Dienstag, 28.09.2021 | 14:26:19
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
03.08.2021 | 08:41 | Windkraftausbau 

Scholz für deutliche Verbesserungen beim Betrieb von Windkraftanlagen

Rostock / Schwerin / Wismar - SPD-Kanzlerkandidat und Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat bei seinem Besuch in Mecklenburg-Vorpommern Verbesserungen beim Betrieb und der Genehmigung von Windkraftanlagen versprochen.

Windkraftanlage
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz ist mit seiner Parteifreundin Manuela Schwesig auf Wahlkampftour durch Mecklenburg-Vorpommern. Die für das CO2-neutrale Wirtschaften notwendigen Technologien stehen dabei im Vordergrund, aber am Thema Impfen gibt es keinen Weg vorbei. (c) proplanta

Die Laufzeit von Windradflügeln soll bei entsprechender technischer Eignung verlängert werden können, sagte Scholz am Montag bei der Firma tools for composite GmbH (tfc) in Güstrow.

Dort wurde die neu entwickelte Vorrichtung «Argos» gezeigt, mit der Flügel künftig automatisch vermessen und abgebildet werden, so dass Gutachter deren Zustand genau einschätzen können. Man werde die nötigen rechtlichen Rahmenbedingungen in der nächsten Legislaturperiode schaffen, erklärte Scholz beim Rundgang.

Die Vorrichtung «Argos» wurde über fünf Jahre hinweg entwickelt und ist patentrechtlich geschützt, wie tfc-Geschäftsführer Guido Wittwer sagte. Das 550 Kilogramm schwere Gerät nehme wie ein Computertomograph den «Fingerabdruck» des Flügels und werde im August mit einem großen Energieunternehmen zusammen erprobt. Damit wäre eine solche Wertung nicht länger Einzelnen überlassen, die in die Höhe kletterten und deren Einschätzung später niemand kontrollieren könne.

Beim Besuch des «Ocean Technology Campus» (OTC) in Rostock sagte Scholz, dass die Genehmigungszeit von neuen Onshore-Windkraftanlagen auf maximal ein halbes Jahr gesenkt werden soll. «Das muss im nächsten Jahr als Weichenstellung gelingen», sagte er. Er bezog sich dabei auf Aussagen von Kommunen, die von einer Genehmigungsdauer von bis zu sechs Jahren gesprochen haben.

Dies sei ein Schritt hin zum CO2-neutralen Wirtschaften, das für die kommenden 25 Jahre angestrebt werde. Dabei gelte es gleichzeitig, den wirtschaftlichen Wohlstand und die technologische Kompetenz zu erhalten. «Es ist ja nicht sicher, dass es in 10, 20, 30 Jahren für Deutschland noch den Wohlstand gibt, den wir heute haben.»

Der OTC in Rostock soll sich in den kommenden Jahren zu einem Leuchtturm der internationalen Unterwasserforschung entwickeln. Ziel der Forschungen werde es sein, Nutzungsformen für die zivile und nachhaltige Nutzung der Meere zu finden, sagte der Informatiker und OTC-Chef, Uwe von Lukas.

Beim Thema Impfen zeigte sich Scholz überzeugt, dass alles dafür getan werden müsse, die noch zögernden Menschen mit «aufsuchenden Angeboten» zu erreichen. Es sei der richtige Moment, die rund 50 Prozent der Bundesbürger mit einer vollständigen beziehungsweise 60 Prozent mit einfachen Impfung als Beispiel zu nehmen und sich impfen zu lassen.

Dies gelte auch für junge Menschen, für die es auch ein Impfangebot gibt. 15- und 16-Jährige seien durchaus in der Lage, eine eigene Entscheidung zu treffen, betonte Scholz.

Bei einem Bürgerforum am Abend in Wismar kritisierte der SPD-Kanzlerkandidat die Steuersenkungspläne der Union scharf. Diese passten angesichts der coronabedingt angehäuften Schulden nicht in die Zeit und begünstigen vor allem Unternehmen und Besserverdiener.

«Das Programm von CDU/CSU ist nicht nur unfinanzierbar, sondern aus meiner Sicht auch unmoralisch», sagte Scholz vor rund 150 Gästen. Steuergeschenke über 30 Milliarden Euro würden Kürzungen am Sozialstaat zur Folge haben oder bei Investitionen in die Zukunft, warnte er.

Scholz verteidigte die hohen staatlichen Corona-Hilfen für die Wirtschaft. 400 Milliarden Euro habe der Bund bereitgestellt, um die Folgen der Corona-Krise zu mildern und Millionen an Arbeitsplätzen zu erhalten. «Ich bekenne mich dazu: Man muss solide wirtschaften, aber in einer Krise auch gegenhalten», sagte Scholz. Der SPD-Politiker zeigte sich überzeugt davon, dass - wie nach der Finanzkrise - in spätestens zehn Jahren wieder eine «stabilere Finanzlage» erreicht sein werde.

Am Nachmittag hatte Scholz den traditionsreichen Boxclub Traktor Schwerin besucht. Dort bekam er einen von namhaften Schweriner Boxern signierten Boxhandschuh überreicht. Boxen sei ein toller Sport, der gute Kondition verlange. «Und darum geht es ja auch, wenn man Deutschland regieren will», sagte er.

Zuvor hatte sich Scholz angesichts der vergleichsweise guten Umfragewerte für seine Person zuversichtlich gezeigt, dass auch die SPD bis zum Wahltag noch zulegen werde. «Da ist Bewegung in der Sache. Und ich bin sicher, dass das Wahlergebnis für die SPD so ausfallen wird, dass wir einen Auftrag bekommen, die nächste Regierung zu bilden und zu führen», sagte Scholz. Am 26. September werden neben dem Bundestag auch die Länderparlamente in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern neu gewählt.
dpa/mv
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Wenig Wind: Sinkt der Anteil der Ökoenergie am Stromverbrauch?

Verfassungsbeschwerde: Wird die 10H-Regel in Bayern gekippt?

Offizieller Startschuss für Windpark Hoort

Vestas: Schneller Einstieg in Sozialplangespräche?

Wasserstoff aus Windenergie birgt großes Potenzial

  Kommentierte Artikel

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Ackerbarometer liefert Vergleichsdaten zur diesjährigen Ernte

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt