Donnerstag, 26.05.2022 | 00:36:48
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
17.01.2022 | 11:22 | Pkw-Reifen 

Runderneuerte Reifen in der Image-Falle?

Dissen - Olaf Zschau nimmt es ganz genau. Einen Reifen nach dem anderen hebt er von einem Stapel und begutachtet ihn auf Beschädigungen an der Flanke.

Runderneuerte Reifen?
Runderneuerte Pkw-Reifen waren für die Autofahrer in der DDR gang und gäbe, auch in Westdeutschland gab es Nachfrage. Heute spielen sie wegen Billig-Importen aus Fernost kaum noch eine Rolle. Dabei gibt es gute ökologische Gründe, auch Reifen länger zu nutzen. (c) proplanta
Es sind gebrauchte Reifen. Schon beim Abladen vom Lastwagen hat er die frisch angelieferten Pneus durch die Halle rollen lassen und so den Rundlauf beurteilt. Etwa 400 Reifen pro Schicht nimmt Zschau auf diese Weise unter die Lupe. Auf die Frage nach seiner Funktion antwortet der gelernte Maurer: «Ich bin hier der Eingangsprüfer.»

Zschau arbeitet bei Reifen Hinghaus in Dissen bei Osnabrück, dem einzig verbliebenen Hersteller für runderneuerte Pkw-Reifen in Deutschland. Noch in den 1980er Jahren gab es viel mehr Unternehmen, die Reifen für Personenwagen runderneuert haben, sagt Obika Julius, Verkaufschef von Reifen Hinghaus.

«Mittlerweile haben wir nur noch 10 bis 20 Pkw-Reifen-Runderneuerer in ganz Europa.» Das Image der runderneuerten Reifen in den vergangenen Jahrzehnten war nicht besonders gut. Bei Vergleichstests - etwa des ADAC - schnitten sie relativ schlecht ab. Aber das soll sich ändern.

In Deutschland fallen nach Angaben der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) im Jahr etwa 570.000 Tonnen Altreifen an. Zum größten Teil werden sie verbrannt oder zu Gummigranulaten und Gummimehl verarbeitet. Das koste jedoch viel Energie und Material - daher unterstützt die Stiftung das Netzwerk Allianz Zukunft Reifen (AZuR), das in den nächsten Jahren dafür sorgen will, dass runderneuerte Reifen als ernstzunehmende Alternative zu Neureifen angesehen werden.

Mit dem DBU-Projekt soll eine Ökobilanz zur Runderneuerung erarbeitet werden. «Die beste Verwertung ist die Runderneuerung, weil wir den Reifen länger nutzen», sagt AZuR-Projektleiterin Christina Guth.

Im Nutzfahrzeugbereich spielen runderneuerte Reifen bereits eine große Rolle, sagt Guth. 30 Prozent der Reifen an Bussen und Lastwagen seien derzeit Runderneuerte. Das Netzwerk wolle darauf hinarbeiten, dass der Anteil in den nächsten sieben Jahren auf gut 50 Prozent steige. Bis zu drei Mal werden Nutzfahrzeugreifen runderneuert, Flugzeugreifen bis zu zwölf Mal. Selbst im Motorsportbereich gibt es Anbieter für runderneuerte Reifen.

Große Reifenhersteller wie Michelin oder Bridgestone bieten selber runderneuerte Nutzfahrzeugreifen an. Laut Michelin spart eine Runderneuerung bis zu 50 Kilogramm Rohstoffe ein. Im Durchschnitt werden demzufolge einer Karkasse nur 20 Kilo Material hinzugefügt, was eine Ersparnis von 70 Prozent im Vergleich zu einem neu hergestellten Reifen sei. Auch Konkurrent Continental biete seit langem runderneuerte Lkw-Reifen an, sagt Sprecherin Laura Averbeck.

Nun sollen also auch die Autofahrer von den ökologischen Vorteilen runderneuerter Pkw-Reifen überzeugt werden. Technologisch habe sich in den vergangenen 20 Jahren viel getan, sagt Julius. «Auch wir arbeiten mit Laser-Messungen.» Das Aufbringen der neuen Lauffläche sei vom Grundsatz her identisch zur Neureifen-Industrie. Dass die Reifen von Hinghaus zuletzt bei ADAC-Vergleichstests relativ schlecht abgeschnitten haben, habe an einer nicht optimalen Gummimischung gelegen. Mit Hilfe externer Berater sei diese verbessert worden, versichert der Reifenhersteller.

Der ADAC sehe grundsätzlich in der Runderneuerung von Pkw-Reifen eine große Chance für den Ressourcenschutz, sagt ADAC-Sprecherin Melanie Mikulla. Dass das Interesse von Kunden und Kundinnen an Runderneuerten in der Vergangenheit nicht so groß war, liege daran, dass es zu vergleichbaren Preisen schon Neureifen gegeben habe. Dies habe keinen wirtschaftlichen Anreiz geschaffen, auf runderneuerte Reifen zu wechseln.

Runderneuerte Reifen könnten sicherlich nicht teure Premium-Reifen ersetzen, sagt Julius. «Unser Anspruch ist es, von der Qualität her auf dem Niveau der B-Marken zu sein.» Auch AZuR-Projektleiterin Guth ist überzeugt, dass es heutzutage möglich sei, dass Runderneuerte und billige Neureifen dasselbe Qualitätsniveau haben. Sicherheitsbedenken sehe sie nicht. Für Supersportwagen seien Runderneuerte vielleicht nichts - aber: «Bis Tempo 160 hätte ich keine Bedenken.»

Reifen Hinghaus nehme nur bestimmte Premiummarken als Basis für die Runderneuerung, sagt Julius. Die Karkasse bleibt, die alte Lauffläche wird abgefräst und eine neue aufvulkanisiert. Ein Ziel des von der DBU finanzierten Projektes sei, darauf hinzuwirken, dass nur noch Reifen nach Europa importiert werden sollen, die auch runderneuerungsfähig seien, sagt Guth.

Auch Continental prüfe den Einstieg in die Runderneuerung von Pkw-Reifen, sagt Unternehmenssprecherin Averbeck. «Insbesondere untersuchen wir dabei, wie nah man mit einem Runderneuerungsprozess an die Eigenschaften eines PKW-Neureifens herankommen kann.»

Letztlich passe das Thema Runderneuerung von Reifen gut in eine Zeit, in der viele lieber zu wieder aufgearbeiteten Smartphones statt zu fabrikneuen Geräten greifen, sagen Guth und Julius. Hinghaus arbeite daran, spezielle Reifen für Elektroautos wie Tesla zu entwickeln. «Wir glauben, dass die Fahrer dieser Autos sehr an Nachhaltigkeit interessiert sind», sagt Julius.
dpa
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Kommentierte Artikel

Habeck warnt vor globaler Rezession

Affenpocken: Sind weitere Fälle in Deutschland zu erwarten?

EU: Teurer Supermarkt statt Kornkammer der Welt?

Energieminister Günther sieht Energiewende durch Verzicht auf russisches Gas nicht gefährdet

Scholz plant Zusammenarbeit mit Senegal und verspricht Ernährungshilfe für Afrika

Edeka-Chef hält Preiserhöhungen der Markenhersteller für überzogen

Besonders früh besonders heiß: Bereits 41 Grad in Spanien erreicht

Diskussion um Aus für Biokraftstoffe lässt Rapspreise fallen

Scholz macht Russland für drohende Ernährungskrise verantwortlich

Über 260 Salmonellen-Fälle in Europa durch Schokoladenprodukte

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt