Mittwoch, 08.02.2023 | 18:38:26
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

25.01.2023 | 11:57 | Aktueller Rat Pflanzenschutz 

Spritzen-TÜV: Was gilt?

Karlsruhe - Rechtzeitig vor Saisonbeginn sollten die Spritzen wieder fit gemacht werden. Pflanzenschutzgeräte mit einer rosa Plakette müssen im ersten oder zweiten Halbjahr 2023 zur Gerätekontrolle. Die Plakette für im Jahr 2023 kontrollierte Geräte ist blau.

Pflanzenschutzgerät
(c) proplanta
Die Pflanzenschutzgeräte müssen wie folgt für die Kontrolle vorbereitet werden:
  • Innen und außen gut reinigen. Reste von Pflanzenschutzmitteln bzw. Frostschutzmitteln im Behälter, Gestänge, in Filtern u.a. restlos entfernen. Das aufgefangene Frostschutzmittel kann wiederverwendet werden
  • Behälter zur Hälfte mit sauberem Wasser füllen
  • Feldspritzen sollten mit Düsen ausgerüstet sein, die eine Ausbringung mit 90%iger Abdriftminderung bei einem Druck von mindestens 2 bar ermöglichen. Diese Düsen sind Voraussetzung für die Einhaltung der Anwendungsbestimmungen NT103 und NT109, die Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln mit den Wirkstoffen Clomazone, Pendimethalin und Prosulfocarb sowie in FFH-, Landschaftsschutz- und Vogelschutzgebieten, Kern- u. Pflegezonen von Biosphärenreservaten u.a. - Pflichtmaßnahme IPSplus)
  • Bei der Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln mit Raumsprühgeräten im Obstbau ist auf Flächen, für die IPSplus gilt, abdriftmindernde Düsentechnik zu verwenden. Hohlkegeldüsen wie z.B. Albuz ATR oder TR 80 haben einen hohen abdriftgefährdeten Feintropfenanteil und dürfen deshalb auf diesen Flächen nicht mehr zum Einsatz kommen
  • Informationen zu Fabrikat, Gerätetyp, Baujahr, Behältergröße, Pumpen-Nennleistung, Arbeitsbreite, Düsenbezeichnungen bereithalten
Amtlich anerkannte Kontrollwerkstätten finden Sie unter folgendem Link:

https://rp.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/RP-Internet/Themenportal/Landwirtschaft_und_Fischerei/Pflanzenschutz/
Documents/Geraetekontrolle_alle.pdf

(Informationen des Regierungspräsidium Stuttgart vom 24.01.2023)
LTZ Augustenberg
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

 Anforderungen erfüllen: FAKT II und Düngung

 Düngebedarfsermittlung hat oberste Priorität

 Achtung: Änderung der Abstandsauflagen bei Input Triple

 Wiederzulassung von Moncut zur Unterstützung des Pflanzkartoffelanbaus

 DüVerordnung unbedingt beachten!

  Kommentierte Artikel

 Holz ist ab 2030 keine nachhaltige Energiequelle mehr

 Wird das Mindesthaltbarkeitsdatum abgeschafft?

 Butterpreise geraten ins Rutschen

 Östliche EU-Staaten beklagen günstiges Getreide aus der Ukraine

 30 Prozent Ökolandbau spart Umweltkosten von 4 Milliarden Euro

 Energieminister erwartet Tausende neue Windräder in Niedersachsen

 Biokraftstoff-Ausstieg: Widerspruch zu Klimazielen der Bundesregierung?

 Kommunen sollen Anspruch auf Gewinn aus Windkraft bekommen

 Klimaschutzdebatte: FDP fordert von Grünen Offenheit für Kernenergie

 Kaufzurückhaltung belastet Gemüsebauern im Südwesten