Samstag, 04.12.2021 | 04:49:58
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
25.10.2021 | 04:45 | Artenschutz 

Nationalpark Hunsrück-Hochwald erreicht Wildnis-Ziel vorzeitig

Mainz - Die Vorgabe von drei Viertel unberührter Natur im Nationalpark Hunsrück-Hochwald könnte nach Einschätzung des Umweltministeriums schneller verwirklicht werden als bei der Gründung vor sechs Jahren geplant.

Nationalpark
Bild vergrößern
Zwischenbilanz sechs Jahre nach der Gründung: 45 Prozent der Fläche im Nationalpark Hunsrück-Hochwald sind als Naturzone eingestuft. Eine Untersuchung weist seltene Vogelarten wie Wasseramsel und Steinschmätzer nach. (c) proplanta

Das Ziel eines Anteil von mindestens 75 Prozent bis zum Jahr 2045 «wird voraussichtlich deutlich früher erreicht», antwortete das Ministerium auf eine Landtagsanfrage der Grünen-Fraktion.

Ende dieses Jahres werde die Naturzone 45 Prozent der Gesamtfläche des Nationalparks einnehmen, erklärte Klimaschutz- und Umweltministerin Anne Spiegel (Grüne). Bei der Gründung im Jahr 2015 waren es erst 25 Prozent. «In jedem Fall wird das Ziel, nach zehn Jahren bei 50 Prozent zu liegen, eingehalten.»

Der Wegeplan mit einer vorgesehenen Verringerung der Waldwege um ein Drittel oder rund 100 Kilometer werde wie vorgesehen umgesetzt, erklärte Spiegel. Auch werde die Wildruhezone im Kerngebiet ausgedehnt. «Damit kommt man dem nach Bundesnaturschutzgesetz vorgegebenen Ziel für Nationalparks, einen störungsfreien Prozess der naturdynamischen Entwicklung zu ermöglichen, in großen Schritten näher.»

Eine Erhebung zur Vogelfauna im September konnte nach Angaben des Ministeriums 63 Arten nachweisen, unter ihnen seltene und gefährdete Vögel wie Wasseramsel, Steinschmätzer, Schwarzstorch oder Fischadler.

Die bisher vorgenommenen Studien zur Pflanzenwelt ergaben bisher rund 400 Pilzarten. Unter ihnen ist etwa die extrem seltene Ockerfarbene Hydrabasidie (Thanatephorus ochraceus), ein auf Totholz lebender Pilz, der eine enge Beziehung zu Orchideen wie dem Stattlichen Knabenkraut (Orchis mascula) eingeht. Untersuchungen zu weiteren Pflanzen- und Tiergruppen sind geplant.

Nahezu beendet sind nach Auskunft des Ministeriums die Arbeiten im EU-Life-Projekt «Hangmoore im Hochwald», das Ende dieses Jahres abgeschlossen wird. Dabei wurden bisher an über 1.700 Stellen Gräben verschlossen, um die jahrzehntelange Entwässerung des Gebiets für die Forstwirtschaft zu stoppen.

Einige Autoren von Beiträgen für den ersten Forschungsband zum Nationalpark betrachten den mit dem Projekt verbundenen Kahlschlag von Fichten wegen der damit verbundenen erhöhten Sonneneinstrahlung allerdings auch kritisch.

Der Grünen-Abgeordnete Fabian Ehmann zeigte sich als waldpolitischer Sprecher seiner Landtagsfraktion nach der Angtwort des Ministeriums auf die Anfrage überzeugt, dass «Aktivitäten wie der Schutz und die Wiederherstellung von Mooren nicht nur einen Gewinn für den Klimaschutz bringen, sondern auch die Artenvielfalt im Nationalpark weiter stärken».
dpa/lrs
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Nabu warnt vor Verschwinden von Frosch und Co.

Keine Biodiversitätsauflagen bei Pflanzenschutzmittelzulassung

Blühfeld: Mehr Artenvielfalt und frohe Bienen?

Proteste gegen Versalzung von Werra und Weser

Artenvielfalt auf Äckern: Chemischer Pflanzenschutz beeinflusst Biodiversität um Faktor 17

  Kommentierte Artikel

Lebensmittelindustrie: NGG fordert bis zu 6,5 Prozent mehr Geld

Schweinepestgeschehen bleibt kritisch

Wie viele Menschen ernährt ein Landwirt?

Umweltverband BUND fordert bessere Einkommen für Landwirte

Lage in Sachsen-Anhalts Wäldern bleibt ernst

Söder will 2G in Bayern soweit irgendwie möglich

Landes-Bauernverband fordert: Echten Schweinepest-Krisenstab einrichten!

Nach Riss von Ponys: Ministerium prüft Möglichkeit des Wolfabschusses

Weltklimagipfel: Reduktion des Methan-Ausstoßes beschlossen

Geflügelpest: Stallpflicht für Geflügel größerer Betriebe in Ställe in Teilen von MV

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt