Mittwoch, 20.10.2021 | 16:46:20
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

10.09.2020 | 06:37 | Raps- und Getreideernte 

Westfalen-Lippe: Unterdurchschnittliche Ernte bei guter Qualität

Münster - Die Bauern in Westfalen-Lippe blicken zurück auf eine Getreide- und Rapsernte, deren Ergebnisse erneut ganz entscheidend davon beeinflusst wurden, wann und in welchen Mengen es im Jahresverlauf Niederschläge gab.

Getreideernte 2020
Bild vergrößern
WLV-Präsident Beringmeier zieht Erntebilanz 2020: Erträge unterdurchschnittlich - Qualitäten gut - Preise mäßig. (c) proplanta

Mengenmäßig lag die Ernte unterhalb des langjährigen Durchschnitts und brachte gute Qualitäten, die allerdings nur zu mäßigen Erzeugerpreisen vermarktet werden können.

Insgesamt fällt die Erntebilanz 2020 für die Landwirtschaft daher durchwachsen aus. Dieses Fazit zog Hubertus Beringmeier, Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV), im Rahmen der zentralen Erntepressekonferenz des Verbands, die in diesem Jahr auf einem landwirtschaftlichen Betrieb bei Lennestadt (Kreis Olpe) stattfand.

„Die letzten Monate haben erneut deutlich gemacht, wie stark wir als Getreide- und Waldbauern davon abhängig sind, dass zum richtigen Zeitpunkt ausreichend Regen fällt. Wo dies nicht der Fall war, haben vor allem die Kulturen auf den leichten Böden, die kaum Wasser speichern können, z.T. deutlich gelitten.

Erhebliche Ertragseinbußen gab es im Landesdurchschnitt bei Wintergerste und Triticale sowie – zumindest im Vergleich zum langjährigen Mittel – beim Mais. Daneben gibt es aber auch Regionen, die sich in diesem Jahr über eine gute Ernte freuen“, so Beringmeier.

Der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband schätzt den durchschnittlichen Ertrag 2020 bei Getreide (ohne Körnermais) in Westfalen-Lippe auf ca. 73 dt/ha. Die Ernte liegt damit etwa 1 Prozent unter dem Ergebnis von 2019 und im Mittel der Jahre 2014 bis 2019.

Die Erträge beim Winterraps lagen bei 37 dt/ha, entsprachen damit exakt dem langjährigen Durchschnitt, lagen jedoch 6 Prozent über dem Vergleichswert von 2019. Die Ernteergebnisse bei Körner- und Silomais liegen leicht über dem Vorjahr, mit minus 13 bzw. minus 7 Prozent jedoch deutlich unter dem Mittel der Jahre 2014-19.

Die Qualität der Getreideernte 2020 in Westfalen-Lippe war überwiegend erfreulich, da die langen Phasen ohne Niederschläge nicht nur für einen außergewöhnlich frühen Erntebeginn sorgten, sondern auch Pilzbefall im Getreide verhinderten.

Eine leicht unterdurchschnittliche Erntemenge führte jedoch nicht zu steigenden Erzeugerpreisen, da die Getreidelager auf der Nord- und Südhalbkugel gut gefüllt sind und sich darüber hinaus weltweit eine gute Ernte abzeichnet. Die Erzeugerpreise für Futtergetreide liegen derzeit zwischen 145 und 185 Euro pro Tonne und damit leicht über dem Vorjahr.

Insgesamt ist die Stimmung in der Landwirtschaft sehr gedämpft. Hierfür gibt es aus Sicht des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands mehrere Gründe: Ein Ende der Corona-Pandemie ist weiterhin nicht absehbar und hat sowohl bei den Betrieben mit Schweinehaltung (durch den Preisverfall als Folge der Schließung von Schlachthöfen) als auch bei Sonderkulturbetrieben (durch das Ausbleiben von Saison-Arbeitskräften) zu wirtschaftlichen Einbußen geführt.

Eine Wiederholung dieser Szenarien scheint nicht ausgeschlossen. Durch die Kombination von Sturmschäden und Schädlingsbefall ist es in weiten Teilen von Westfalen-Lippe zu einem dramatischen Absterben der Fichtenkulturen gekommen. Die Folge sind verheerende finanzielle Einbußen für die betroffenen Waldbauern. Zudem ist nach wie vor unklar, wie der gesellschaftlich gewünschte Umbau der heimischen Landwirtschaft mit höheren Standards in den Bereichen Tierwohl, Umwelt- und Naturschutz  erfolgen soll, ohne dass die landwirtschaftlichen Betriebe ihre Zukunftsperspektive verlieren.

Der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband geht davon aus, dass sich die extremen Wetterverhältnisse der letzten drei Jahre auch in Zukunft immer wieder einstellen werden. Hierzu stellte WLV-Präsident Beringmeier fest: „Als Land- und Forstwirte stellen wir uns der Herausforderung des Klimawandels und werden unsere Anbauverfahren wie auch Fruchtfolgen weiterentwickeln.

Dramatische Einbrüche wie das aktuelle Absterben der Fichtenbestände oder der umfassende Umbau der Landwirtschaft müssen jedoch durch Finanzhilfen flankiert werden, wenn wir als Gesellschaft die flächendeckende Versorgung unserer Bevölkerung mit hochwertigen Erzeugnissen aus regionaler Erzeugung auch künftig sicherstellen wollen.“
wlv
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Ernteergebnisse in Niedersachsen regional sehr unterschiedlich

Erntedank: Klöckner ruft zu Wertschätzung für Lebensmittel auf

Starke Einbußen bei der Ernte von Getreide, Kartoffeln und Obst in Bayern

Erntedank 2021 in Thüringen: Rückblick auf durchschnittliche Ernte

Gemischte Bilanz: Regen verhagelt Ernte in Sachsen

  Kommentierte Artikel

Verbände fordern Nachbesserungen bei GAP-Durchführungsverordnungen

Winterraps: Weiterhin Schädlingskontrolle durchführen!

Apfelsaft aus der Schweiz: Regional statt global

Streit um den Wolf - Mehr Tiere illegal getötet

Wieviel kostet der Brexit britische Fischer?

Agrarministerkonferenz kritisiert Bundesministerin Klöckner

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Ackerbarometer liefert Vergleichsdaten zur diesjährigen Ernte

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt