Sonntag, 26.09.2021 | 02:49:17
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
06.07.2013 | 12:31 | Solarpleiten 

Deutsche Solarbranche lässt sich nicht unterkriegen

Frankfurt/Main - Die deutsche Solarindustrie ist tief gefallen. Aus dem einstigen Hoffnungsträger der Energiewende ist eine Krisenbranche geworden.

Solarbranche
(c) proplanta

Eine Pleitewelle rollt durch das Land und macht auch vor einstigen Börsenlieblingen nicht halt. Erst die Berliner Solon, dann Q-Cells und Centrotherm und am Freitag auch noch Conergy - sie alle mussten seit Ende 2011 Insolvenz anmelden.

Auch das Vorzeigeunternehmen Solarworld ringt ums Überleben. Hinzu kommen mit Siemens und Bosch prominente Rückzüge. Dennoch sehen Experten durchaus Perspektiven für die Branche in Deutschland.

«Wenn Unternehmen ganze Systemlösungen - vom Modul über den Speicher und die Steuerungssoftware bis zur Integration in die Netze - anbieten, dann können sie sich behaupten», sagt Wolfgang Hummel vom Berliner Zentrum für Solarmarktforschung. Dafür müssten sie aber aus ihrer Falle heraus.

«Solarmodule haben sich zu einer Massenware entwickelt, bei der allein der Preis entscheidet.» Da könnten deutsche Unternehmen kaum mithalten. Hummel hatte schon vor Jahren, als die Branche dank der üppigen Förderung hierzulande noch sagenhafte Gewinne erwirtschaftete - vor der jetzigen Entwicklung gewarnt.

Die Traumrenditen von zeitweise mehr als 30 Prozent bei den Solarunternehmen riefen Ende vergangenen Jahrzehnts zahlreiche Konkurrenten auf den Plan - vor allem in China. Sie investierten massiv in eigene zumeist bei deutschen Maschinenbauern hergestellte Produktionsanlagen. Mit der neuen Konkurrenz sanken die Preise - und zwar viel schneller als jemals gedacht. Das setzte die deutschen Hersteller von Zellen und Module unter Druck.

Profitieren konnten davon zunächst die Solaranlagenbetreiber. Denn die gesetzlich garantierten Einspeisevergütungen sanken bei weitem nicht so schnell wie die Preise. Inzwischen hat die Politik die Förderung angepasst, um die Belastungen für die Stromverbraucher zu begrenzen. Das drückte die Nachfrage, die Preise für Solaranlagen brachen noch weiter ein.

Inzwischen ist darüber eine heftiger Handelsstreit zwischen Europa und China entbrannt. Die EU wirft chinesischen Herstellern von Solar-Modulen vor, ihre Produkte unter Marktwert zu verkaufen. Sie erhob deshalb Strafzölle. Dabei gibt es auch in China kaum noch Unternehmen, die Gewinne erzielen: Erst im März meldete der Modulhersteller Suntech Insolvenz an.

Die Marktbereinigung war seit langem erwartet. Solarworld-Gründer Frank Asbeck hatte schon 2009 davon gesprochen, dass weltweit wohl nur rund ein Dutzend Unternehmen überleben dürften, darunter zwei bis drei deutsche.

Dass es aber so schlimm kommen und auch sein eigenes Unternehmen in Turbulenzen geraten würde, hatte auch der schillernde Manager aus Bonn nicht gedacht. Er selbst hat sich Hilfe von Scheichs aus Katar geholt, in der kommenden Woche wird über das Rettungsprogramm entschieden.

Wer jetzt aber überlebt, könnte vor einer großen Zukunft stehen. Denn die Aussichten für die Branche sind nach Einschätzung des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW) «mittelfristig hervorragend».

«Immer mehr Länder erkennen, dass an einem zügigen Ausbau der Solarenergie kein Weg vorbei führt und dieser deutlich kostengünstiger ist als ein Festhalten an fossilen und nuklearen Energieträgern», sagt BSW-Geschäftsführer Jörg Mayer. So gebe es etwa in China, Japan und den USA in diesem Jahr hohe Wachstumsraten.

Die Branche bleibe auch für Deutschland ein Wachstumsmarkt, verspricht Mayer. Die größten Chancen sieht auch der Verband in komplexen Systemlösungen. Basis dafür sei die nach wie vor starke Forschungslandschaft.

Ausgerechnet Conergy galt da eigentlich vielen als Vorbild. Das Unternehmen hatte schon zu absoluten Boomzeiten wegen hausgemachter Probleme zu kämpfen. Conergy musste früher als andere radikal schrumpfen und sich auf seine Stärken konzentrieren. Und die lagen weniger in der Produktion als vielmehr in der Planung und dem Betrieb von Anlagen.

Das Geschäft mit Großanlagen hätte Conergy gern ausgebaut. Die Pläne aber scheiterten, weil sich die Banken - so die Conergy-Darstellung - nicht auf das Konzept einigen konnten. Es fehlte am Ende das Geld eines Investors. (dpa)
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

Streit um Solarmodule: Anleger haben gute Chancen

  Kommentierte Artikel

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt