Mittwoch, 08.12.2021 | 14:17:34
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

20.04.2021 | 07:47 | Aktueller Rat Pflanzenbau 

Ackerbau: Jetzt schon das kommende Jahr im Visier?

Karlsruhe - Der renommierte Pflanzenschutzfachmann G. Münkel, vom Landwirtschaftsamt Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis, informiert heute über den regionalen Stand der Kulturen Winterraps, Wintergetreide und Zuckerrüben.

Ackerbau
(c) proplanta

Winterraps:

In der Rheinebene blühen schon viele Flächen mit einer Stärke von mehr als 10%. In diesen Fällen schädigt der Rapsglanzkäfer nicht mehr. Auf allen anderen Flächen muss nach wie vor bei jetzt steigenden Temperaturen in der Mittagszeit kontrolliert werden, ob die Schadensschwelle von 10 Käfern pro Pflanze überschritten wird. Oft ist der Käferdruck auch nur im Randbereich stärker. Dazu bitte die Flächen auch mehrere Stellen in der Schlagmitte kontrollieren.

Behandlungsempfehlungen: Eine Randbehandlung kann durchaus zielführend sein. Bei Überschreitung des Bekämpfungsrichtwertes kann mit 0,2 Liter/ha Mavrik Vita oder Evure behandelt werden. Im Soloeinsatz sind beide Insektizide als B4 eingestuft. In Mischung mit Azolen fällt die Einstufung auf B2 zurück. Aus diesem Grund empfiehlt der Sinsheimer Experte bei Bedarf Azol freie Fungizide wie z.B. Cantus Gold oder Aziza. Tipp: Behandlungen sollten ab sofort nur noch nach dem täglichen Bienenflug durchgeführt werden!

Wintergerste:

Die Wintergerste wird im Rhein-Neckar-Kreis zwischen dem 20.09. im kleinen Odenwald und dem 20.10. in der Rheinebene gedrillt. Aktuell findet man die gesamte Bandbreite vom Entwicklungsstadium BBCH 30 bis 33. Leider sehen nicht alle Schläge gleich vital und gesund aus. In Septembersaaten findet man trotz Einsatz eines Insektizides im Hebst nennenswerten Befall mit Verzwergungsvirus. Zu erkennen an den kreisrunden Stellen, die aufhellen, im Wuchs zurück sind und sich sehr stark bestocken. Abhilfe ist hier nicht mehr möglich.

Haben sich Frühsaaten durch eine zu hohe Bestandesdichte oder zu viel Reststickstoff sehr üppig entwickelt, kam es bereits im Spätherbst zu ersten Infektionen. Diese erkennt man nun an abgestorbenen Blättern oder leichten Abwehrnekrosen an den Blattspitzen, während der Neuzuwachs völlig gesund ist. Nicht selten findet man in Septembersaaten erste Nester mit Blattflecken (Rhynchosporium), die bereits auch den Neuzuwachs befallen haben.

Tipps: Diese Flächen müssen jetzt genau beobachtet werden. Sollten sich die Blattflecken weiter ausbreiten, kann es in diesem Jahr nötig werden, eine frühere Fungizidmaßnahme durchzuführen. Eine intensive Kontrolle ist unumgänglich!

Jetzt schon ans nächste Jahr denken?

Flächenstarke Ackerbaubetriebe, die aus arbeitswirtschaftlichen Gründen bereits im September mit der Aussaat beginnen müssen bzw. Betriebe, die im Hinblick auf die Düngeverordnung ihre Wintergerste im September säen müssen und zudem noch in milderen Gebieten (Weinbauklima) wirtschaften, sollten sich überlegen, einen Probeanbau von „verzwergungsresistenten“ Sorten (z.B. Paradies, Sensation) durchzuführen. 

Winterweizen:

Der Winterweizen befindet sich im BBCH-Entwicklungsbereich Schossbeginn bis zwei Knoten Stadium. Krankheiten konnten von Seiten der Sinsheimer Fachberatung noch nicht beobachtet werden. Sollte bei den eigenen Kontrollen Gelbrost gefunden werden, würden sich die amtlichen Sinsheimer Pflanzenschutzexperten über eine entsprechende Rückmeldung freuen.

Roggen, Triticale, Dinkel:

In diesen Getreidearten sind aktuell keine nennenswerten Krankheiten zu finden.

Zuckerrüben:

Wenn die Wettervorhersagen stimmen, gibt es in den kommenden Nächten keinen Nachtfrost mehr. Von erfrorenen Zuckerrübenbeständen ist bisher nichts berichtet worden. In der Rheinebene stehen zum Teil noch die ersten NAK´s aus.

Behandlungsempfehlungen: Den noch zu behandelnden Rübenbeständen in jedem Fall mindestens eine Nacht ohne Frost gönnen, bevor eine Behandlung durchgeführt wird. Keine gestressten Rübenschläge behandeln. Der Montagmorgen könnte aus heutiger Sicht passen. Selbst wenn bereits größerer Vogelknöterich oder Ausfallraps in den Beständen steht empfehlen wir KEIN Debut in der Mischung bei den jetzt äußeren Bedingungen. Sind die Unkräuter schon groß muss der Intervall zwischen der ersten und zweiten NAK verkürzt werden.

Tipp: Rübenschläge unbedingt anschauen und kontrollieren, bevor Sie rausfahren!!!

(Informationen des Rhein-Neckar-Kreis vom 16.04.2021)
LTZ Augustenberg
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Auch in 2022: Kostenlose Rücknahme leerer Pflanzenschutzmittel- und Flüssigdüngerverpackungen

Landesspezifische Vorgaben zum Integrierten Pflanzenschutz: Rettet die Bienen leicht gemacht?

Neues biologisch-abbaubares Netz- und Haftmittel auf dem Markt

Pflanzenschutzgeräte: Tipps zum Einwintern nach Ende der Saison

Herbizide: Wirkungsgrade jetzt kontrollieren!

  Kommentierte Artikel

Bundesweiter Wolfsbestand deutlich gewachsen

Lebensmittelindustrie: NGG fordert bis zu 6,5 Prozent mehr Geld

Schweinepestgeschehen bleibt kritisch

Privates Feuerwerk zu Silvester: Ja oder nein?

Wie viele Menschen ernährt ein Landwirt?

Kritik an vorschnellen Forstmaßnahmen im Kampf gegen Borkenkäfer

Umweltverband BUND fordert bessere Einkommen für Landwirte

Lage in Sachsen-Anhalts Wäldern bleibt ernst

Söder will 2G in Bayern soweit irgendwie möglich

Landes-Bauernverband fordert: Echten Schweinepest-Krisenstab einrichten!

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt