Samstag, 03.06.2023 | 12:48:31
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
24.03.2023 | 16:42 | Milcherzeugung 

Landwirte helfen Kühen bei der Zeitumstellung

Bonn - Wenn am Sonntag die Uhr eine Stunde vorgestellt wird, müssen sich Menschen und Tiere erst einmal an den neuen Rhythmus gewöhnen.

Milcherzeugung
(c) proplanta
Vor allem Kühe haben ein Problem mit der Umstellung auf Sommer- und Winterzeit. Ihre innere Uhr sagt ihnen, wann es Zeit zum Melken ist. Die Landwirte passen deshalb die Melkzeiten schrittweise an den neuen Rhythmus an. Das hilft den sensiblen Tieren, sich an die jährliche Zeitumstellung zu gewöhnen.

Erleichtert wird die Zeitumstellung für die Kühe durch automatische Melksysteme. Diese werden zunehmend beliebter, schließlich bedeuten sie auch für die Landwirte eine geringere Arbeitsbelastung und flexiblere Arbeitszeiten. Die Kühe können selbst entscheiden, wann sie gemolken werden, egal ob am Tag oder in der Nacht. Damit entfällt der Umstellungs-Jetlag. Dank der neuen Technik ist die Zeitumstellung laut RLV für die Kühe kaum noch spürbar.

Auch bei der Fütterung der Milchkühe stellt die Zeitumstellung kein Problem dar. In den modernen Ställen haben die Kühe den ganzen Tag über Zugang zu Futter und Wasser und können sich nach Bedarf selbst bedienen, so der RLV.
RLV
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

 Immer weniger Milchbauern in Baden-Württemberg

 Milchbauern fordern wegen sinkender Erlöse Politik zum Handeln auf

 Absatzwert von Milch und Milcherzeugnissen in NRW um fast ein Viertel gestiegen

 Knapp 30 Prozent der Milchkühe in ganz Deutschland gibt es in Bayern

 Frühlingserwachen der Nachfrage am Milchmarkt

  Kommentierte Artikel

 Milchbauern fordern wegen sinkender Erlöse Politik zum Handeln auf

 Thüringens Agrarministerin will Ökolandbau-Anteil bis 2027 auf Bundesniveau

 Mehlschwalben und Mauersegler machen sich rar

 BN-Chef hält Angst vor Wölfen für unbegründet

 Offener Brief an Umweltministerin Lemke zur Trophäenjagd

 Installation von Balkonkraftwerken soll erleichtert werden

 Nordzucker trotzt Krisen und steigert den Gewinn deutlich

 Mehr Fläche, weniger Bürokratie: Habeck will mehr Windkraft an Land

 Schutz von Bestäubern laut FAO entscheidend

 HBV verteidigt Start der Mähsaison