Dienstag, 19.10.2021 | 23:55:44
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
05.04.2016 | 09:00 | Arzneipflanze 2016 
 2

Heilkraft des Kümmels ersetzt sogar Medikamente

Karlsruhe - Mit einer anderen Arzneipflanze in jedem Jahr will der Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde an der Universität Würzburg aufzeigen, dass es Pflanzen gibt, die mit synthetischen Medikamenten mithalten können und zudem weniger Nebenwirkungen haben, so der Würzburger Medizinhistoriker J.G. Mayer.

Kümmel Wirkung
Bild vergrößern
Die ätherischen Öle im Kümmel wirken entzündungshemmend sowie gegen Blähungen, Reizdarm und Magen-Darmkrämpfe. (c) proplanta

In diesem Jahr fiel die Wahl auf eine Heilpflanze, die auf den ersten Blick recht alltäglich erscheint: Wiesenkümmel oder auch als „Echter Kümmel“ bezeichnet. Die Einen lieben ihn, andere mögen ihn überhaupt nicht. Wie man inzwischen weiß (archäologischen Befund) ist der Kümmel bereits seit der Steinzeit bekannt und gehört somit zu den ältesten Gewürzpflanzen in Europa, die wild auf Wiesen in den gemäßigten europäischen und asiatischen Zonen wachsen. Vornehmlich wird der Kümmel in Deutschland, Polen und Holland angebaut.

Viele kennen den Kümmel nur als Gewürz, aber er ist weit mehr, da er eine intensive medizinische Wirkung entfalten kann. Hierzu werden nur die getrockneten Früchte des Kümmels verwendet. Durch Wasserdampfdestillation entsteht das reine Kümmelöl, eine leicht gelbliche Flüssigkeit, die über 50 % des typischen Kümmelstoff Carvon enthält, der Substanz, die die nachfolgenden Wirkungen beim menschlichen Organismus (vielleicht auch beim tierischen, was mir als Humanmediziner aber nicht bekannt ist) entfaltet.

Die Wirkung als Carminativum (Mittel gegen Blähungen) beruht auf einer krampflösenden im Magen-Darm-Bereich. Nach Prof. Schilcher (Universität Würzburg) gehört Kümmel zu den stärksten Carminativa. Auch bei dem sog. Roemheld-Syndrom, das charakterisiert ist durch Brustschmerzen mit Beklemmungsgefühl in der Herzgegend und infolge dessen sogar panische Angstattacken entstehen können, weil der Verdacht auf einen Herzinfarkt aufkommen kann oder anderer Erkrankungen im Brustbereich, die auf Grund von Gasansammlungen im Magen und Darm ausgelöst werden können und das Zwerchfell hochdrücken.

Durch blähende Speisen (z.B. Hülsenfrüchte, Kohl etc.) oder gestörtem Weitertransport des Mageninhalts in den Dünndarm, ist Kümmel das Mittel der Wahl. Somit gilt auch Kümmelöl bei Reizdarmsyndrom, wo vermehrt Gase im Darm produziert und er dadurch überdehnt wird, was zu krampfartigen Bauchschmerzen führt, als wirksames natürliches Heilmittel. Das Öl zeigt zudem ausgeprägte schaumverhütende und damit entblähende Effekte, die vor allem durch eine Senkung der Oberflächenspannung des Magen- bzw. Darmsaftes erreicht werden.

Daneben wirkt Kümmel appetitanregend, fördert die Sekretion des Magensaftes und die Durchblutung von Magen- und Darmschleimhaut. Ferner wirkt es im Darm auf bestimmte krankmachende Keime abtötend und auf erwünschte Darmflora günstig.

Bei Säuglingen und Kleinkindern wird verdünntes Kümmelöl nur äußerlich auf den Bauch aufgetragen. Natürlich gibt es auch Tees mit einer insgesamt schwächeren Wirkung.

Vorsicht ist geboten, wenn man den Echten Kümmel auf einheimischen Wiesen selbst sammelt, da es ähnliche Doldenblütler gibt, die überaus giftig sind. Die Verwendung des Kümmels als Gewürz kann man vielen Kochrezepten entnehmen, vornehmlich findet er jedoch Anwendung bei blähenden Lebensmitteln wie Kohl, Hülsenfrüchte - aber auch in Brot und vielen anderen mehr.

Fazit
Kümmel ist ein seit Jahrtausenden bekanntes und verwendetes Gewürz, aber auch ein Naturheilmittel, in Form von Kümmelöl und Tees zur innerlichen Anwendung bei Erwachsenen. Bei kleinen Kindern darf es nur verdünnt äußerlich angewandt werden. Vorsicht ist geboten, wenn man den wild wachsenden Kümmel auf Wiesen pflückt, da er mit anderen hochgiftigen Doldenblütlern Ähnlichkeit hat.

In fertigen Arzneimitteln findet man auch Mischungen mit Pfefferminzöl, was die Wirkung im Verdauungsbereich noch steigert. Namen von Fertig-Arzneiprodukten nennt Ihnen Ihr Apotheker oder er berät Sie, wenn er Kapseln oder Flüssigkeiten mit Kümmelöl auch gemischt mit anderen Phytotherapeutika zubereiten kann. Er gibt Ihnen Auskunft über Indikationen für diese Naturheilmittel und natürlich macht er auch Dosierungsangaben für die jeweilige Verwendung. Die Verwendung als Gewürz wird entsprechend dem persönlichen Geschmack gehandhabt.


Sie haben Fragen zum Artikel oder zum Thema? Dann nutzen Sie die Kommentarfunktion.


Facharzt für Allgemeinmedizin-Sportmedizin, Dr. med. H. Rüdinger
Hr
Kommentieren Kommentare lesen ( 2 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
cource schrieb am 17.04.2016 10:45 Uhrzustimmen(179) widersprechen(139)
genau, in Bulgarien (ehem. Ostblockländer) entleert man sich auch in der hockhaltung aber in deutschland sitzt man auf einer viel zu engen brille und blockiert sogar die entleerung--möglicherweise ist der deutsche gar nicht so schlau wie er immer glaubt
Hendrick schrieb am 16.04.2016 21:54 Uhrzustimmen(196) widersprechen(150)
Es ist wirklich wichtig, auf die Signale des Darms zu hören und bei aufkommenden Beschwerden zu reagieren. Der Darm ist ein empfindliches Organ und man sollte seinem Darm regelmäßig etwas Gutes tun, um diesen so lang wie möglich gesund zu halten. Beispielsweise hilft bei mir die Hockhaltung im 35 Grad Winkel für die regelmäßige Darmentleerung. Immer wenn ich mich auf meiner modernen Sitztoiletten hin hocke, kann ich mich blitzschnell und rückstandslos erleichtern. Das ist wirklich eine super angenehme Sache, um sich mehrmals am Tag in der ganz natürlichen Haltung zu erleichtern. Für die Hocke habe ich mir einen medizinischen Toilettenhocker gekauft, damit ich gleich die angemessene Sitzhaltung praktiziere. Kümmel mag ich gerne ausprobieren, denn ich meide sehr gerne Medikamente :)
  Kommentierte Artikel

Verbände fordern Nachbesserungen bei GAP-Durchführungsverordnungen

Winterraps: Weiterhin Schädlingskontrolle durchführen!

Apfelsaft aus der Schweiz: Regional statt global

Streit um den Wolf - Mehr Tiere illegal getötet

Wieviel kostet der Brexit britische Fischer?

Agrarministerkonferenz kritisiert Bundesministerin Klöckner

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Ackerbarometer liefert Vergleichsdaten zur diesjährigen Ernte

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt