Mittwoch, 22.09.2021 | 17:36:54
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
02.11.2015 | 14:25 | Innovatives Insektizid 
 3

Europäische Kommission genehmigt Flupyradifurone

Monheim - Bayer CropScience hat auf dem Weg zur Markteinführung des innovativen Insektizids Sivanto™ prime in Europa einen wichtigen Schritt geschafft.

Flupyradifurone - Bayer-CropScience
(c) proplanta

Dessen Wirkstoff Flupyradifurone, der zu der Wirkstoffklasse der Butenolide gehört, wurde von der Europäischen Kommission in Übereinstimmung mit der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 für die Dauer von zehn Jahren genehmigt. Sivanto prime bekämpft ein breites Spektrum saugender Schädlinge im Obst- und Gemüseanbau sowie in Sonderkulturen wie Hopfen. Die Genehmigung tritt nach der Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft. Erste nationale Registrierungen für Sivanto prime in europäischen Ländern werden 2016 erwartet, die Markteinführung ist für 2017 geplant.
 
"Europäische Landwirte, Händler, die Lebensmittelkette und Verbraucher - sie alle werden von Sivanto prime profitieren", sagte Dr. Matthias Haas, verantwortlicher Global Project Manager bei Bayer CropScience. "Es kombiniert Wirksamkeit und Anwenderfreundlichkeit für den Landwirt mit einem ausgezeichneten Sicherheitsprofil und wird die Qualität der Ernte verbessern. Entsprechend der Gebrauchsanweisung eingesetzt, hat Sivanto prime keinerlei unerwünschte Wirkungen auf Honigbienen und Hummeln."
 
Haas wies darauf hin, dass die Kernkompetenzen von Bayer in der Entwicklung und Bereitstellung integrierter Kulturlösungen liegen, die lokal angepasst und auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. "Wir sind überzeugt, dass Sivanto prime zu einer strategisch wichtigen Stütze unseres maßgeschneiderten Angebots in Europa wird."
 
Sivanto prime wurde erfolgreich in den USA, Mexiko, Nicaragua, Guatemala, Honduras und der Dominikanischen Republik eingeführt. Als Blattspritzung, im Gießverfahren oder in der Tröpfchenbewässerung nach der Bodenbehandlung eingesetzt, hat Sivanto prime sein Potenzial in der Praxis unter Beweis gestellt. "Wir erwarten die behördliche Genehmigung in Kanada und Australien bis Ende des Jahres", ergänzte Dr. Hans-Werner Rauen, Global Regulatory Affairs Manager Insecticides bei Bayer CropScience. Weitere Informationen zu Sivanto prime mit einer Liste der registrierten Kulturen finden Sie im Internet unter http.//www.sivanto.com.
 
Aufgrund seiner Selektivität gegenüber den meisten Nützlingen im Obst- und Gemüseanbau kann Sivanto prime in integrierten Schädlingsbekämpfungsprogrammen zusammen mit biologischen Pflanzenschutzmitteln und Nützlingen eingesetzt werden. Außerdem ist es ein neues Instrument für ein effektiveres Resistenzmanagement. Sivanto prime bietet Landwirten auch eine große Flexibilität in Bezug auf den Anwendungszeitpunkt, da es sogar während der Blütezeit angewendet werden darf. Die Kulturpflanzen sind in allen Wachstumsstadien geschützt.
Pd
Kommentieren Kommentare lesen ( 3 )
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


Kommentare 
Ronsum schrieb am 02.01.2016 16:41 Uhrzustimmen(178) widersprechen(151)
Albert war ein guter Mensch, aber ihm jeden Spruch in die Schuhe zu schieben ist falsch.
A.B.V. schrieb am 31.12.2015 01:52 Uhrzustimmen(116) widersprechen(93)
Wann wird der sogenannte entwickelte Mensch lernen das wir ein Teil der Mutter Erde sind? Das wir besser mit der Natur anstatt gegen sie sind. Wieviel Gift (Flupyradifurone, Pestidizide, Fungizide oder wie immer sie genannt werden, sie werden nicht ungiftiger durch sogenannt wohlklingende Namen) wollen wir unserer Geliebten Mutter Erde noch zumuten? Das menschliche Gedankengut, wir müssten die Natur bekämpfen und seien Intelligenter als sie, ist dies nicht arrogant? Wir können von der Natur sehr viel lernen wenn wir sie nur als Lehrer anerkennen würden. Was hinterlassen wir unseren Kindern? Eine giftige Mülldeponie? Werden unsere Kinder noch gesund leben können auf einem vergifteten Planeten? Irgendwann müssen wir alle am Bankett der Konsequenzen teilnehmen, unser Handlen verantworten! Wiedergeburt ist eine Tatsache, ob Sie daran glauben oder nicht!
1234556 schrieb am 30.12.2015 10:11 Uhrzustimmen(114) widersprechen(88)
Wer Bienen und Insekten tötet, tötet damit auch die Menscheit. „Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“ Albert Einstein
  Kommentierte Artikel

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Agrarminister fordert Aberkennung der Gemeinnützigkeit für Peta

Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft beklagt Kostendruck

2.000 Quadratmeter zum (Über-)Leben?

Zuckerrüben: Zuckerwirtschaft geht von guter Entwicklung aus

Getreideaufkommen auf 42,1 Millionen Tonnen veranschlagt

Mehr Starkregen: Vor allem Städte müssen umdenken

Nur unterdurchschnittliche Getreidernte in Baden-Württemberg 2021

Schwankungen und Starkregen: Schwächere Ernte 2021

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt