Dienstag, 28.09.2021 | 14:26:13
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

06.02.2014 | 10:03 | Fruit Logistica 2014 

Fruchthandel kündigt Qualitätsoffensive an

Berlin - Die Bananen grasgrün, Tomaten fest wie Tennisbälle und die eingeschweißten Pilze angeschimmelt - Obst und Gemüse einzukaufen, hat mancherorts noch immer nichts mit Genuss zu tun.

Fruchthandel
(c) proplanta

Zählen die Deutschen deshalb zu den Obstmuffeln Europas? Der Handel jedenfalls denkt um.

Zur Fachmesse Fruit Logistica, dem Branchentreffen in Berlin, kündigen führende Vertreter eine Qualitätsoffensive an. Denn die Kunden erwarten mehr vom grünen Sortiment - schließlich mussten sie für Obst und Gemüse zuletzt auch deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Hans-Jürgen Kirsch heißt der Mann, der das Segment bei der Handelkette Globus verantwortet. Er schwärmt von der «Explosion von Geschmack, Farben, Feeling und Gerüchen». Doch Kirsch bekennt, dass das im Laden oft nicht rüberkommt.

«Irgendwie haben wir alle den Glauben an die Wertschätzung für dieses Produkt verloren.» Bis zuletzt sei es oft nur darum gegangen, den besten Preis zu erzielen - auch wenn der zuletzt wegen er weltweit wachsenden Nachfrage deutlich anstieg.

«Da lag Ware rum, die gehörte überall hin, am besten noch zwei Wochen an den Strauch - aber nicht in den Laden», gibt Kirsch zu. «Da haben wir alle Mitschuld.» Auch Günter Schweinsberg, Chef des Messebeirats, warnt: «Dahinter steht ein erbitterter Preiskampf der großen Handelsgruppen. Es ist eine sehr schlüpfrige Bahn, auf die wir uns begeben haben.»

650 Gramm Obst und Gemüse pro Kopf und Tag empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung; die Bundesbürger essen nur gut halb soviel und liegen EU-weit im unteren Mittelfeld - allen Kampagnen für mehr Obst und allen Ärzte-Mahnungen zum Trotz. Wie also mehr Lust auf Obst und Gemüse machen?

«Wir müssen wieder den bedingungslosen Weg zu Qualität und Geschmack finden», meint Globus-Manager Kirsch. «Der Kunde will keinen durchgestrichenen Preis mehr.» Den Preiskampf beim Obst hat der Weltmarkt ohnehin erschwert.

Global wächst die Nachfrage, weil es die Menschen in Schwellenländern in die Städte zieht, wo sie ihr Obst nicht mehr selbst anbauen können. Schiffe mit Äpfeln aus Neuseeland, die sonst bis Europa fuhren, werden ihre Ware zunehmend schon in asiatische Häfen los, wie Andreas Brügger erklärt, Geschäftsführer des Deutschen Fruchthandelsverbands. Deutschland bleibe aber vom Import abhängig, beim Obst zu 80 Prozent, bei Gemüse zu 40 Prozent.

Kirsch kann deshalb auch einer Rückbesinnung auf alte Obstsorten viel abgewinnen. «Muss man die 95. Sorte haben? Braucht man den 100. Mutanten? Man muss nicht jedem Trend hinterherrennen.» Diese neue Nüchternheit zeigt sich auch auf der Fruit Logistica.

Ins Rennen um den Innovationspreis der Branche gingen in den Vorjahren lila Brokkoli, getigerte Aprikosen, kunterbunte Kohl-Kreuzungen und Kiwis mit essbarer Schale. Dieses Jahr kommt die einzige Neuzüchtung aus Japan - ein Blumenkohl mit verkleinerten Röschen. (dpa)
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Spanische Gemüseproduktion in zehn Jahren zweistellig gewachsen

Obst- und Gemüseimporte aus Spanien deutlich gestiegen

Apfelernte könnte besser als im Vorjahr werden

Schwache Nachfrage lässt Apfelpreise purzeln

Gemüsestreit zwischen Schweiz und Deutschland noch nicht beigelegt

  Kommentierte Artikel

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Ackerbarometer liefert Vergleichsdaten zur diesjährigen Ernte

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt