehrte Produktion von Jungmasthühnern zurück. Diese nahm 2009 um knapp 6,0 Prozent auf 749.000 t zu, während die Putenhalter ihre Erzeugung nach dem starken Wachstum im Jahr zuvor in 2009 nur um 0,4 Prozent auf 438.000 t steigerten. Im Segment Rindfleisch ging vor allem die Erzeugung von Ochsen- und Bullenfleisch zurück. Sie erreichte im vergangenen Jahr nur noch 578.000 t, das waren 4,1 Prozent weniger als 2008. Dagegen nahm die Erzeugung von Kuhfleisch um 1,5 Prozent auf 416.000 t und die von Kalbfleisch um 3,9 Prozent auf 41.000 t zu. Während die Steigerung der Kalbfleischproduktion auf deutlich höhere Schlachtgewichte der Tiere zurückgeführt wird, dürfte die gestiegene Kuhfleischerzeugung ein Resultat der drastisch gesunkenen Milchpreise gewesen sein. Diese veranlasste viele Milcherzeuger, sich vorzeitig von Milchkühen zu trennen.

Die Verbraucher verspüren allerdings schon seit einigen Jahren nur einen gleichbleibenden Appetit auf Fleisch. So schätzt der Bundesverband der deutschen Fleischwarenindustrie, dass sich jeder Bundesbürger rein statistisch gesehen 2008 rund 60,4 kg Fleisch hat schmecken lassen. In den drei Jahren zuvor hatte sich der Fleischverzehr der Bundesbürger stets auf diesem Niveau bewegt. Am liebsten griffen die Deutschen zu Schweinefleisch, von dem sie sich 2008 rund 38,4 kg pro Kopf schmecken ließen. Gern griffen sie auch zu Geflügelfleisch, von dem in 2008 rund 11,2 kg je Kopf verspeist wurden. Knapp dahinter rangierte mit 8,6 kg der Verzehr von Rindfleisch. Dabei konnten sich die deutschen Verbraucher seit Beginn der Wirtschaftskrise über deutlich günstigere Einkaufspreise für frische Lebensmittel freuen, allein im vergangenen Jahr gaben diese gegenüber 2008 im Schnitt um 5,1 Prozent nach. (LPD)
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Fleisch nach wie vor ein beliebtes Lebensmittel

Unternehmen treiben Laborfleisch voran

REWE-Group bekennt sich zur deutschen Herkunft

Fleischproduktion im ersten Halbjahr zurückgegangen

Herkunftskennzeichnung bei Fleisch hat sich bewährt

  Kommentierte Artikel

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Niedersachsen will Abschuss von Wild erleichtern

Macht der Klimawandel Hochwasserkatastrophen wahrscheinlicher?

Wie viele Rehkitze wurden dank Drohnen vor Mäh-Tod gerettet?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt