Freitag, 17.09.2021 | 02:16:55
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
25.07.2021 | 02:42 | Schlachtschweinemarkt 

VEZG-Notierung unverändert

Bonn - Die Situation am Schlachtschweinemarkt bleibt weiterhin angespannt. Die schwächelnden Exporte in Richtung Asien sorgen trotz des geringen Angebots an Schweinen nach wie vor für Preisdruck.

Schweinepreise 2021
Geringes Angebot an Schlachtschweinen stabilisiert VEZG-Preis - Aber Druck aufgrund schwächelnden Export nach Asien - Notierungen in Spanien und Frankreich geben erneut nach - Danish Crown kürzt Auszahlungsleistung ein weiteres Mal - Marktgleichgewicht in Sicht - Weiterhin stabile Preise in Belgien und Österreich. (c) proplanta

In Deutschland konnte sich die Notierung der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) allerdings bei 1,42 Euro/kg Schlachtgewicht (SG) stabilisieren.

Nach Angaben der Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) ist das Angebot an Schlachtschweinen so gering wie zuletzt 2007. In mehreren anderen europäischen Erzeugerländern gaben die Notierungen derweil erneut nach. Am spanischen Mercolleida kam es zu einem Abschlag von 4 Cent auf 1,32 Euro/kg Lebendgewicht (LG). Markteilnehmern zufolge bleibt auch in Spanien der Fleischkonsum hinter dem saisonal üblichen Niveau zurück.

In Frankreich wurde die Notierung am Marché du Porc Breton ebenfalls erneut nach unten gesetzt, diesmal allerdings nur um 0,5 Cent. Marktteilnehmer berichteten unter anderem beim Fleischkonsum von ersten positiven Entwicklungen. Auch das dänische Schlachtunternehmen Danish Crown kürzte seine Auszahlungsleistung ein weiteres Mal; mit umgerechnet 2,7 Cent wurde der Abschlag im Vergleich zur Vorwoche allerdings halbiert.

Laut dem Verkaufsdirektor für Schweinefleisch, Lars Albertsen, ist der Markt nicht weit von einem Gleichgewicht entfernt. Nach seiner Einschätzung ist die Talsohle durchschritten. In Belgien und Österreich blieben die Schlachtschweinepreise derweil weiterhin stabil. Erste positive Signale kamen aus Italien.

Nachdem die Talfahrt in der vergangenen Woche zum Stillstand gekommen war, zeigte sich die Notierung in dieser Woche freundlicher und konnte zwischen 3,2 Cent und 3,8 Cent zulegen. Marktteilnehmer berichteten gleichwohl von einer schwierigen Situation und Konflikten zwischen den Akteuren.

Falsche Preisangabe für die Niederlande



Auch in der Woche zum 18. Juli hatte sich der Rückgang der EU-Marktpreise für Schlachtschweine in vielen Mitgliedstaaten fortgesetzt. Nach Angaben der EU-Kommission erlösten Tiere der Handelsklasse E im Mittel der meldenden Mitgliedstaaten 150,28 Euro/100 kg SG; das waren 3,9 % weniger als in der Woche davor. Das Niveau des Vorjahres wurde demnach um 18,4 % unterboten. Allerdings fußen diese Zahlen auf einer offensichtlich falschen Preisangabe für die Niederlande.

Der von der Kommission veröffentlichten Tabelle zufolge kam es dort in der Berichtswoche zu einem Abschlag von 24,7 % auf nur noch 105,59 Euro/100 kg SG. Tatsächlich aber blieb die Notierung in den Niederlanden zur Vorwoche praktisch unverändert. Die extrem niedrige Angabe der Kommission dürfte auf einen Übertragungs- oder Schreibfehler beruhen. In Frankreich belief sich das Minus im Wochenvergleich auf 2,5 %, in Deutschland auf 2,0 % und in Polen auf 1,9 %.

In Dänemark gab die Notierung um 1,0 % nach; nochmals geringer fiel das Minus mit 0,2 % in Bulgarien aus. In Lettland, Griechenland und Malta blieben die Schweinepreise stabil. In Belgien und Österreich legten die Notierungen leicht zu, und zwar um jeweils 0,1 %. Kräftiger fiel das Plus mit 0,4 % in Ungarn aus, nochmals war der Zuschlag mit 0,8 % in Italien.
AgE
EU-Marktpreise für SchlachtschweineBild vergrößern
EU-Marktpreise für Schlachtschweine
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Dramatische Situation am Schweinemarkt - Klöckner sichert Unterstützung zu

Schweinepreise unter Druck - Dringende Unterstützung erforderlich

Verband der Schweinehalter fordert mehr Werbung für einheimisches Fleisch

Keine Besserung am Schlachtschweinemarkt in Sicht

Ist der Schweinegipfel eine reine Wahlkampfveranstaltung?

  Kommentierte Artikel

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Niedersachsen will Abschuss von Wild erleichtern

Macht der Klimawandel Hochwasserkatastrophen wahrscheinlicher?

Wie viele Rehkitze wurden dank Drohnen vor Mäh-Tod gerettet?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt