Samstag, 24.07.2021 | 13:55:44
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

27.03.2019 | 18:40 | Biopatente 

Patente auf Züchtung: Es hagelt Kritik

München - Umweltgruppen sowie Politiker von SPD und Grünen haben die Patentpraxis, aber auch die Strukturen am Europäischen Patentamt (EPA) kritisiert.

Biopatente
Seit Jahren verlangen Umweltgruppen ein Ende der Patentierung von herkömmlich gezüchteten Pflanzen und Tieren. Jetzt gibt es auch Kritik an strukturellen Abläufen. Beim EPA heißt es wiederum, diese seien von den Mitgliedsstaaten vorgegeben. (c) proplanta

Mit herkömmlichen Methoden gezüchtete Pflanzen und Tiere dürften nicht patentiert werden, forderten Patentgegner am Mittwoch in München anlässlich einer turnusmäßigen Sitzung des Verwaltungsrats der Europäischen Patentorganisation (EPO) als Aufsichtsorgan des EPA. Es dürfe keine Monopolisierung der Tier- und Pflanzenzüchtung geben.

Trotz eines Verbots habe das EPA Patente auf gezüchtete Melonen, Tomaten, Zwiebeln, Salat, Petersilie und sogar Gänseblümchen erteilt, monierten Vertreter von rund 30 Organisationen bei einer Demo vor dem EPA. Die Demonstranten zogen mit einer riesigen aufblasbaren Melone vor das Amt. «Hände weg von unseren Saatgut» und «Natur ist nicht patentierbar», hieß es auf Transparenten.

Hintergrund der Proteste ist, dass eine technische Beschwerdekammer des EPA im Dezember 2018 überraschend entschieden hatte, dass gezüchtete Pflanzen und Tiere doch patentierbar sein sollen - entgegen politischen Aussagen und entgegen einer Entscheidung des Verwaltungsrates vom Juni 2017. Das Gremium aus den 38 Mitgliedsländern hatte damals beschlossen, dass ausschließlich mit herkömmlichen Verfahren wie Kreuzung und Selektion gezüchtete Pflanzen keinen Patentschutz mehr erhalten.

Die nun vorgebrachte Kritik zielt aber nicht nur auf bestimmte Patente, sondern auch auf strukturelle Abläufe. Der SPD-Fraktionsvize im Bundestag, Matthias Miersch, forderte eine Debatte über die Finanzierung des EPA, um seine Unabhängigkeit zu gewährleisten. Das EPA finanziert sich aus Patentgebühren. «Hier wünsche ich mir für die Zukunft ausdrücklich eine trennschärfere Lösung.» Alle laufenden Verfahren zu entsprechenden Patenten müssten mit sofortiger Wirkung ausnahmslos ausgesetzt werden. «Solange keine rechtliche Klarheit herrscht, dürfen keine neuen Fakten geschaffen werden.»

EPA-Pressesprecher Rainer Osterwalder sagte, das EPA arbeite mit seinen Mitgliedstaaten daran, die jetzt entstandene rechtliche Situation bezüglich der Patentierung von Pflanzen und Tieren aus konventioneller Züchtung so schnell wie möglich zu klären. Die Arbeit des EPA als zwischenstaatliche Organisation beruhe auf dem europäischen Patentübereinkommen. «Es gibt klare Strukturen und einen Instanzenweg, der dem EPA von seinen Mitgliedsstaaten vorgegeben worden ist und von diesen überwacht wird.»

In diesem Vertrag sei auch festgelegt, «dass sich das EPA selbst zu tragen und einen ausgeglichenen Haushalt vorzuweisen hat». Das EPA sei gegründet worden, um für Europa ein einheitliches Patentierungsverfahren umzusetzen - und zwar vor dem Grundsatz der Gleichbehandlung aller Parteien und aller Technologien. «Wir bevorzugen nicht große Firmen vor kleinen.»

Der Agrarexperte der Grünen im Bundestag, Harald Ebner, kritisierte: «Es kann doch nicht sein, dass eine Verwaltungsinstanz den erklärten politischen Willen von 38 Staaten unterläuft, die sich 2017 klar für ein Patentierungsverbot ausgesprochen haben.» Die Bundesregierung dürfe nicht länger tatenlos zusehen.

«Das EPA stellt sich gegen Beschlüsse der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments - zum Wohle der Konzerne», sagte der Landesvorsitzende des Bundes Naturschutz in Bayern, Richard Mergner.

«Mit immer neuen juristischen Winkelzügen wird versucht, Beschlüsse der Politik und die gesetzlichen Verbote ins Leere laufen zu lassen.» Notfalls müsse der Text der Gesetze so geändert werden, dass kein Spielraum bleibe für fragwürdige Auslegungen.
dpa
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Umweltschützer wollen Biopatente kippen

  Kommentierte Artikel

Natürliche Randstreifen an Gewässern steigern Insektenzahl erheblich

Gute Getreideernte in Schleswig-Holstein erwartet

Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte steigen deutlich

Kaum Harzer Käse aus dem Harz?

Hemmt Bürokratie Umstellung auf Öko-Landwirtschaft?

EU-Kommission bringt wegen Düngeverordnung weitere Bedenken vor

Bauernverband rechnet mit 45,4 Millionen Tonnen Getreide

Straßen in Bäche verwandelt: Franken von schweren Unwettern heimgesucht

Das Diesel-Harnstoff-Kartell: Hohe Millionenstrafen für VW und BMW

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt