Sonntag, 26.09.2021 | 18:47:27
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
17.06.2019 | 01:36 | Juniwetter 2019 

Wetter lässt keine Langeweile aufkommen

Offenbach - Wenige Tage vor dem kalendarischen Sommerbeginn am 21. Juni zeigt sich das Wetter in Deutschland launisch. Schwüle Hitze wechselt mit krachenden Gewittern.

Wetter im Juni 2019
Viel Sonne, viel Regen, starke Gewitter: Das wechselhafte Wetter hält Polizei und Feuerwehren in vielen Teilen des Landes in Atem. In Frankreich starb eine deutsche Urlauberin während eines Sturms. (c) proplanta

Während in einigen Regionen die Keller volllaufen, plagen sich andere mit anhaltender Trockenheit. In der kommenden Woche wird sich daran nichts Wesentliches ändern: Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes vom Sonntag startet die neue Woche sonnig, warm und trocken. Ab Mittwoch kann es dann wieder kräftig krachen.

«Die warme Meeresluft trocknet immer mehr ab, so dass sich zu Beginn der neuen Woche oft die Sonne zeigt», sagte die Meteorologin Jacqueline Kernn. Kleinere Quellwolken bleiben demnach meist harmlos, lediglich über den Bergen sind einzelne Schauer oder kurze Gewitter möglich.

Die Temperatur steigt auf bis zu 29 Grad am Montag und 31 Grad am Dienstag. Nur auf den Inseln und im Bergland ist es etwas kühler. Am Mittwoch nähert sich laut Wetterdienst von Westen her «eine Störung»: Im Westen ist das trockene und sonnige Wetter dann schon wieder zu Ende. «Es kann zu kräftigen Gewittern mit Starkregen und Sturmböen kommen», sagte Kernn. Am Donnerstag erwarten die Meteorologen dann auch im Osten teils kräftige Gewitter.

Am Wochenende gab es bereits schwere Gewitter in Teilen des Landes. Am Samstag zog eine schwere Unwetterfront über Mecklenburg-Vorpommern und bescherte der Feuerwehr zahlreiche Einsätze, vor allem um Wasserschäden zu beseitigen. Ein für den Abend in Rostock geplantes Open-Air-Konzert von Mark Forster konnte entgegen erster Befürchtungen stattfinden.

Auch in Baden-Württemberg wütete am Samstagabend ein Sturm: Bei Konstanz am Bodensee legten umgestürzte Bäume Teile des Bahnverkehrs lahm. Mehrere Züge hätten nicht weiterfahren können, teilte die Bundespolizei am Sonntag mit. Und auch über Norddeutschland zog am Samstagvormittag ein Unwetter mit Gewittern und starken Böen hinweg.

In Bayern führten unwetterartige Regenfälle in der Nacht zum Sonntag zu Überschwemmungen in Teilen von Landsberg am Lech. Ein Wohngebiet wurde nach Angaben der Feuerwehr von einer Schlammlawine getroffen.

Bis zu 40 Häuser seien betroffen gewesen, bei denen teilweise auch die Keller mit dem Dreck vollgelaufen seien, sagte der Einsatzleiter der örtlichen Feuerwehr. Die verbrachte die Nacht damit, Keller auszupumpen und die Straße vom Schlamm zu säubern.

Ungeachtet der teils kräftigen Gewitter und Regenschauer ist es in einigen Regionen Deutschlands zu trocken. In den Flüssen und Seen Mecklenburg-Vorpommerns etwa fehlt nach dem langen Sommer 2018, dem trockenen Winter und dem sonnenreichen Mai Wasser, die Pegelstände sind sehr niedrig. «An der Müritz haben wir ein historisches Tief.

Die lang anhaltende Trockenheit ist wirklich ungewöhnlich», sagt Sebastian Dosch von der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung Eberswalde, die für die Wasserstraße südlich der Müritz zuständig ist.

In Frankreich starb eine 51-jährige deutsche Urlauberin auf einem Campingplatz der Stadt Taninges nahe dem Genfer See, als ein Baum während eines Sturms auf ihren Wohnwagen stürzte. Das hatte der Radiosender France Bleu auf seiner Webseite berichtet.

Am Genfer See kam der Nachrichtenagentur sda zufolge eine Touristin ums Leben, als ein Ausflugsboot bei Sturm kenterte. Woher die Frau stammte, wurde nicht mitgeteilt. Das Unwetter richtete in Genf schwere Schäden an.

Auch in Polen verursachten Gewitterstürme schwere Schäden. Allein von Samstagabend bis Sonntagfrüh musste die Feuerwehr nach eigenen Angaben mehr als tausendmal ausrücken, weil Bäume umgestürzt, Dächer von Häusern gerissen und Keller überflutet waren. Tausende Haushalte waren am Sonntagmorgen noch ohne Strom. Schon am Donnerstag und Freitag hatte es in Polen schwere Unwetterschäden gegeben.
dpa
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Drittwärmster je gemessener Juni in Deutschland

Warnung vor schweren Unwettern

Weitere Woche mit Gewittern und Unwettern steht an

Nur vorübergehende Wetterberuhigung

Unwetterrisiko sinkt zum Wochenende hin

  Kommentierte Artikel

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Ackerbarometer liefert Vergleichsdaten zur diesjährigen Ernte

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt