Sonntag, 29.01.2023 | 06:56:47
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft

28.11.2022 | 13:51 | Aktueller Rat Pflanzenschutz 

Winterraps: Bei Befahrbarkeit jetzt nachlegen

Karlsruhe - „Die Bodentemperaturen sind jetzt nachhaltig unter 10°C,“ so der anerkannte Pflanzschutz- und Anbauexperte T. Kielmann vom Landwirtschaftsamt im Landkreis Göppingen.

Winterraps
(c) proplanta
„Ein Muss ist die Ausbringung von beispielsweise 1,875 Liter/ha Kerb Flo, Setanta Flo sowie Groove oder 1,5 Liter/ha Milestone (Achtung: Cohort hat keine Zulassung mehr! und Milestone nicht nach Runway-Vorlage!) bei Befahrbarkeit der Flächen vor allem auf Ackerfuchsschwanz-Problemflächen,“ so der Göppinger Fachmann.

Praxistipps: Falls die o.g. Mittel nicht verfügbar sind, kann als Alternative auch Crawler eingesetzt werden. Es scheint in der Wirkung, insbesondere der Dauerleistung, aber etwas schwächer zu sein. Achtung: Aufbrauchfrist Crawler bis 26.12.2022. Die genannten Mittel sind alles reine Bodenwirkstoffe.

Dennoch empfiehlt sich ein Einsatz auch bei sehr „masten“ Beständen. Das Mittel wird von den Blättern abgewaschen und gelangt so dann zum Boden. Nasse Bestände oder vor allem nachfolgender Regen fördern somit das Ablaufen und Einwaschen in den Boden und steigern somit dann die Wirkung.

(Informationen des Landkreis Göppingen vom 25.11.2022)
LTZ Augustenberg
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

 Notfallzulassung für Minecto One gegen Apfelblütenstecher

 Rückruf von BELVEDERE DUO: Mittel darf nicht mehr eingesetzt werden!

 Baden-Württemberg verlängert FAKT II-Förderantrag und Förderantrag Handarbeitsweinbau

 Spritzen-TÜV: Was gilt?

 Wichtige Hinweise zur Festmistausbringung

  Kommentierte Artikel

 Klimaschutzdebatte: FDP fordert von Grünen Offenheit für Kernenergie

 Kaufzurückhaltung belastet Gemüsebauern im Südwesten

 Ein Jahr Klimakleber: Wohin steuert die Letzte Generation?

 Immer mehr Lebensmittel zurückgerufen

 Bioanbau in der EU massiv ausgeweitet

 Özdemir will schrittweisen Ausstieg aus den Direktzahlungen

 Der Wolf - Längst keine bedrohte Art mehr

 Grüne Woche gestartet - Özdemir dankt Landwirten

 Wachsen oder weichen: Hat das alte Prinzip in der Landwirtschaft ausgedient?

 Mittel für Aufforstung in Sachsen-Anhalt reichen hinten und vorne nicht