Donnerstag, 09.02.2023 | 00:55:29
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

30.10.2022 | 12:57 | Genmais 

Spanien: Deutlich weniger MON810 angebaut

Madrid - Gentechnisch veränderter (GV) Mais verliert für die Landwirte in Spanien offensichtlich immer weiter an Attraktivität.

Maisanbau
(c) proplanta
Das belegen aktuelle Zahlen des Landwirtschaftsministeriums in Madrid. Demnach wurden im jetzt laufenden Jahr landesweit noch auf 67.620 ha MON810, die einzige in der Europäischen Union zugelassene GV-Maissorte, angebaut.

Gegenüber dem Vorjahr entsprach das einem Rückgang von 30 %. Damit schrumpfte das Anbauareal von MON810 stärker als die Gesamtproduktionsfläche von Mais in Spanien. Diese fiel mit 316.900 ha um 11 % kleiner aus als zur Ernte 2021. Den Anteil der MON810-Produktionsfläche am gesamten Maisanbauareal 2022 in Spanien bezifferte das Ministerium auf 21,3 %.

Unter den EU-Mitgliedstaaten hat Spanien seit Jahren die größte MON810-Anbaufläche. Erstmals auf die Felder ausgebracht wurde die Sorte dort im Jahr 1998. Ab dann wuchs das Produktionsareal stetig, bis es 2013 seine bisherige Maximalgröße von 131.537 ha erreichte. Ab 2014 wurden rückläufige Anbauzahlen verzeichnet. Die Schwelle von 100.000 ha wurde 2020 mit 98.152 ha erstmals wieder unterschritten. 
AgE
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

 Ukraine: Getreideverband erwartet 16 Millionen Tonnen Weizen

 Maissilage-Untersuchung 2022 mit neuen Ergebnissen

 Erneut mehr Öko-Maissaatgut abgesetzt

 Landwirte wollen sich gegen Plünderung durch Krähen wehren

 Landwirtschaftlicher Produktionswert steigt – Verluste beim Mais

  Kommentierte Artikel

 Holz ist ab 2030 keine nachhaltige Energiequelle mehr

 Wird das Mindesthaltbarkeitsdatum abgeschafft?

 Butterpreise geraten ins Rutschen

 Östliche EU-Staaten beklagen günstiges Getreide aus der Ukraine

 30 Prozent Ökolandbau spart Umweltkosten von 4 Milliarden Euro

 Energieminister erwartet Tausende neue Windräder in Niedersachsen

 Biokraftstoff-Ausstieg: Widerspruch zu Klimazielen der Bundesregierung?

 Kommunen sollen Anspruch auf Gewinn aus Windkraft bekommen

 Klimaschutzdebatte: FDP fordert von Grünen Offenheit für Kernenergie

 Kaufzurückhaltung belastet Gemüsebauern im Südwesten