Sonntag, 23.01.2022 | 07:04:09
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
09.11.2021 | 10:58 | Agrarchemiekonzern 

Bessere Geschäfte: Bayer hebt Gewinnausblick an

Leverkusen - Eine große Nachfrage nach Saatgut und Pflanzenschutzmitteln sowie nach rezeptfreien Medikamenten haben Bayer im abgelaufenen Quartal Rückenwind beschert.

Bayer Gewinnausblick
Hohe Agrarpreise sind Rückenwind für den Leverkusener Bayer-Konzern. Überraschenderweise verlässt jetzt, da das Geschäft in der wichtigen Agrarchemie-Sparte wieder brummt, ein wichtiger Manager die Firma. (c) proplanta
Konzernchef Werner Baumann sprach am Dienstag von einer «starken Wachstumsdynamik». Ein Grund sind Mengen- und Preissteigerungen im Agrargeschäft in Nordamerika. Auch in Lateinamerika laufe es gut. Die beiden Regionen machen 70 Prozent des Agrarchemie-Geschäfts des Leverkusener Konzerns aus, der 2016 den US-Konkurrenten Monsanto übernahm. Auf die Gewinnentwicklung im laufenden Jahr blickt Baumann nun etwas optimistischer.

Unterdessen gab das Unternehmen eine Personalie bekannt: Der Chef der Agrarsparte (Crop Science), Liam Condon, verlässt den Dax-Konzern zum Jahresende. Condon bat darum, seinen bis 31. Dezember 2023 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen. Nachfolger wird der 48-jährige Rodrigo Santos, der seit Juni 2021 als Chief Operating Officer das Tagesgeschäft der Sparte verantwortet. Zuvor leitete er das Crop-Science-Geschäft in Lateinamerika. In der Vergangenheit schwankte die Entwicklung des Agrargeschäfts teils stark, was auch mehrfach Kritik von Analysten nach sich gezogen hatte.

Im abgelaufenen Quartal lief es in dem Geschäftsbereich nun aber wieder rund, nachdem im Vorjahreszeitraum vor allem Produkt-Retouren bei Maissaat in den USA belastet hatten. Der Umsatz zog hier deutlich an. Gefragt waren aber auch Sojasaat und Unkrautvernichter. Eine Unterbrechung der Glyphosat-Produktion infolge eines Hurrikans in einem großen US-Werk hatte nur bedingt Folgen. Insgesamt erzielte die Agrarsparte in den Monaten Juli bis September einen bereinigten Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 471 Millionen Euro, nachdem es im Vorjahreszeitraum noch ein Minus von 34 Millionen Euro gewesen war.

Auch im Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten (Consumer Health) lief es etwas besser. In der Pharmasparte fiel der operative Gewinn zwar um knapp 10 Prozent auf 1,37 Milliarden Euro; das lag aber insbesondere an Kosten im Zusammenhang mit der Markteinführung des Nierenmittels Kerendia sowie an höheren Forschungskosten etwa im Zell- und Gentherapie-Geschäft. Der Umsatz wuchs im Pharmageschäft indes, auch dank der Nachfrage nach dem Blutgerinnungshemmer Xarelto und dem Augenmedikament Eylea.

Konzernweit steigerte Bayer den Umsatz im dritten Quartal im Jahresvergleich um knapp 15 Prozent auf 9,8 Milliarden Euro. Das bereinigte operative Ergebnis legte um gut 16 Prozent auf knapp 2,1 Milliarden Euro zu. Unter dem Strich verdienten die Leverkusener 85 Millionen Euro - hier drückten insbesondere Kosten für Umbaumaßnahmen. Vor einem Jahr war allerdings wegen Abschreibungen auf das Agrargeschäft noch ein Minus von 2,7 Milliarden Euro angefallen.

Bayer hatte sich durch die Monsanto-Übernahme den juristischen Ärger rund um Glyphosat ins Haus geholt, der viele Milliarden kostet und auf dem Aktienkurs lastet. Die Kursverluste seit der ersten Prozessniederlage im Sommer 2018 summieren sich trotz der jüngsten Erholung immer noch auf rund 45 Prozent. Mittlerweile hat sich der Rummel etwas gelegt, und Bayer arbeitet nach einer Grundsatzvereinbarung die Klagen mit Vergleichen ab: «Von den im Geschäftsbericht genannten circa 125.000 Fällen handelt es sich um etwa 98.000 Fälle, einschließlich derjenigen, die nicht die Vergleichskriterien erfüllen», nennt Bayer im Quartalsbericht deren Zahl zum Stichtag 22. Oktober.

Vom Tisch ist das Thema damit aber nicht. Ein Richter akzeptierte einen wichtigen Teil des mit Klägern ausgehandelten Kompromisses nicht - und zwar den Umgang mit künftigen Klagen. Bayer setzt daher mittlerweile auf eine Entscheidung des Obersten US-Gerichts, um eine Wende herbeizuführen. Die Firma reichte im August einen Antrag auf Revision eines Urteils in einem der verlorenen Glyphosat-Prozesse ein. Eine höchstrichterliche Entscheidung zugunsten von Bayer hätte Signalwirkung und käme einem Befreiungsschlag gleich. Noch steht eine Entscheidung des Supreme Courts aber aus, ob er den Fall überhaupt zur Verhandlung annimmt.
dpa
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

BUND will Reduzierung von Pflanzenschutzmitteln

Geplante Pestizid-Halbierung in Bayern nicht zielführend?

Bauern sollen weniger Gift auf Felder spritzen

Wird die Zulassung von Pestiziden verschärft?

Bundesumweltministerin Lemke will Einsatz von Pestiziden reduzieren

  Kommentierte Artikel

Keine Abschussgenehmigung für Wolf in Bayern

Fehlende Planungssicherheit drückt auf die Stimmung

Özdemir sichert Landwirten bessere Planbarkeit zu

Neue grün-grüne Freundschaft: Cem Özdemir und Steffi Lemke

Ministerin Lemke stimmt Bauern auf Kurswechsel in deutscher Agrarpolitik ein

Tempolimit: Für Wissing ein ganz kleines Thema?

Zugang zu Wirtschaftshilfen für Schweinehalter anpassen

Trinkmilchpreise steigen kaum

Landvolk kritisiert Bürokratie bei Schlachtung im Herkunftsbetrieb

Farbstoff Titandioxid künftig im Essen verboten

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt