Montag, 29.11.2021 | 04:30:49
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

17.12.2020 | 15:31 | Weinanbau 

Weinreben für den Garten: In Corona-Zeiten besonders beliebt?

Düsseldorf - Weinreben für den Anbau im eigenen Garten haben im Corona-Jahr 2020 viele Käufer gefunden.

Weinanbau im Garten
Die Aussicht ist eine Traubenernte im eigenen Garten: Weinreben sind dieses Jahr gefragt gewesen, berichten Handelsriesen. Das hängt aber vermutlich weniger mit der Klimaerwärmung und den Standortbedingungen für Wein als mit der Corona-Krise und Verkaufsaktionen zusammen. (c) proplanta

Nach Einschätzung von Rebschulen spielen dabei weniger Überlegungen zur Klimaerwärmung eine Rolle, sondern eher das Zuhausebleiben in der Corona-Pandemie mit mehr Zeit für den eigenen Garten - sowie der Trend zur Eigenversorgung. Auch das Discounter-Angebot dürfte den Reben-Absatz gesteigert haben.

«Auch bei uns ist die Nachfrage in diesem Jahr gestiegen, um fast 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr», sagte ein Sprecher der Baumarktkette Hornbach. Interessanterweise gebe es dabei auch keine regionalen Unterschiede. «Der Anstieg ist deutschlandweit.» Er betreffe keine spezielle Sorte, sondern erstrecke sich über das ganze Sortiment.

Der Lebensmittelhändler Aldi Süd, der Weinreben in einer seiner Aktionen vor Monaten verkaufte, wollte zwar keine Zahlen nennen. «Wir sind mit dem Verkauf der Aktionsartikel zufrieden und freuen uns, unseren Kunden immer wieder neue Produkte und ein abwechslungsreiches Sortiment anbieten zu können», sagte aber eine Firmensprecherin.

Die Rebschule Steinmann im fränkischen Sommerhausen berichtet von einer etwas gestiegenen Nachfrage durch Großabnehmer. «Auffallend war, dass wir dieses Jahr vermehrt Anfragen für große Mengen bekommen haben, vermutlich beschäftigen sich vermehrt in- und ausländische Baumschulen mit der Weiterkultur von Reben», sagte Petra Steinmann-Gronau. Das könne damit zusammen hängen, dass Reben auch in Discountern angeboten werden. Auch die Online-Nachfrage sei spürbar gestiegen.

Im Trend sind pilzwiderstandsfähige Rebsorten und die am liebsten kernlos, heißt es bei der Rebschule V&M Freytag in Neustadt an der Weinstraße. «Durch die Corona-Pandemie hatten viele mehr Zeit sich zuhause aufzuhalten und kümmerten sich dadurch mehr um Haus und Garten, dies hat zu einer gewissen Steigerung bei der Nachfrage geführt», sagte Volker Freytag zur jüngsten Entwicklung. Langfristig sei die Nachfrage nach Reben für den Hausgarten seit 15 bis 20 Jahren in etwa gleich.

Auch bei Weingütern fragt der eine oder andere Interessent schon mal nach Reben: «Das kommt immer mal wieder vor», sagte Felix Pieper vom Weingut Pieper in Königswinter, das nach eigenen Angaben das größte Nordrhein-Westfalen ist. Er verweise dann auf pilzresistente Reben in Garten- oder Baumärkten, die pflegeleichter seien. Auch im Kleingartenverein Königsbusch in Düsseldorf, der sich zu den größten in NRW zählt, wurden einige Weinreben gepflanzt - das aber schon vor längerer Zeit, meint Vereinsvorsitzender Heino Kuske.
dpa
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Etliche Winzer in Rheinland-Pfalz hoffen auf Eiswein-Glück

Italien: Wein und Most im Wert von 1 Million Euro beschlagnahmt

Schätzung zur Weinproduktion in Frankreich nochmals angehoben

Frankreich feiert den neuen Wein

Wahl der Weinkönigin Württembergs fällt wegen Corona aus

  Kommentierte Artikel

Wie viele Menschen ernährt ein Landwirt?

Umweltverband BUND fordert bessere Einkommen für Landwirte

Lage in Sachsen-Anhalts Wäldern bleibt ernst

Söder will 2G in Bayern soweit irgendwie möglich

Landes-Bauernverband fordert: Echten Schweinepest-Krisenstab einrichten!

Nach Riss von Ponys: Ministerium prüft Möglichkeit des Wolfabschusses

Weltklimagipfel: Reduktion des Methan-Ausstoßes beschlossen

Geflügelpest: Stallpflicht für Geflügel größerer Betriebe in Ställe in Teilen von MV

Gelbes Band rettet Obst vor dem Verderb

Artenvielfalt auf Äckern: Chemischer Pflanzenschutz beeinflusst Biodiversität um Faktor 17

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt