Mittwoch, 08.12.2021 | 10:17:47
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
29.09.2021 | 00:45 | Höfesterben 

Schweinehalter: 50 Prozent planen bis 2030 auszusteigen

Damme - Viele Schweinehalter sehen derzeit keine Zukunft mehr für ihre Betriebe. Einer Umfrage der Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands zufolge will die Hälfte der Betriebe in Deutschland in den nächsten zehn Jahren aussteigen.

Schweinekrise in Deutschland
Viele Landwirte sehen schwarz für ihre Betriebe: Eine schwierige wirtschaftliche Lage, immer höhere Auflagen und eine unentschlossene Politik lösen Zukunftsängste aus. Das belegt eine aktuelle Umfrage unter Schweinehaltern. (c) proplanta

Vor allem kleinere Betriebe denken sogar schon kurzfristig ans Aufgeben, teilte die ISN am Dienstag in Damme (Landkreis Vechta) mit. Befragt wurden im Juli und August 1.048 Sauenhalter und Mäster. Die meisten Betriebe kommen aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Aus Süddeutschland haben rund 160 Schweinehalter an der Umfrage teilgenommen.

Demzufolge wollen 60 Prozent der Sauenhalter und 40 Prozent der Schweinemäster binnen zehn Jahren aufhören. Bei etwa jedem sechsten befragten Betrieb sei der Ausstieg schon sehr konkret oder stehe in den nächsten beiden Jahren bevor, teilte die ISN mit. In Süddeutschland wollen demzufolge mehr als 70 Prozent der Sauenhalter und 55 Prozent der Schweinemäster in den kommenden zehn Jahren den Betrieb aufgeben.

Trotz der aktuell schwierigen wirtschaftlichen Lage seien nicht die niedrigen Erzeugerpreise die meistgenannte Ursache für die Betriebsaufgaben. Dass so viele Bauern aufgeben wollen, sei eine Folge der fehlenden Perspektive und des fehlenden Rückhalts seitens der Politik, sagte ISN-Vorsitzender Heinrich Dierkes. 

Auch Agrarökonom Josef Efken vom bundeseigenen Thünen-Institut in Braunschweig rechnet mit einem bereits im kommenden Jahr spürbaren Strukturwandel bei der Fleischerzeugung in Deutschland. «Alle Zeichen deuten darauf hin, dass es in den kommenden Jahren zu einem deutlichen Rückgang der Erzeugung kommt», sagte Efken.

Experten rechnen demzufolge schon 2022 mit einem Rückgang von 5 bis 8 Prozent bei der Erzeugung von Schweinefleisch, weil viele Betriebe aufgeben. Das habe Auswirkungen auf die Schlachthöfe: Kleinere Betriebe oder Betriebsteile dürften schließen. Große Betriebe, wie Tönnies im westfälischen Rheda-Wiedenbrück, stünden hingegen nicht auf der Kippe.

Andererseits könnte in der Krise auch eine Chance liegen, wenn nämlich die Landwirte mit der Erzeugung hochwertigerer Produkte künftig stärker auf Tierwohl setzen als es in der derzeitigen Massentierhaltung möglich sei.

Andererseits bestehe aber auch die Möglichkeit, dass die Branche in dem jetzigen Kostenkorsett steckenbleibe und sich weiterhin dem internationalen Wettbewerb stellen müsse. «Es ist wirklich unklar, wohin die Richtung geht», sagte Efken.

Für die gesamte Wirtschaft seien die Folgen des Strukturwandels in der Landwirtschaft allerdings überschaubar, sagte Efken. In einer noch laufenden Studie untersucht das Thünen-Institut unter anderem die drei Landkreise Emsland, Cloppenburg und Vechta - diese Region gehört zu den Hochburgen der deutschen Tierhaltung. Weil sich in der Region auch andere Wachstumsbranchen befinden, könnte der Arbeitsmarkt demnach auch im Falle eines deutlichen Rückgangs der Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe weiter wachsen. Das Wachstum würde jedoch geringer ausfallen, sagte Efken.

Die Schweinebäuerinnen und Schweinebauern in Deutschland bräuchten Unterstützung und Planungssicherheit, sagte der baden-württembergische Landwirtschaftsminister und Koordinator der CDU-Landwirtschaftsminister der Länder, Peter Hauk.

Schweinehaltung mit einer transparenten und vor allem regionalen Wertschöpfungskette müsse auch in Zukunft einen festen Platz in Deutschland haben. «Dazu müssen wir vor allem Genehmigungsverfahren beschleunigen und vereinfachen, gerade wenn es um den Emissionsschutz geht», sagte Hauk. Von Mittwoch bis Freitag tagt die Agrarministerkonferenz in Dresden.
dpa
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Schlachtschweinepreise stabil auf niedrigem Niveau

Landwirte warnen vor Folgen des Preisverfalls

Schweinevermarktung leicht entspannt

Landjugend mahnt Umstrukturierungsprämie für Schweinehalter an

Otte-Kinast gegen Ausstiegsprämie für Schweinehalter

  Kommentierte Artikel

Bundesweiter Wolfsbestand deutlich gewachsen

Lebensmittelindustrie: NGG fordert bis zu 6,5 Prozent mehr Geld

Schweinepestgeschehen bleibt kritisch

Privates Feuerwerk zu Silvester: Ja oder nein?

Wie viele Menschen ernährt ein Landwirt?

Kritik an vorschnellen Forstmaßnahmen im Kampf gegen Borkenkäfer

Umweltverband BUND fordert bessere Einkommen für Landwirte

Lage in Sachsen-Anhalts Wäldern bleibt ernst

Söder will 2G in Bayern soweit irgendwie möglich

Landes-Bauernverband fordert: Echten Schweinepest-Krisenstab einrichten!

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt