Freitag, 24.09.2021 | 15:13:00
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
21.01.2017 | 07:44 | Greening oder Blühstreifen? 
 2

Der einfache Weg zum Bienenschutz

Hannover - Blühstreifen anlegen, Zwischenfruchtmischungen an die Bedürfnisse Insekten anpassen und noch mehr Rücksicht beim Pflanzenschutz, mit grundsätzlich recht einfachen Methoden könnten Wild- und Honigbienen geschützt werden.

Bienen schützen
(c) proplanta

Doch die Vorgaben und der Kosten- und Arbeitsaufwand für die Landwirte sind nicht zu unterschätzen, und der Nutzen nicht immer deutlich.

Mit der Veranstaltung „Greening oder Blühstreifen? Was bringt es Bienen, Imkern, Bauern?“ hat das Landvolk Niedersachsen diese Fragen mit Experten öffentlich diskutiert.

In einigen Landvolk-Kreisverbänden gibt es erfolgreiche Projekte. Landwirte tun gemeinsam etwas für den Bienenschutz zu tun und kommen dadurch auch mit Bürgern oder Imkern ins Gespräch „Von den örtlichen Landvolkverbänden angestoßen, geht es den Initiativen vorrangig darum, alle Interessen unter einen Hut zu bekommen“, erklärt Dr. Diane Wischner-Pingel vom Verein "Bunte Felder" im Landvolk-Kreisverband Bremervörde.

Seit 2008 sammelt der Ammerländer Landvolkverband gemeinsam mit dem Landkreis und weiteren Akteuren wie Landwirten und Jägern, Kommunen und Imkern Erfahrungen mit Saatgutmischungen. Neben Artenschutz und Förderung der Artenvielfalt geht es Dr. Tatjana Hoppe vom Landvolk darum, für das Thema zu sensibilisieren und die Öffentlichkeit zu informieren. Ein junges Projekt stellte Imker Heinrich Kersten vor.

Zusammen mit dem Landvolk-Kreisverband Verden-Rotenburg hat er mit anderen Imkern zusammen die „Verdener Mischung“ entwickelt, eine für Bienen optimierte Blühmischung, die bereits auf 140 Hektar angebaut wird. „Imkern reichen oft schon Mischungen mit fünf verschiedenen Pflanzen, es müssen nicht immer üppige Mischungen sein“, sagt Jürgen Frühling vom Landesimkerverband.

Nicht nur Blühflächen auf dem Acker, auch Feldraine oder Wegränder können besser genutzt werden. Dazu möchte das Landwirtschaftsministerium die Kommunen mehr in die Pflicht nehmen. Es sei nicht ausschließlich der Nahrungsmangel, vor allem die Varroa-Milbe, setzt den Bienenvölkern zu, erläutert Werner von der Ohe vom Bieneninstitut in Celle. „Bienenvölker gehen nicht ein, weil es zu spät blüht, doch durch Pollenmangel reagieren die Bienen deutlicher auf Parasiten oder Pflanzenschutzmittel“, sagt er.

Als Fazit der Diskussion wird deutlich, dass viele Landwirte mehr für Artenschutz tun würden, wenn sie nicht gleich von Forderungen überfrachtet werden. Bauern, aber auch alle Grundstücksbesitzer sollten mehr über die Insekten wissen. Dann wird aus strikten Vorgaben eine sinnvoller Leitfaden für individuellen Bienenschutz in jeder Größenordnung.
LPD
Kommentieren Kommentare lesen ( 2 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
paulus schrieb am 21.01.2017 13:47 Uhrzustimmen(82) widersprechen(46)
Und über die Blühstreifen sowie die Zwischenfüchte erfolgt die kontinuierliche Weiter-Versorgung der Insekten mit Pflanzenschutzmittelrückständen sowie deren Metaboliten (Abbauprodukten) im Boden. Über die potenzierte Sammelwirkung dieser Rückstände (Grundrauschen), gibt es da Untersuchungen oder gar Untersuchungsergebnisse?
cource schrieb am 21.01.2017 12:05 Uhrzustimmen(95) widersprechen(78)
wenn man kein gift sprühen würde und die feldwege breit genug lässt stellen sich von alleine die standorttypischen und widerstandsfähigen pflanzen ein aber genau das gegenteil ist der fall, da werden sogar wegränder die voller bauschutt sind einfach mit umgepflügt und bestellt, nach dem motto geiz ist geil, verengen/zerstören die landwirte sogar traditionelle feldwege
  Weitere Artikel zum Thema

EU-Agrarminister beraten über Bienenschutz und Pelztierzucht

Bienenweide: Mehr Blühflächen in Hessen

Mit Kaugummi-Automaten gegen das Bienensterben

Bienenschutz: Kommt die EU zu langsam voran?

  Kommentierte Artikel

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt