Dienstag, 18.01.2022 | 17:19:13
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
19.11.2021 | 02:37 | Gegen Dumpingpreise 

Wieder Bauernproteste vor Lebensmittellager

Wiefelstede - Rund ein Jahr nach Bauernprotesten vor Zentrallagern der Lebensmittelketten haben Landwirte in Niedersachsen erneut demonstriert.

Gegen Dumpingpreise
Bild vergrößern
Den Landwirten geht es im Moment überwiegend wirtschaftlich nicht gut. Große Hoffnungen setzten sie daher auf direkte Gespräche mit dem Lebensmitteleinzelhandel. Nun gibt es Ärger, weil Edeka, Rewe, Aldi und Lidl ein neues Verhandlungsformat suchen. (c) proplanta
In Wiefelstede (Landkreis Ammerland) versammelten sich Landwirte vor einem Lager der Edeka-Regionalgesellschaft Minden-Hannover. Organisiert wurde der Protest von den Initiativen Freie Bauern und Land schafft Verbindung.

Vielen Betrieben gehe die Luft aus, hieß es von den Organisatoren. Sie forderten die Supermarktkonzerne auf, wieder den Dialog mit den Landwirten aufzunehmen. Die in Aussicht gestellten Dreiecksverträge mit Handel und Verarbeitern zu mindestens kostendeckenden Preisen müssten vom 1. Januar 2022 an in Kraft sein, sagte Peter Guhl von der Bundesvertretung der Freien Bauern.

Nach den Bauernprotesten gegen die Preisgestaltung im Lebensmitteleinzelhandel im vergangenen Winter hatten sich Supermarktkonzerne und die protestierenden Landwirte zu einem mehrere Monate dauernden Agrardialog getroffen. Nun werfen sich beide Seiten gegenseitig vor, den Dialog nicht fortsetzen zu wollen.

Der Handel wolle nicht nur mit den Gruppen von Land schafft Verbindung und von den Freien Bauern sprechen, sondern ein Gesprächsformat mit alle Beteiligten der Branche führen, sagte ein Sprecher des Bundesverbandes des Deutschen Lebensmittelhandels. Dazu gehöre auch der Deutsche Bauernverband und der Raiffeisenverband, aber auch Molkereien und Schlachtereien. Deshalb sei dafür die Plattform «Zentrale Koordination Handel-Landwirtschaft» gegründet worden.

Der Dialog zwischen den Lebensmittelhandel und der Landwirtschaft werde natürlich fortgesetzt, sagte eine Sprecherin von Edeka Minden-Hannover. Die Proteste könne das Unternehmen nicht nachvollziehen. «Wir bedauern, dass einzelne Gruppierungen diesen Dialog nun abbrechen und auf Konfrontation setzen», sagte sie.

Der niedersächsische Sprecher von Land schafft Verbindung, Anthony Lee, sagte, die Landwirte hätten die Gespräche nicht abgebrochen. Es sei ihnen seitens des Lebensmittelhandels mitgeteilt worden, dass die Gespräche zum Ende des Jahres beendet werden sollten.

Stattdessen solle das neue Gesprächsformat kommen. «Das sehen wir nicht ein, weil wir ein funktionierendes Gesprächsformat hatten», sagte Lee. Von beiden Seiten sei stets kommuniziert worden, dass dieser auch sehr gut laufe. Eigentlich habe es bis Oktober Ergebnisse geben sollen. «Ich bin der vollsten Überzeugung, dass es nur darum geht, Zeit zu schinden und das Weihnachtsgeschäft ganz entspannt einzufahren und da gut Umsatz zu machen.»

Die Zeit hätten die Landwirte wegen der angespannten wirtschaftlichen Lage aber nicht, sagte Lee. Viele Betriebe stünden vor dem Aus. Guhl sprach davon, dass sich die Handelskonzerne auf der Zielgeraden der Gespräche in eine «bequeme Kungelrunde mit Bauernverband und Ernährungsindustrie» verabschiedet hätten. Das sei ein «Schlag ins Gesicht aller fleißigen und ehrlichen Landwirte.» Die Landwirte wollten sich mit dem Protest gegen ein «Kartell der Monopolisten» wehren.

Angesichts der Bauernproteste rief Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast zu einem gesellschaftlichen Dialog mit den Landwirten auf. «Es sollen sich alle beteiligen», sagte die CDU-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur. Ihrer Ansicht nach sind die Bauernproteste Ausdruck wachsender Ansprüche an die Landwirte.

Die Demonstration in Wiefelstede ist bis zum 24. Dezember angemeldet worden, sagte Lee. Seinen Angaben zufolge waren am Donnerstagnachmittag mindestens 200 Traktoren zu dem Lager gekommen. Dem widersprach ein Sprecher der Edeka-Zentrale in Hamburg: Es seien nur 80 bis 100 Teilnehmer am Ort gewesen. Der Kreisverwaltung zufolge kam es zu erheblichen Verkehrseinschränkungen.
dpa/lni
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Trotz Pandemie: Wir-haben-es-satt-Demo mit bis zu 30 Traktoren

Trinkmilchpreise steigen kaum

Gute Perspektiven für den Milchmarkt 2022

Krokodilfleisch boomt in Thailand

Handelsketten wollen auch bei Milch mehr auf Tierwohl setzen

  Kommentierte Artikel

Ministerin Lemke stimmt Bauern auf Kurswechsel in deutscher Agrarpolitik ein

Tempolimit: Für Wissing ein ganz kleines Thema?

Zugang zu Wirtschaftshilfen für Schweinehalter anpassen

Trinkmilchpreise steigen kaum

Landvolk kritisiert Bürokratie bei Schlachtung im Herkunftsbetrieb

Farbstoff Titandioxid künftig im Essen verboten

Bauern sollen weniger Gift auf Felder spritzen

Sind die EU-Pläne für grünes Atom-Label überhaupt haltbar?

Humus als CO2-Speicher erhalten!

Demonstration zur Agrarpolitik: Protest fällt Corona-bedingt kleiner aus

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt