Freitag, 22.10.2021 | 01:36:37
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
05.09.2021 | 04:10 | Milchverarbeitung 2021 

Verwirrung um den Butterpreis

Bonn - Das Ferienende in weiten Teilen Deutschlands hat die Nachfrage nach Butter und Käse zunehmen lassen, was einigen Herstellern höhere Verkaufspreise ermöglicht hat.

Buttermarkt
Amtliche Notierungen für Block- und Päckchenbutter in Kempten ziehen an - Neuer Kontraktabschluss beschert Herstellern etwas höhere Preise bei abgepackter Ware - Aldi und Norma senken jedoch ihre Verkaufspreise für Päckchenbutter in den Läden - Käsenachfrage belebt - Preise am Pulvermarkt steigen auf breiter Front - Kieler Rohstoffwert der Milch legt im August leicht zu. (c) proplanta

Laut dem Verband der Milcherzeuger Bayern (VMB) wird sich bei der Vermarktung von Milchfett nun vermehrt auf das Herbstgeschäft eingestellt. Deshalb sei ein höherer Bedarf für Butter festzustellen, deren Produktion aber wegen des saisonal geringen Rohstoffangebots und niedriger Milchinhaltsstoffe noch eingeschränkt sei.

Die Süddeutsche Butter- und Käsebörse berichtete, dass bei Blockbutter eine verbesserte Nachfrage auf ein knappes Angebot treffe. Die amtliche Notierung für diese Butter wurde am Mittwoch (1.9.) in Kempten am unteren Spannenende um 5 Cent auf 4,00 Euro/kg und am oberen um 6 Cent auf 4,10 Euro/kg angehoben.

Die Päckchenbutter legte in Kempten nach dem Abschluss neuer Kontrakte mit dem Handel beim unteren Notierungswert um 10 Cent und beim oberen Wert um 5 Cent zu und wurde in einer Spanne von 4,14 Euro/kg bis 4,25 Euro/kg amtlich festgestellt. Dazu passte allerdings gar nicht, dass am Mittwoch die Discounter Aldi und Norma ihre Butterpreise bei Eigenmarken für das 250-g-Päckchen in den Geschäften um 14 Cent auf 1,35 Euro senkten.

Der VMB sprach von einem „neuen Butterkrieg“ und einem „schwarzen Tag für alle, die beim deutschen Lebensmitteleinzelhandel noch an die Kräfte von Angebot und Nachfrage geglaubt haben“. Die Preissenkung stehe den derzeitigen positiven Rahmendaten des Butter- und Fettmarktes diametral entgegen, welche die Kemptener Notierung mit ihrer Notierungserhöhung marktkonform abgebildet habe.

Kaum Bewegung bei Käse



Die zuletzt eher herbstliche Witterung hat nach Angaben des VMB auch die inländische Nachfrage für Hartkäse belebt. Zudem haben die Ausfuhren etwas an Dynamik hinzugewonnen. Die Verkaufspreise der Hersteller von Emmentaler und Viereckhartkäse ließen deshalb diese Woche keine Schwäche erkennen und blieben stabil.

Bei Schnittkäse konnten Marktanalysten zufolge die zuvor schon ordentlichen Absatzmengen zum Monatswechsel weiter gesteigert werden. Sowohl im Einzel- als auch im Großhandel ließen sich die Mengen gut verkaufen. Die amtliche Notierungskommission in Hannover sprach ebenfalls von einer guten Nachfrage. Bei der Preisfeststellung für Gouda und Edamer als Blockware wurde der untere Notierungswert um 5 Cent auf 3,20 Euro/kg nach oben korrigiert. Alle anderen Notierungen im Schnittkäsereich wurden jedoch unverändert belassen.

Fester Milchpulvermarkt



Durchweg fest tendierten in dieser Woche die Milchpulvermärkte. Der Handel mit Magermilchpulver war laut der zentralen Milchmarkt Berichterstattung (ZMB) von geringen freien Angebotsmengen geprägt.

Aufgrund der unter dem Vorjahresniveau liegenden Milchanlieferungen und der hohen Preise für flüssigen Rohstoff werde weniger Milch getrocknet als geplant. Zudem seien die umfangreichen Bestände aus den Vorjahren in der Europäischen Union abgebaut. Dem steht der ZMB zufolge eine normale bis gute Nachfrage im Binnenmarkt gegenüber; der Drittlandsbedarf ist uneinheitlich.

Insbesondere in Asien sorge das Wiederaufflammen der Corona-Pandemie für gewisse Kaufzurückhaltung, und die knappen und teuren Frachtkapazitäten erschwerten zusätzlich das Geschäft. Magermilchpulver in Lebensmittelqualität aus Deutschland ließ sich nach Angaben der Kemptener Börse in dieser Woche jedoch teurer verkaufen. Es gab im Schnitt Aufschläge von 3 Cent und die Ware erlöste zwischen 2,54 Euro/kg und 2,62 Euro/kg.

Bei den Futtermittelqualitäten ließen sich im Verkauf zwischen 2,48 Euro/kg und 2,51 Euro/kg erzielen; das waren 2 Cent mehr als in der Vorwoche. Vollmilchpulver erzielte erstmals seit Mitte Mai wieder höhere Verkaufspreise, die im Mittel um 3,5 Cent auf 3,25 Euro/kg bis 3,32 Euro/kg stiegen. Hohe Sahnepreise und das geringe Rohstoffaufkommen waren zusammen mit der vorhandenen Nachfrage laut ZMB die Gründe für die festeren Tendenzen.

Auch der Bedarf am Molkenpulver hat zugenommen. Der Preis für Futtermittelqualitäten stieg der Kemptener Börse zufolge um 1 Cent/kg; die lebensmitteltaugliche Ware verteuerte sich im Schnitt um 3 Cent/kg. 

Milchpreis über Vorjahresniveau



Die im August festeren Preistendenzen für Butter und Magermilchpulver haben den aus den jeweiligen Verwertungsmöglichkeiten abgeleiteten Rohstoffwert der Milch gegenüber Juli leicht steigen lassen. Nach Angaben des Kieler Instituts für Ernährungswirtschaft (ife) lag dieser für eine Standardmilch mit 4,0 % Fett und 3,4 % Eiweiß ab Hof im August bei 36,5 Cent/kg; das waren 0,3 Cent mehr als im Vormonat und 6,6 Cent beziehungsweise 22,1 % mehr als im August 2020.

Die leichte Verbesserung des Kieler Rohstoffwerts gegenüber dem Vormonat war auf zum einen auf die etwas höheren Magermilchpulverpreise zurückzuführen. Diese lagen im Berichtsmonat im Schnitt bei 247,60 Euro/100 kg und damit um 1,00 Euro über dem Juliniveau. Zum anderen belief sich die durchschnittliche Butternotierung in Kempten auf 402,40 Euro/100 kg; im Vergleich zu Juli waren das 4,90 Euro oder 1,2 % mehr

Sollte die Entwicklung des Kieler Rohstoffwerts bis zum Jahresende 2021 weiter nach oben gehen, worauf die Futurekurse für Butter und Magermilchpulver an der Leipziger European Energy Exchange (EEX) hindeuten, könnte nach Einschätzung der VMB der Milcherzeugerpreis 2021 um gut 5 Cent/kg über dem Niveau des Vorjahres liegen.
AgE
Großhandelspreise für Milchprodukte in DeutschlandBild vergrößern
Großhandelspreise für Milchprodukte in Deutschland
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Milchmarkt weiterhin mit festen Preistendenzen

Preise für Milchprodukte auf Mehrjahreshoch

Knappes Rohstoffangebot am Milchmarkt

Weltmilchpreise ziehen leicht an

Preise für Milchprodukte tendieren fester

  Kommentierte Artikel

EU-Parlament fordert Maßnahmen gegen zu hohen Fleischkonsum

Verbände fordern Nachbesserungen bei GAP-Durchführungsverordnungen

Winterraps: Weiterhin Schädlingskontrolle durchführen!

Apfelsaft aus der Schweiz: Regional statt global

Streit um den Wolf - Mehr Tiere illegal getötet

Wieviel kostet der Brexit britische Fischer?

Agrarministerkonferenz kritisiert Bundesministerin Klöckner

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Ackerbarometer liefert Vergleichsdaten zur diesjährigen Ernte

Schweinehalter in Existenzkrise

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt