Dienstag, 07.12.2021 | 02:00:21
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

26.08.2015 | 07:24 | Erntebilanz 2015 

2015 bringt durchschnittliche Ernte in Baden-Württemberg

Stuttgart - Die Getreideernte 2015 ist in Baden-Württemberg weitgehend abgeschlossen. Nur in den Spätdruschgebieten der Höhenlagen sind Mitte August noch vereinzelt Mähdrescher anzutreffen.

Getreideernte Baden-Württemberg 2015
(c) proplanta

Das Statistische Landesamt beziffert in einer ersten Erntebilanz auf der Grundlage exakter Ertragsmessungen die diesjährige Getreideernte (ohne Körnermais) auf insgesamt 30,7 Millionen dt (Dezitonnen; 1 dt = 100 kg = 0,1 Tonnen). Das ist eine Erntemenge auf dem Niveau des langjährigen Mittels 2009/14 (30,6 Mill. dt). Das Rekordergebnis 2014 mit 33,4 Mill. dt wird um 8,2 Prozent verfehlt.

Hinter den aktuellen Erntezahlen steht mit 443 400 Hektar (ha) im Vergleich zum Vorjahr zwar eine nahezu gleich große Getreideanbaufläche (ohne Körnermais) bei allerdings teils deutlichen, teils geringfügigeren Anbauverschiebungen. Nutznießer unter den Getreidearten waren Winterweizen (231 600 ha; +2,4 Prozent) und Wintergerste (91 800 ha; +2,1 Prozent), während Sommergerste (59 700 ha) um 6,7 Prozent, Triticale (21 300 ha) und Hafer (20 100 ha) um jeweils 7,9 Prozent an Flächen einbüßten.

Die durchschnittliche Flächenleistung liegt im Landesmittel über alle Getreidearten bei 69,2 dt/ha. Das langjährige Mittel 2009/14 wird um 3,3 Prozent übertroffen, das Vorjahresergebnis um 8,3 Prozent verfehlt. Bei Winterweizen (76,6 dt/ha) und Wintergerste (68,0 dt/ha) liegen die Erträge um nahezu 5 bzw. 3 Prozent über dem Mittel, bei Sommergerste (56,0 dt/ha) nur knapp darunter. Triticale (65,8 dt/ha) und insbesondere Hafer (46,0 dt/ha)  – beides Getreidearten, denen die besten Standorte meist vorenthalten bleiben –  hatten mit den Witterungsbedingungen mehr zu kämpfen und verfehlen die langjährigen Vergleichswerte 2009/14 um 3,5 bzw. 11,6 Prozent.

Auffallend ist bei allen Getreidearten die starke Streuung der Einzelerträge. Entscheidender Faktor dürfte im Erntejahr 2015 gewesen sein, ob den Pflanzen ausreichend Wasser für das Wachstum zur Verfügung stand oder nicht. Im Südosten Baden‑Württembergs stellt sich die Situation noch vergleichsweise günstig dar, während in den nördlichen Landesteilen die Vegetationsbedingungen offenbar ungleich schlechter waren. Nachdem noch nicht alle vorgesehenen Probeschnitte und Volldrusche ausgewertet werden konnten, sind die Ergebnisse allerdings noch mit Unsicherheiten behaftet und Veränderungen möglich.

Auch Winterraps im Höhenflug



Bei Winterraps, der mit Abstand bedeutendsten Ölfrucht im Land, beziffert sich der diesjährige Durchschnittsertrag im Land aufgrund erster Ergebnisse der Besonderen Ernte- und Qualitätsermittlung auf 41 dt/ha. Verglichen mit dem langjährigen Mittel ist das ein Plus um knapp 10 Prozent, gegenüber dem Rekordertrag des Vorjahres (47,2 dt/ha) ein Minus um 13,1 Prozent. Je nach dem Wasserdargebot zeigen sich die Körnermaisbestände sehr unterschiedlich.

Nach den Rekorderträgen von 2011 (121,2 dt/ha), den Spitzenerträgen von 2012 (117,2 dt/ha) und 2014 (115,7 dt/ha) sind die Erwartungen derzeit mit durchschnittlich 85 dt/ha im Landesmittel enttäuschend. Zum Vergleich: Das langjährige Mittel der letzten sechs Jahre beläuft sich auf 109,6 dt/ha. (statistik-bw)
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

China fährt Rekordernte bei Getreide ein

Getreidebilanz 2020/21: 83 Kilogramm Mehl pro Person

Russische Getreideernte fällt 2022 wohl größer aus

Durchweg tiefe Ernteerträge in der Schweiz

Silomaiserträge 2021 über dem Vorjahr

  Kommentierte Artikel

Lebensmittelindustrie: NGG fordert bis zu 6,5 Prozent mehr Geld

Schweinepestgeschehen bleibt kritisch

Privates Feuerwerk zu Silvester: Ja oder nein?

Wie viele Menschen ernährt ein Landwirt?

Kritik an vorschnellen Forstmaßnahmen im Kampf gegen Borkenkäfer

Umweltverband BUND fordert bessere Einkommen für Landwirte

Lage in Sachsen-Anhalts Wäldern bleibt ernst

Söder will 2G in Bayern soweit irgendwie möglich

Landes-Bauernverband fordert: Echten Schweinepest-Krisenstab einrichten!

Nach Riss von Ponys: Ministerium prüft Möglichkeit des Wolfabschusses

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt