Mittwoch, 04.08.2021 | 07:36:07
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
18.05.2021 | 17:16 | Weltbienentag 

Wildbienen: Effizientere Bestäuber als Honigbienen?

Falkensee - Zum Weltbienentag an diesem Donnerstag hat die Sielmann-Stiftung auf die Bedeutung der Wildbienen hingewiesen.

Wildbiene?
Bild vergrößern
Vielen fällt beim Thema Bienen meist die Honigbiene ein. Dabei sind die Wildbienen beim Bestäuben genau so fleißig - die Arten aber weniger bekannt. Eine Stiftung macht auf ihre Bedeutung aufmerksam. (c) proplanta

Glockenblumen-Scherenbiene, Sandbiene, Wollbiene und die wohl bekannteste Wildbienenart - die Hummel - seien effiziente Bestäuber. «Wildlebende Insekten erreichen bei den meisten Pflanzen mit der gleichen Zahl von Blütenbesuchen sogar einen doppelt so hohen Fruchtansatz wie Honigbienen, wie internationale Studien belegen», sagte Stiftungssprecherin Elisabeth Fleisch.

Die Naturstiftung schützt und schafft deutschlandweit Lebensräume in bestimmten Naturlandschaften und Biotopverbünden für Hunderte von Wildbienenarten - darunter in Brandenburg.

Je größer das Blütenangebot, umso größer ist laut Stiftung die Vielfalt der Wildbienen - in Deutschland gibt es über 570 Arten. «Die Mohnbiene beispielsweise klebt sich eine rote Tapete an die Nestwand», erzählte Fleisch. Andere wie die blau-schwarze Holzbiene seien bereits schon Anfang März unterwegs und sammelten Pollen - sogar bei Nieselregen.

Brandenburgs Kiefernwälder bieten mit Blick auf Klimawandel und Waldumbau immer wieder Diskussionsstoff - in diesen Wäldern mit reichlich Heidelbeersträuchern fühlt sich die Heidelbeer-Sandbiene (Andrena lapponica) besonders heimisch. Sie ernährt sich ausschließlich von Heidelbeer- oder Preiselbeerblüten und lebt in lichten Wäldern, Heiden und Mooren.

Deutschlandweit gehe die Heidelbeer-Sandbiene allerdings zurück, da einige ihrer Lebensräume wie Moore und auch lichte Waldstrukturen vielerorts verloren gingen, erzählte Hannes Petrischak, Leiter des Bereichs Naturschutz bei der Stiftung. Sie steht daher in der Roten Liste der Bienen Deutschlands auf der Vorwarnliste. Auch Wollbiene und Pelzbiene, die in Brandenburg vorkommen, sind bedroht.

Die Stiftung hat bereits Wanderbewegungen der Wildbienen durch den Klimawandel beobachtet. Arten die eigentlich eher im Süden und Südwesten beheimatet seien, beobachte man wegen der zunehmenden Temperaturen nun auch nördlicher.

Die Wildbienen zu erhalten - da können Gartenbesitzer helfen - etwa mit den sogenannten Insektenhotels, die nach Süden ausgerichtet sind. Ein nicht so aufgeräumter Garten könne auch helfen, sagt Fleisch. «Totholz einfach stehen lassen» - und nicht alles ganz kurz mähen oder zupflastern.
dpa/bb
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Landwirte müssen Insekten besser schützen!

Agrarministerin Klöckner besucht Bienenschutzinstitut

Imkerei in den Städten boomt - Verein fordert Imker-Führerschein

Imker sehen Geschäft mit Mietbienen kritisch

Die Biene: Ein Nutztier mit 560 bedrohten Verwandten

  Kommentierte Artikel

Eine Million Fahrzeuge mit Elektroantrieb

Invasive Arten verursachen Milliardenschäden in der Land- und Forstwirtschaft

Energiewende: Müssen notwendige Maßnahmen besser erklärt werden?

EnBW-Chef macht Druck beim Ausbau der Erneuerbaren

USA leiden unter Wetterextremen: Wird es ein langer, trockener Hitzesommer?

Nach Jahrhundertregen: Juli wird in Geschichtsbücher eingehen

Macht der Klimawandel Wetterereignisse extremer?

Milliardenfrage EEG-Umlage: Wieviel kostet Klimaschutz?

Dramatische Klimaänderungen zu beobachten - Weltklimarat legt neuen Bericht vor

Flächenverbrauch mit schuld an Hochwasserkatastrophe?

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt