Samstag, 19.06.2021 | 22:54:16
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

07.06.2019 | 03:50 | Weinexport 

Neue Chancen im Export deutscher Weine

Oppenheim - Deutsche Weine haben den Exporteinbruch der Vergangenheit hinter sich gelassen und behaupten sich wieder zunehmend gegenüber der Konkurrenz aus Südeuropa, Chile und Australien.

Weinhandel
Winzer sehen neue Chancen bei Export deutscher Weine. (c) proplanta

Dank höherer Durchschnittspreise werde der Export für immer mehr Betriebe zu einem wichtigen Standbein und einer interessanten Alternative zum umkämpften deutschen Markt, sagte die Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts, Monika Reule, am Donnerstag in Oppenheim am Rhein.

Im vergangenen Jahr sei der Durchschnittspreis für exportierte Weine erstmals auf 3,04 Euro pro Liter gestiegen, sagte Reule auf dem Exportforum des Weininstituts. «Das ist eine schöne Entwicklung. Wir schauen weniger auf Menge, daher ist uns die Wertentwicklung sehr viel wichtiger als die Mengenentwicklung.»

Nach einer überdurchschnittlich guten Ernte haben die Winzer in Deutschland im ersten Quartal mehr Wein exportiert. Der Wert der ausgeführten Weine stieg im Vergleich zu den ersten drei Monaten 2018 um 2,6 Prozent auf 67,3 Millionen Euro. Die Exportmenge nahm um 1,1 Prozent auf 229.000 Hektoliter zu.

Angesichts der sehr guten Qualitäten des 2018er Jahrgangs und der im Vergleich zu 2017 deutlich gestiegenen Menge zeigte sich Reule zuversichtlich, dass sich die Exporte in diesem Jahr weiter gut entwickelten.

In den vergangenen zwei Jahren hat sich das Exportgeschäft stabilisiert. Zuvor hatte sich die Exportmenge nach 2008/09 mehr als halbiert, von mehr als zwei Millionen Hektoliter jährlich oder rund einem Fünftel der Produktion auf etwa eine Million Hektoliter.

Deutlich zugenommen hat zuletzt der Export in die skandinavischen Länder. Allein in Finnland sei der Anteil deutscher Weine an allen Importen seit 2016 von 12 auf 16 Prozent gestiegen, sagte Tomas Lönnberg von der Importfirma Norex Selected Brands Oy. Damit liegen deutsche Weine auf dem zweiten Platz hinter chilenischen.

Etwas gestiegen sind in diesem Jahr auch Menge und Wert der Weinexporte nach Großbritannien - offenbar in Vorbereitung auf den Brexit. Allerdings nehmen deutsche Weine nach Daten von 2018 nur noch den 10. Platz der britischen Importe ein.

Im Fall eines EU-Austritts ohne Vertrag werde es zu einem starken Einbruch des Warenverkehrs kommen, sagte Rob Ivory von der britischen Handelsvereinigung für alkoholische Getränke (WSTA). Weinexporteure sollten sich rechtzeitig mit ihren britischen Partnern auf diese Situation vorbereiten, um schädliche Auswirkungen zu begrenzen.
dpa/lrs
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Weitere Artikel zum Thema

Deutsche Winzer erleichtert über Kompromiss bei Strafzöllen

Weinhändler Hawesko geht von gestiegenem Gewinn aus

EU-Kommission dementiert Pläne zu Wasser im Wein

Globaler Weinmarkt kommt recht unbeschadet durch das Corona-Jahr 2020

Winzer erleichtert über Aussetzung der Strafzölle in den USA


Kommentierte Artikel

Abschuss von Ottern gefordert

Heizkosten-Streit: Weiter keine Einigung auf Mieterentlastung?

Feldfrüchte in Nord und Ost brauchen dringend Regen

Klimavorhersage: 2021 könnte überdurchschnittlich warm werden

Beschwerde gegen Großbrauer-Patent auf Gerste abgewiesen

Südbaden: Tote Rinder in einem Stall gefunden

Agroforstwirtschaft soll attraktiver werden

Änderung der Abstandsmessung um Windenergie-Ausbau voranzutreiben?

Auch Oberverwaltungsgericht erlaubt Tiertransport nach Marokko

Angeln erfreut sich zunehmender Beliebtheit - Klage gegen Nachtangelverbot

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt