Dienstag, 27.07.2021 | 18:28:18
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

21.12.2020 | 08:40 | Nitratbelastung 
 1

Schärfere Düngeregeln - Nachbesserung in Sicht?

München - Bayerns Bauern verlangen vor der Beratung des Kabinetts über die Umsetzung der neuen Düngeverordnung am Dienstag erneut Nachbesserungen.

Nitratbelastung Grundwasser
Bild vergrößern
Die verschärften Düngeregeln hatten die Bauern dieses Jahr auf die Barrikaden gebracht. Das Kabinett will nun die neue Verordnung beschließen. Sie soll schon ab 1. Januar gelten - doch die Bauern sehen weiter Nachbesserungsbedarf. (c) proplanta

Es gebe weiter nicht genug Messstellen für die Nitratwerte, sagte Bauernpräsident Walter Heidl. Die Staatsregierung dürfe «die Landwirte nicht im Regen stehen lassen» und müsse deshalb weiter an Verbesserungen arbeiten.

Umstritten ist die Ausweisung sogenannter roter Gebiete auf Grundlage der Messdaten. Dort dürfen die Bauern wegen der hohen Nitratbelastung im Wasser weniger düngen. Die Folge sind geringere Ernten.

Beispielsweise könnten 22 der 74 Grundwasserreservoire in Bayern derzeit wegen fehlender Messstellendichte noch nicht im Detail bewertet werden, sagte Heidl. Das bedeute, dass die besonders strengen Düngeregeln dort flächendeckend gelten - und nicht nur an den Stellen, wo tatsächlich zu hohe Werte gemessen werden.

Die Zahl der Messstellen, nach deren Ergebnisse die Gebiete klassifiziert werden, müsse von 600 auf mindestens das Doppelte angehoben werden, sagte der Präsident des Bayerischen Bauernverbandes und Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes. «Bayern ist nicht alleine. Es gibt noch andere Länder, in denen die Vorgaben für die Messstellen nur teilweise umgesetzt wurden.»

Durch eine differenziertere Abgrenzung werden die roten Gebiete in Bayern schon jetzt von 25 auf 12 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche reduziert. Den Grünen im Landtag zufolge geht es sogar um eine Verringerung von 38 auf knapp 13 Prozent der Landesfläche.

Die grüne Vorsitzende des Umweltausschusses Rosi Steinberger sieht damit den Schutz des Grundwassers erheblich erschwert. «Die roten Gebiete wurden zwar auf dem Papier geschrumpft, die Landesfläche mit gefährdeten Grundwasservorkommen bleibt aber unverändert groß. Ohne strengere Düngevorgaben wird es nicht gelingen, die Nitratbelastung unseres Grundwassers zu senken», warnte Steinberger. «Statt der Verursacher müssen dies am Ende unsere kommunalen Wasserversorger und deren Kunden ausbaden, weil die Aufbereitungskosten weiter steigen.»

Heidl betonte hingegen: «Wir Bauern stehen dazu, dass dort, wo es Probleme gibt, das Wasser geschützt werden muss. Aber die Defizite beim Messstellennetz müssen behoben werden.» In roten Gebieten darf 80 Prozent des Düngers ausgebracht werden, den die Pflanzen laut Bauern bräuchten. Im Herbst dürfen Äcker dort praktisch nicht gedüngt werden, die Sperrzeiten für die Düngung auf Wiesen wurden ausgedehnt.

Durch die Vorgaben der EU-Nitratrichtlinie und die Düngeverordnung soll die Belastung mit Nitrat reduziert werden, zu dem Stickstoff im Boden umgebaut wird. Vor allem in Regionen mit intensiver Tierhaltung sind die Grundwasserwerte teils bedenklich. Nitrat im Wasser gilt vor allem bei Säuglingen als gefährlich, weil es den Sauerstofftransport im Blut behindert. Nicht geklärt ist, ob es Krebs befördert.
dpa/lby
Kommentieren Kommentare lesen ( 1 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
deereblau schrieb am 21.12.2020 19:31 Uhrzustimmen(22) widersprechen(5)
wann werden die maroden abwasserleitungen kontroliert,da kommt genauso viel nitrat in grundwasser wie mit der landwirtschaft.
  Weitere Artikel zum Thema

Grundwasser-Messstellen: Bauernverband wirft Ministerium Hinhaltetaktik vor

Drohende Strafen wegen Nitrat: Klarheit von Klöckner gefordert

EU-Kommission bringt wegen Düngeverordnung weitere Bedenken vor

Nitratbelastung: EU-Kommissar droht Deutschland mit Strafzahlung

Spanien: Naturparadies vor Erdbeeranbau schützen

  Kommentierte Artikel

Dramatische Klimaänderungen zu beobachten - Weltklimarat legt neuen Bericht vor

Flächenverbrauch mit schuld an Hochwasserkatastrophe?

Fast die Hälfte der globalen Lebensmittelverluste fällt in der Landwirtschaft an

Vegane Ernährung - ein Luxusproblem

Natürliche Randstreifen an Gewässern steigern Insektenzahl erheblich

Gute Getreideernte in Schleswig-Holstein erwartet

Söder fordert bundesweite Solar-Pflicht für Neubauten

Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte steigen deutlich

Kaum Harzer Käse aus dem Harz?

Hemmt Bürokratie Umstellung auf Öko-Landwirtschaft?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt