Montag, 20.09.2021 | 13:42:40
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
28.10.2012 | 18:13 | Agrarstudium 

Agrar-Masterstudium stellt Studenten zufrieden

Hannover - Studierende in einem agrarwissenschaftlichen Masterstudiengang sind grundsätz-lich zufrieden mit ihrem Studium.

Agrarstudium
(c) proplanta

Das berichtet der Landvolk-Pressedienst unter Berufung auf die Studie „Bachelor und Master - Was kommt nach dem Studienabschluss?", die vom Bundesverband Agrar, Ernährung und Umwelt (VDL) in Zusammenarbeit mit der Christi-an-Albrechts-Universität Kiel erstellt wurde.

Der Absolventenbefragung zufolge sind die im Zuge des Bologna-Prozesses eingeführten Veränderungen besser als ihr Ruf. Zwar gaben weniger als 50 Prozent der ehemaligen Studierenden der Bachelor-Studiengänge an den Hochschulen an, dass die im Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten nützlich seien und fast 50 Prozent bewerten die Einführung des Bachelor als schlecht oder sehr schlecht.

An den Universitäten werten 30 Prozent der Bachelor-Studierenden die Bachelor-Einführung als schlecht oder sehr schlecht. Anders bei den Masterstudiengängen: 60 Prozent der Uni-Absolventen halten das vermittelte Wissen für nützlich und rund ein Achtel ist der Meinung, die Einführung des Bachelor sei sehr gut gewesen.

Die Studie hebt dabei zwei Auffälligkeiten hervor: Master-Absolventen bewerten das im Studium erworbenen Wissen häufiger als nützlich, als Absolventen mit Diplom.

Zudem deutet sich an, dass die Einführung der Masterstudiengänge in den Agrarwissenschaften den Wechsel der Universität erleichtert - sowohl im In- wie im Ausland: Fast ein Drittel der Absolventen in einem universitären Masterstudiengang wechselte die Universität, davon über vier Prozent ins Ausland.

Dagegen wechselten nur zwei Prozent der Diplom-Absolventen überhaupt die Ausbildungsstätte. Die größere Mobilität der Studierenden dürfte die Universitäten in Zukunft vor die Herausforderung stellen, mit ausdifferenzierteren Studiengängen Studierende anzulocken, gleichzeitig aber die Vergleichbarkeit der Studiengänge soweit zu erhalten, dass weiterhin Wechsel möglich sind.

Aus den Ergebnissen der Studie lässt sich zudem in zweierlei Hinsicht eine vorsichtige Entwarnung für Bachelor-Studierende herauslesen, die ihr Studium nicht in der Regelstudienzeit von normalerweise sechs Semestern abschließen.

Erstens sind sie nicht allein, denn der Abschluss in der Regelstudienzeit gelingt nur vier Prozent der Bachelor-Studierenden an den Universitäten und 2,6 Prozent an den Hochschulen. Zweitens gaben rund 60 Prozent der Absolventen an, dass es für den Berufseinstieg keine oder nur eine untergeordnete Rolle gespielt hat, ob das Studium in der vorgesehenen Zeit abgeschlossen wurde.

Als viel wichtiger haben sich diesen Absolventen zufolge Eigenschaften wie Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Kommunikationskompetenz erwiesen.

Insbesondere letztere kann durchaus entscheidend über eine Einstellung sein. Denn Arbeitgeber schätzen bei Agrar-Absolventen den Praxisbezug und ihr breites Fachwissen im Vergleich zu Absolventen anderer Studiengänge höher ein.

Nachholbedarf sehen sie dagegen bei Redegewandtheit, Kommunikationskompetenz und den IT-Kenntnissen. (LPD)
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Kommentierte Artikel

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Niedersachsen will Abschuss von Wild erleichtern

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt