Freitag, 30.07.2021 | 09:31:20
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
29.07.2018 | 07:28 | Küche oder Feldarbeit 

Hitze im Arbeitsalltag

Berlin - In manchen Berufen ist Hitze Alltag. Wer sein Geld am Wurstgrill, auf Gemüsefeldern oder an Brandherden verdient, kennt die Tricks, wie man die Arbeit trotzdem erledigt bekommt.

Arbeiten in der Hitze
Finanzbeamtin, Verkäufer oder Dachdeckerin - bei Temperaturen von mehr als 30 Grad kommt man in fast jedem Job ins Schwitzen. Die echten Hitze-Profis arbeiten aber anderswo - und sie kennen Tricks. (c) proplanta

Ein paar «heiße Berufe»: 

Koch: Schwitzen gehört bei Haiko Klanowski zum Beruf. Der gelernte Koch ist Küchenchef des Bremer Ratskellers - und zwischen den dampfenden Töpfen und brutzelnden Pfannen herrscht immer eine Affenhitze. «Wenn richtig viel los ist, also zur Mittagszeit und abends, sind es mehr als 60 Grad», sagt Klanowski. Die Küche hat zwar eine Lüftung, aber auch die stößt irgendwann an ihre Grenzen.

Sommerhitze macht ihm nicht zusätzlich zu schaffen. «Hier in der Küche ist es immer heiß. Schwitzen tun wir auch im Dezember und Januar.» Doch wie hält er das über Stunden aus? «Wir trinken bei der Arbeit viel Wasser. Und ab und zu gibt es eine Runde Eis.»

Erntehelfer: Schatten sucht man auf Gemüsefeldern meist vergebens. Zucchini, Möhren, Blumenkohl und Co. müssen dennoch geerntet werden. Gemüsebauer Jürgen Heilmann aus Albertshofen im fränkischen Landkreis Kitzingen schickt seine Erntehelfer deshalb schon früh morgens auf die Felder. «Wir gehen an solchen Tagen gegen 5.30 Uhr raus, damit wir so um Zwölf mit unserer Arbeit fertig sind.»

Im besten Fall konnte Heilmann das Feld schon in der Nacht beregnen lassen. «Dann ist es dort ein bisschen kühler.» Kitzingen hält seit 2015 den Rekord als heißeste Stadt Deutschlands. Das hat Vor-, aber auch Nachteile: «Im Frühjahr sind wir früher dran und im Herbst können wir länger ernten. Dafür müssen wir aber im Sommer die Hitze in Kauf nehmen.» Ein Patentrezept gibt es nicht. «Wir suchen auch noch nach der ultimativen Lösung», so der 54-Jährige.

Wurstbraterei: Damit Touristen wie Einheimische in den Genuss der Thüringer Leibspeise kommen können, muss sie schwitzen: Die Erfurter Wurstbraterin Christine Fiks hat aber einige Tricks, um mit der vom Grill verstärkten Hitze umzugehen. «Unter dem Rost steht ein Mini-Ventilator, der kühlt zumindest die Beine», sagt die 40-Jährige.

Auch könne sie die Tür zum benachbarten klimatisierten Supermarkt für ein laueres Lüftchen öffnen. «Aber im Winter ist es schon angenehmer am Grill, weil es in der Bude hier keine Heizung gibt.» Kunden würden ihre heiße Arbeit aber gerade im Sommer schätzen. «Einmal hat ein Kunde mir auch einen Handventilator geschenkt.»

Feuerwehrleute: In der Nähe von Bränden ist es ohnehin enorm heiß. Kommt dann noch das Hitzewetter dazu, sind die Feuerwehrleute noch schneller schweißgebadet. Ein Vergleich vom Fachmann: «Stellen Sie sich vor, Sie ziehen bei dem Wetter einen Skianzug an und gehen joggen», sagt Florian Fastner von der Würzburger Berufsfeuerwehr.

Allein die Hose habe drei bis vier Lagen und ist entsprechend dick. Hinzu kommen Beil, Atemschutz, Gurt und der Rest der Sicherheitskleidung. Die Montur eines Feuerwehrmannes ist damit etwa 30 bis 40 Kilogramm schwer. Gegen die Hitze und möglichen Kreislaufkollaps helfe nur: viel trinken und mehr Pausen.

Marathon-Läufer: Stephan Schillhaneck-Benke rennt mit großen Schritten durch den Freizeitpark Marienfelde in Berlin. Es ist kurz nach acht Uhr, dennoch herrschen bereits 24 Grad. Der 59-Jährige bereitet sich derzeit auf den Berlin Marathon im September vor, für ihn ist es einer von sieben in diesem Jahr. «Um das durchzuhalten, kann man das Training auch bei so einer Hitze nicht unterbrechen.»

Derzeit gehe er entweder früh um sieben oder abends ab 22 Uhr zum Joggen - alles andere sei bei der Hitze zu gefährlich. Viele seiner Lauffreunde trainierten aktuell trotzdem am Nachmittag, erzählt er. «Aber das halte ich für absolut unvernünftig.»
dpa
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Wie gut ist Deutschland auf Folgen des Klimawandels vorbereitet?

Weltwetterorganisation: Sommer 2021 mit beispiellosem Extremwetter

Sachsen-Anhalt: Weniger Waldbrände, aber größere Fläche betroffen

Weniger Waldbrände im ersten Halbjahr in Sachsen

Starkregen nicht nur Segen für trockene Böden

  Kommentierte Artikel

Dramatische Klimaänderungen zu beobachten - Weltklimarat legt neuen Bericht vor

Flächenverbrauch mit schuld an Hochwasserkatastrophe?

Fast die Hälfte der globalen Lebensmittelverluste fällt in der Landwirtschaft an

Vegane Ernährung - ein Luxusproblem

Natürliche Randstreifen an Gewässern steigern Insektenzahl erheblich

Gute Getreideernte in Schleswig-Holstein erwartet

Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte steigen deutlich

Kaum Harzer Käse aus dem Harz?

Hemmt Bürokratie Umstellung auf Öko-Landwirtschaft?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt