Donnerstag, 09.12.2021 | 05:43:14
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
15.12.2019 | 13:00 | Pflanzen machen Hitzepause 

Baumschulen müssen sich an Klimawandel anpassen

Bad Kreuznach - Steigende Temperaturen und weniger Regen - der Klimawandel hinterlässt in den Baumschulen in Rheinland-Pfalz seine Spuren.

Pflanzenbau
Wenn Pflanzen Hitzepausen machen - Baumschulen müssen umstellen. (c) proplanta

Vor allem Unternehmen in ohnehin schon wärmeren Regionen wie Rheinhessen oder der Vorderpfalz müssten sich umstellen, sagte Welmar Rietmann in Bad Kreuznach. Er ist der Geschäftsführer des rheinland-pfälzischen Landesverbands im Bund deutscher Baumschulen (BdB).

«Da gehen die Temperatur im Sommer so hoch, dass die Bäume und auch andere Pflanzen gar nicht mehr weiterwachsen.» Denn jede Pflanze habe eine Wohlfühltemperatur, bei der sie besonders gut gedeihe. Wenn es deutlich heißer sei, mache die Pflanze eine Hitzepause. Für die Baumschulen bedeute ein Wachstumsstopp verlorene Zeit.

Die Bäume und Sträucher müssten außerdem regelmäßig alle paar Jahre umgepflanzt werden. Wenn es dann gerade eine Hitzephase gebe, bestehe jedes Mal das Risiko, dass die Pflanzen das Umpflanzen nicht überleben. Durch die gestiegenen Temperaturen müsse dann immer mehr gewässert werden - auch das sei eine Umstellung für einige Unternehmen.

«Gerade Baumschulen, die in klimatisch kühleren Gebieten waren, die waren das in der Vergangenheit gar nicht gewohnt.» Inzwischen gebe es aber in einigen Regionen so trockene Böden, dass diese bereits vor dem Pflanzen mehrfach gewässert werden müssten.

Kommt damit langfristig das Aus für einige Baumschulen? Rietmann gibt Entwarnung: «Die schließen nicht, sondern die ändern ihren Geschäftsbereich.» Viele Unternehmen hätten bereits ihre Produktion verkleinert und böten eher Dienstleitungen wie beispielsweise Gartenpflege an. Ein entsprechender Trend zeichne sich verstärkt bereits seit Anfang der 2000er Jahre ab.

«Nach 2003 hatte wir höhere Temperaturen, im Schnitt ein Grad. Und das ist ja als Jahresmitteltemperatur eine Riesensteigerung.» Außerdem gebe es deutlich weniger Niederschlag und der Grundwasserspiegel sei abgesunken. Entsprechend müssten sich die Baumschulen seitdem umstellen.

Der Klimawandel ist übrigens laut Rietmann zwar für die Baumschulen kein neues Thema, aber anscheinend für die Kunden. «Was sich zeigt, ist, dass sich die Baumarten verändern, die von den Kunden nachgefragt werden.»

Trotzdem wird es nach Einschätzung des Bundes deutscher Baumschulen (BdB) mit Sitz in Berlin auch künftig ein breitgefächertes Sortiment an Gehölzen geben; sowohl bei den Baumschulen als auch bei den Pflanzungen. «Allerdings werden bestimmte Standorte für einige heimische Sorten immer schwieriger», erklärte der BdB-Hauptgeschäftsführer Markus Guhl.

Beispielsweise seien Buche und Fichte an trockenen Standorten auf dem Rückzug. Auch Birken litten unter langen Trocken- und Hitzephasen. «Diese Situation wird sich verschärfen, wenn es weniger regnet - wie in den vergangenen beiden Sommern.» Ein weiteres Problem sei, dass einige Schädlinge bei einem wärmeren Klima aggressiver seien. «Beispiel ist hier der Borkenkäfer, der in vielen Wäldern wütet oder die Pseudomonas, die die Rosskastanie heimsucht.»

Der BdB plädiere daher für eine Mischung aus altbewährten heimischen und neuen Arten bei Pflanzungen. Denn eine Artenvielfalt könne den Folgen des Klimawandels besser standhalten als eine Monokultur.

«Gerade am Extremstandort Stadt brauchen wir eine breite Auswahl an Gehölzen.» Die genaue Prüfung des jeweiligen Standortes sei wichtig: «Ein Baum in einem Stadtpark hat bei weitem nicht eine so hohe Umweltbelastung wie ein Straßenbaum in einer Betonschlucht.»

Einige Baumschulen in Deutschland würden bereits in Südosteuropa und Asien nach Baumarten Ausschau halten, die sowohl mit heißen Sommern als auch mit harten Wintern umgehen könnten. «Denn wir werden aller Voraussicht nach auch künftig kalte Temperaturphasen erleben.» Vielversprechend sei beispielsweise der Amberbaum, die japanische Zelkove oder die Hopfenbuche.
dpa/lrs
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Zahl der Baumschulbetriebe im Norden um zehn Prozent gesunken

Weniger Baumschulen in Rheinland-Pfalz

Weniger Baumschulen in Baden-Württemberg

Baumschulen 2021: Betriebe und Flächen rückläufig

  Kommentierte Artikel

Baden-Württemberg: Corona-Management versagt auf ganzer Linie

Bundesweiter Wolfsbestand deutlich gewachsen

Lebensmittelindustrie: NGG fordert bis zu 6,5 Prozent mehr Geld

Schweinepestgeschehen bleibt kritisch

Privates Feuerwerk zu Silvester: Ja oder nein?

Wie viele Menschen ernährt ein Landwirt?

Kritik an vorschnellen Forstmaßnahmen im Kampf gegen Borkenkäfer

Umweltverband BUND fordert bessere Einkommen für Landwirte

Lage in Sachsen-Anhalts Wäldern bleibt ernst

Söder will 2G in Bayern soweit irgendwie möglich

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt