Samstag, 24.07.2021 | 07:37:37
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

15.01.2020 | 12:45 | Zuckerproduktion 

Lange Anklamer Rübenkampagne kurz vor dem Abschluss

Anklam - Die Zuckerfabrik Anklam ist die letzte in Deutschland, die immer noch Rüben aus der Ernte 2019 verarbeitet, vermutet ihr Geschäftsführer Matthias Sauer.

Zuckerrüben 2020
Aus der Anklamer Zuckerfabrik kommt schon längst nicht mehr nur Zucker. Sie produziert auch Bioethanol für Kraftstoffe, Biomethangas zum Heizen, Futter- und Düngemittel. (c) proplanta

Die Zuckerfabrik Anklam ist die letzte in Deutschland, die immer noch Rüben aus der Ernte 2019 verarbeitet, vermutet ihr Geschäftsführer Matthias Sauer. «Wir sind die am besten ausgelastete Fabrik», sagt er. Anfang nächster Woche soll aber Schluss sein. Dann liegen 132 Tage im ununterbrochenen Schicht-System hinter den mehr als 200 Mitarbeitern und Saisonkräften des Werks im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Aus 1,62 Millionen Tonnen Zuckerrüben werden sie dann Zuckersirup extrahiert haben, aus dem sie übers Jahr 130.000 Tonnen Weißzucker und 66.000 Kubikmeter Bioethanol gewinnen können. «Eine sehr gute Kampagne», bilanziert Sauer.

Erstmals war 2019 der Preis für Bioethanol, das dem Kraftstoff E10 zugesetzt wird, höher als der Preis für Zucker. Seit Zucker zollfrei oder günstig in die EU eingeführt werden darf, ging der Preis in den Keller. Pro Tonne Zucker sind Sauer zufolge auf dem EU-Markt 320 Euro zu erlösen, auf dem Weltmarkt nur 220 Euro. Für Bioethanol würden 60 Cent pro Liter oder, auf Zucker umgerechnet, 400 Euro pro Tonne erzielt.

«Bioethanol als zweites Standbein stabilisiert unseren Betrieb», sagt der Geschäftsführer des zum niederländischen Konzern Suiker Unie gehörenden Unternehmens. Die Zuckerfabrik profitiert von der wachsenden Nachfrage, seitdem Benzin mehr Biokraftstoff beigemischt wird. In Anklam werden außerdem Rest- und Abfallstoffe zu Biomethangas zum Heizen, zu Futter- und Düngemitteln verarbeitet.

Die Zuckerrübenernte 2019 fiel nach Angaben Sauers und des Rüben-Anbauerverbandes dank des Regens im Herbst besser aus als erwartet. 73 Tonnen Rüben holten die Bauern im Schnitt von einem Hektar. Im Trockenjahr 2018 waren es nur 58 Tonnen. Der Zuckergehalt war mit 17 Prozent allerdings relativ niedrig. 340 Agrarbetriebe im Osten Mecklenburg-Vorpommerns und in der Uckermark (Brandenburg) liefern ihre Zuckerrüben an den einzigen Verarbeiter im Nordosten.

Die Rüben werden in der Fabrik auf einer Freifläche abgekippt. Ein Förderband transportiert sie zum Waschen in riesigen Trommeln. Die sauberen Rüben werden zu Schnitzeln zerkleinert. Durch Extraktion entsteht der Rohsaft, der in mehreren Schritten gereinigt und zu haltbarem Sirup eingekocht wird. 25 bis 30 Prozent werden zu Bioethanol verarbeitet. Der Weißzucker geht an die Marmeladen-, Getränke- und Süßwarenindustrie sowie an Molkereien vorwiegend im Osten Deutschlands, in Polen und Dänemark.

Demnächst will Anklam die Verarbeitung noch ausweiten. Die Kapazität ermögliche es, 16.000 Tonnen Rüben pro Tag zu verarbeiten. Das wären bei 135 Kampagnetagen etwa 2 Millionen Tonnen Rüben, rechnet Sauer vor. Dem Anklamer Anbauerverband ist das recht: Dann könnten die Landwirte den Anbau wieder ausweiten, was für die pflanzenbauliche und die wirtschaftliche Stabilität ihrer Betriebe gut sei, wie Geschäftsführerin Antje Ramm sagt. Betriebswirtschaftlich sei die Zuckerrübe eine der günstigsten Fruchtarten. Aus Pflanzenbausicht sei sie wichtig für die Fruchtfolge. Die Tiefwurzler lockern den Boden und speichern Nährstoffe.

Geschäftsführer Sauer plant auch neue Produkte. Ab 2023 soll Bio-Zucker hinzukommen. Die Nachfrage sei riesig, der Preis dreimal höher als für konventionellen Zucker. Während der Ertrag bei Biogetreide oft nur die Hälfte des konventionellen ausmache, sei das Verhältnis bei Zuckerrüben günstiger, erklärt der studierte Landwirt.

Klimatisch bedingt sind demnach in Mecklenburg-Vorpommern kaum Pestizide und Fungizide nötig, Hauptproblem ist das Unkraut. Zehn Konsultationsbetriebe und Berater für Bio-Rüben seien bereits gewonnen, eine mechanische Unkrauthacke sei gekauft, sagt Sauer.

Weitere Produkte schweben ihm vor, die mit einer Zuckerfabrik nichts mehr, mit Rüben aber sehr viel zu tun haben: Mit Wissenschaftlern der Hochschule Neubrandenburg wird an Fleischersatzprodukten auf der Basis von Protein und Pektin aus der Rübe geforscht.
dpa/mv
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Südzucker erwartet gute Rübenernte

Bauern in Sachsen-Anhalt erwarten bessere Ernte als im Vorjahr

Nordzucker schreibt wieder schwarze Zahlen - Dividende angekündigt

Zuckerrübenanbauer: Kälte letzte Woche hat sehr geschadet

Insektenschutzmittel im Zuckerrübenanbau sorgt für Streit

  Kommentierte Artikel

Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte steigen deutlich

Kaum Harzer Käse aus dem Harz?

Hemmt Bürokratie Umstellung auf Öko-Landwirtschaft?

EU-Kommission bringt wegen Düngeverordnung weitere Bedenken vor

Bauernverband rechnet mit 45,4 Millionen Tonnen Getreide

Straßen in Bäche verwandelt: Franken von schweren Unwettern heimgesucht

Das Diesel-Harnstoff-Kartell: Hohe Millionenstrafen für VW und BMW

Niedersachsen: Ringen um Zukunft für umweltverträgliche Landwirtschaft

SPD will Hauk Zuständigkeit für Tierschutz entziehen

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt