Mittwoch, 05.10.2022 | 02:19:23
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
19.08.2022 | 22:19 | Heftige Sommergewitter 

Warnung vor Erdrutschen und Sturzfluten in Bayern

München - Dauerregen und schwere Gewitter könnten in einigen Teilen Bayerns in der Nacht auf Samstag für Probleme sorgen.

Erdrutsch
Herbststimmung statt Sommmerbrise: In einigen Teilen Bayerns ist der Start ins Wochenende ungemütlich. Mancherorts drohen sogar Sturzfluten und Erdrutsche. (c) proplanta

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor Sturzfluten und Erdrutschen gewarnt. Vor allem am Alpenrand wurden heftige Unwetter mit Starkregen erwartet - bis zu 80 Liter pro Quadratmeter seien innerhalb weniger Stunden möglich.

Bis Samstagmorgen rechneten Meteorologen mit Dauerregen, vereinzelt begleitet von stürmischen Böen bis zu 70 Kilometern pro Stunde. Bis zum Freitagabend war die Wetterlage jedoch noch verhältnismäßig ruhig.

Die Autobahnpolizei Günzburg meldete mehrere Aquaplaning-Unfälle mit insgesamt vier Verletzten und etwa 200.000 Euro Sachschaden.  Auf den Autobahnen A7, A8 und B28 bei Senden, Neu-Ulm, Burgau, Leipheim und Günzburg habe es Aquaplaning gegeben, «mehrfach verloren Verkehrsteilnehmer die Kontrolle über ihre Fahrzeuge», teilte die Polizei mit.

Lokal seien Niederschläge bis zu 140 Litern pro Quadratmeter innerhalb von 24 Stunden möglich, warnte der DWD. Insbesondere in Alpennähe sollten Murenabgänge «im Auge» behalten werden. Da der Regen bis Freitagmittag eher gemäßigt ausfiel, könnten die sonst trockenen Böden aber zumindest etwas mehr Feuchtigkeit aufnehmen.

In Österreich waren bei einem Unwetter fünf Menschen ums Leben gekommen. Wie das bayerische Innenministerium am Freitag mitteilte, wurden die Regierungen sowie die unteren Katastrophenschutzbehörden anlässlich der Warnungen für Bayern «sensibilisiert».

Die Wasserwirtschaftsämter stuften demnach aber die Gefahren trotz uneinheitlicher Wetterprognosen und lokal nicht genau vorhersehbarer Niederschlagsmengen nicht als besorgniserregend ein.

Auch der DWD konnte die Entwicklung zunächst kaum vorhersagen. «Die Modelle sind sich nicht einig», sagte ein Meteorologe. Der meiste Niederschlag sollte im Raum Allgäu, Oberpfalz und eventuell Mittelfranken fallen und den Höhepunkt gegen Freitagnachmittag erreichen.

Wegen einer Hochwasserwarnung für München wurde am Freitag vom Baden in und Bootsfahrten auf der Isar abgeraten. Es könnte eine erhebliche Gefahr für Leib und Leben bestehen, wie das Referat für Klima- und Umweltschutz mitteilte. Bei erkennbar hohem Wasserstand, starker Strömung oder sobald das Wasser trüb sei sollte die Isar nicht mit Booten befahren werden.

Im Landkreis Garmisch-Partenkirchen war Prognosen zufolge an der Loisach das Erreichen der Meldestufe 2 wahrscheinlich. Insbesondere an den kleineren Gewässern könne es dem Hochwassernachrichtendienst zufolge innerhalb kurzer Zeit zu stark ansteigenden Wasserständen kommen.

Von Samstagvormittag an rechnete der DWD mit weniger Regen. Bis Sonntagnacht soll sich das Tiefdruckgebiet Richtung Tschechien und Österreich bewegen, so dass dann nur noch einzelne Schauer und Gewitter erwartet wurden. Zu Wochenbeginn soll es nur noch gelegentlich regnen, von Dienstag an wieder wärmer und trockener werden.

Am Bodensee zeigten die Regenfälle erste Wirkung: Der aufgrund des Niedrigwassers eingeschränkte Kursverkehr der Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) werde von Samstag wieder ausgeweitet.
dpa/lby
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

 Neue Woche startet wechselhaft

 Bundesweite Aktionswoche zur Klimaanpassung

 Schwere Unwetter ziehen über Norditalien - Tornado am Gardasee

 Warnung vor Unwettern in Nord- und Ostdeutschland

 Bereits drei Milliarden Euro Schäden durch Naturkatastrophen dieses Jahr

  Kommentierte Artikel

 Wölfe breiten sich aus: Weidetierhalter wehren sich mit Mahnfeuern

 EU einigt sich auf Gewinnabschöpfung gegen hohe Energiepreise

 Wie viele Menschen ernährt ein Landwirt?

 Warnung vor unumkehrbaren Folgen der globalen Erwärmung

 Lebensmittelpreise in Großbritannien gehen durch die Decke

 Etwa 2.500 streunende Katzen in Sachsen-Anhalt kastriert

 Vegane Fischalternativen erobern den Markt

 Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung startet

 Es wird mehr Holz verheizt - Schadet das Gesundheit und Umwelt?

 Özdemir zu Putins Getreide-Narrativ: Kann man als Klopapier benutzen

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt

Proplanta online mit Werbung und Cookies nutzen

Wir und unsere Partner nutzen Tracking (insb. Cookies), um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von News, Artikeln, Informationen und Anzeigen.

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
    • Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.
  • Datenübermittlung an Partner in den USA (Drittstaatentransfer)
    • Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden.
  • Einbindung von externen Multimedia-Inhalten
    • Für eine umfassendere Informationsdarstellung nutzen wir auf unseren Websites Inhalte von Dritten, wie z.B. Social Media- oder Video-Plattformen, angezeigt. Dabei werden durch diese Dritten, die auch zu den oben genannten Partnern zählen, Daten verarbeitet.
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
    • Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.
  • Genaue Standortdaten verwenden
    • Ihre genauen Standortdaten können für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke genutzt werden. Das bedeutet, dass Ihr Standort bis auf wenige Meter präzise bestimmt werden kann.
Mit Abo nutzen Nutzen Sie proplanta.de ohne Tracking, externe Banner- und Videowerbung für 4,95 € / Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Abo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in den FAQ.