Mittwoch, 27.10.2021 | 11:46:24
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
30.08.2021 | 15:09 | Schwammspinner 

Gefährlicher Eichenprozessionsspinner: Vor allem in Hamburg unterwegs?

Hamburg/Kiel - Die gefährlichen Raupen des Eichenprozessionsspinners haben auch in diesem Jahr in Hamburg Probleme bereitet - im Nachbarland Schleswig-Holstein bleibt es dagegen bei Einzelfällen.

Warnung vor Eichenprozessionsspinner
Er sieht unscheinbar aus, für Menschen aber ist der Schädling gefährlich: Schilder und Flatterband warnen mancherorts im Norden vor dem Eichenprozessionsspinner. Hamburg gibt für die Bekämpfung viel Geld aus. Beim nördlichen Nachbarn ist die Lage anders. (c) proplanta

«Im gesamten Hamburger Stadtgebiet sind Nester des Eichenprozessionsspinners gefunden worden, jedoch begrenzt auf wenige Befallschwerpunkte», sagte der Sprecher der Hamburger Umweltbehörde, Björn Marzahn, auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

In Schleswig-Holstein wurden Eichenprozessionsspinner laut Umweltministerium in Kiel erstmals vor etwa sieben Jahren im Lauenburgischen beziehungsweise in den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten im Bereich Trittau festgestellt. Bisher sei es aber bei Einzelvorkommen geblieben, sagte Sprecherin Julia Marre.

Der Eichenprozessionsspinner ist ein unscheinbarer, graubrauner Nachtfalter, dessen Raupen vor allem im Mai und Juni für den Menschen gefährlich werden können. Nach der Verpuppung ab etwa Ende Juni und einer drei- bis sechswöchigen Puppenruhe schlüpfen im August die Falter.

Besonders viele Nester wurden in Hamburg beispielsweise im Bereich Autobahndreieck Hamburg-Süd, Öjendorfer Park, Hauptfriedhof Altona, Stadtpark Winterhude oder der Straßenbereich am Moorfleeter Deich gefunden. In den Bezirken Eimsbüttel und Harburg gab es den Angaben zufolge bisher nur einen geringen Befall an wenigen vereinzelten Bäumen. Spezielle Schilder und Flatterband warnen vor den wärmeliebenden Tieren.

«Wo er - erkennbar an den netzartig umwebten Nestern - in Eichen auftaucht, sorgt er für Unsicherheit», sagte Marzahn. «Denn die mikroskopisch kleinen Brennhaare der Raupen können Hautreizungen oder Atemwegsbeschwerden auslösen.» Eine nachhaltige Bekämpfungsmethode sei das Absaugen der Nester.

Für 2021 gebe es bereits mehr als 500 Meldungen, sagte Marzahn. «Aber es wird noch Nachmeldungen aus den Bezirken geben.» Die Eichenspinner-Saison neige sich ja gerade erst dem Ende entgegen.

2020 wurden insgesamt 686 befallene Bäume gemeldet. Die Kosten zur Entfernung lagen bei 235.700 Euro. «Nach unserer Einschätzung ist der Befall in Hamburg im Bundesvergleich noch immer als eher als gering zu betrachten. Eine Ursache sind die milden Winter», sagte Marzahn. Nach Angaben des Naturschutzbundes (Nabu) können die Raupen forstliche Schäden anrichten.

In den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten gab es in den vergangenen Jahren laut Umweltministerium in Kiel maximal drei Befallstellen pro Jahr. «Je nach Umfang betrug der Einsatz bis zu mehreren Tausend Euro», sagte Marre. Doch man beobachte die Entwicklung genau und sei sensibilisiert. Das Insekt sei von Süden nach Schleswig-Holstein eingewandert.

Neben den ursprünglichen Schwerpunkten Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gab es in den vergangenen Jahren vermehrt Auftreten in Hessen und Niedersachsen. «Die Eichenprozessionsspinner kommen weniger in Wäldern und mehr in Parks, Gärten oder Alleen vor.»

Im Tangstedter Forst beispielsweise gibt es nach Angaben der Behörden den Verdacht, dass Bäume befallen sind und Schilder warnen vor dem Insekt. Doch ein verlässlicher, wissenschaftlicher Nachweis liege bislang nicht vor, berichtete Marre.

Die Raupe befällt laut Hamburger Umweltbehörde meist große, alleinstehende Eichen. «Ihren Namen trägt die Falterart aufgrund der Eigenart, sich zur abendlichen Nahrungssuche hinter- oder nebeneinander zu bewegen wie in einer Prozession», erklärte Marzahn weiter. In Hamburg seien die Gespinste des Falters erstmals 2011 entdeckt worden. «Vermutlich ist er durch Transporte quer durch Europa auf den Planen der Lkw auch in den Norden gelangt.»
dpa/lno
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Forstverwaltung Thüringen erwartet geringe Saatguternte

Eichenprozessionsspinner-Bekämpfung verursacht hohe Kosten

  Kommentierte Artikel

Ausstiegsprämie für Schweinehalter: Was soll sie bringen?

Kohlendioxid in der Atmosphäre: Neuer Rekordwert erreicht?

EU-Parlament fordert Maßnahmen gegen zu hohen Fleischkonsum

Verbände fordern Nachbesserungen bei GAP-Durchführungsverordnungen

Winterraps: Weiterhin Schädlingskontrolle durchführen!

Apfelsaft aus der Schweiz: Regional statt global

Streit um den Wolf - Mehr Tiere illegal getötet

Wieviel kostet der Brexit britische Fischer?

Agrarministerkonferenz kritisiert Bundesministerin Klöckner

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt