Sonntag, 29.01.2023 | 05:53:22
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

10.01.2018 | 00:01 | Vertriebsrechte 

Fusionen im Bereich Pflanzenschutz führen zu Änderungen bei Pflanzenschutzmittel

Karlsruhe - Zurzeit ist bei den Herstellern von Pflanzenschutzmitteln einiges in Bewegung.

Pflanzenschutzmittel
(c) proplanta
Während Bayer und Monsanto noch auf das letzte "Ok" der Wettbewerbshüter warten, ist aus DuPont und Dow Chemical Company das Unternehmen DowDuPont entstanden. Chem-China hat Syngenta, Mitsui & Co. Ltd die Firma Spiess-Urania übernommen. Spiess-Urania wird die deutsche Tochter von Certis Europe.

Was heißt das für die Praxis?

Aufgrund der Fusionen bzw. Übernahmen ändern sich bei einer Reihe von Pflanzenschutzmitteln die Vertriebsrechte. Ab diesem Jahr wird Ridomil Gold Combi als Folpan Gold und Lambda WG als Lamdex forte von ADAMA vertrieben. Mitvertriebsrechte gibt es für Dual Gold (Efica 960 SC), Amistar (Mirador 250 SC), Ortiva (Zakeo 250 SC) und Score (Mavita 250 EC) und im Gegenzug für Agil-S (Zetrola) und Mavrik (Evure).
LTZ Augustenberg
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

 Notfallzulassung für Minecto One gegen Apfelblütenstecher

 Rückruf von BELVEDERE DUO: Mittel darf nicht mehr eingesetzt werden!

 Baden-Württemberg verlängert FAKT II-Förderantrag und Förderantrag Handarbeitsweinbau

 Spritzen-TÜV: Was gilt?

 Wichtige Hinweise zur Festmistausbringung

  Kommentierte Artikel

 Klimaschutzdebatte: FDP fordert von Grünen Offenheit für Kernenergie

 Kaufzurückhaltung belastet Gemüsebauern im Südwesten

 Ein Jahr Klimakleber: Wohin steuert die Letzte Generation?

 Immer mehr Lebensmittel zurückgerufen

 Bioanbau in der EU massiv ausgeweitet

 Özdemir will schrittweisen Ausstieg aus den Direktzahlungen

 Der Wolf - Längst keine bedrohte Art mehr

 Grüne Woche gestartet - Özdemir dankt Landwirten

 Wachsen oder weichen: Hat das alte Prinzip in der Landwirtschaft ausgedient?

 Mittel für Aufforstung in Sachsen-Anhalt reichen hinten und vorne nicht