Dienstag, 19.10.2021 | 08:13:37
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
30.05.2013 | 19:13 | Pflanzenbaubranche 

DLG-Feldtage 2014 in Vorbereitung

Frankfurt/Main - Mit dem Versand der Anmeldeunterlagen sind jetzt die Vorbereitungen für die DLG-Feldtage 2014 angelaufen.

DLG-Feldtage 2014
(c) proplanta

Das TOP-Ereignis für die gesamte Pflanzenbaubranche findet im kommenden Jahr vom 17. bis 19. Juni zum zweiten Mal auf dem Gelände des Internationalen DLG-Pflanzenbauzentrums in Bernburg-Strenzfeld (Sachsen-Anhalt) statt.

Die DLG-Feldtage werden wieder der Treffpunkt der Pflanzenzüchter, Dünger- und Pflanzenschutzmittelhersteller sowie der Dienstleister im Pflanzenbau mit hochqualifizierten Ackerbauern, ihren Beratern, Vermarktern, Verwertern und der Wissenschaft sein. Veranstalter ist die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) gemeinsam mit dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt, der AGRAVIS Raiffeisen AG und der Vereinigten Hagelversicherung VVaG.

Die Veranstalter erwarten im Juni 2014 erneut über 20.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland in Bernburg-Strenzfeld. Anmeldeschluss für Aussteller im Versuchsfeld ist der 5. Juli 2013. Die Standaufteilung auf dem Campusgelände und bei den Maschinenvorführungen beginnt nach dem 4. Dezember 2013.

Die DLG-Feldtage sind das Zukunftsforum für den modernen Pflanzenbau. Dem entsprechend sieht das Veranstaltungskonzept 2014 die folgenden Schwerpunkte vor:
  • Innovationen und Trends in der Produktion landwirtschaftlicher Nutzpflanzen.

  • Produktionstechnische Maßnahmen des Pflanzenbaus bei allen Fruchtarten, unter anderem Getreide, Mais, Kartoffeln, Rüben, Öl-, Eiweiß- und Faserpflanzen sowie Feldfutterbau,Zwischenfruchtbau, Grünland, Feldgemüse, Intensiv- und Sonderkulturen, sowie bei Verwendungsalternativen (Bioenergie, Stärke, usw.).

  • Nachhaltige Landwirtschaft, wie zum Beispiel Qualitätsmanagement, Betriebsmitteleffizienz, Resistenzmanagement, Rückverfolgbarkeit, Produktqualität, Qualität und Sicherheit, Umweltleistungen, ökonomische Kennzahlen, Informationen über integrierten und ökologischen Landbau.

  • Züchtung, Anbautechnik, Vermarktung und Verwertung alternativer Fruchtarten (Nachwachsende Rohstoffe).

  • Nachhaltige Nutzung pflanzengenetischer Ressourcen zur Sicherung von Produktionsleistungen und Gesundheit im Pflanzenbau.

  • Bodenschutz.

  • Energie vom Feld.

  • Agrarumweltprogramme.

  • Förderung des fachlichen Nachwuchses der landwirtschaftlichen Pflanzenproduktion, unter anderen durch Prämierung innovativer und praxisnaher Diplomarbeiten in der Pflanzenproduktion mit dem Wilhelm-Rimpau-Preis.

  • Aufarbeitung landwirtschaftlicher Konfliktthemen mit Lehrern allgemeinbildender Schulen.

Erneut wird es mit Unterstützung der Vereinigten Hagelversicherung VVaG und der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) die Vergleiche europäischer Winterweizen- bzw. europäischer Winterraps-Anbauverfahren geben. Der Themenschwerpunkt Energie vom Feld wird von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe gefördert. Weiterer Fachpartner zum Thema Nachhaltigkeit wird die Deutsche Kreditbank AG (DKB) sein.

Maschinenvorführungen zu ausgewählten Themen ergänzen das Informationsangebot. Vorgesehen sind Vorführungen zur  tiefen Bodenbearbeitung mit Pflug und Grubber, zum „Automatisierten Lenken und Vorgewendemanagement“, zu „Sensortechnik und Düngerstreuer für bestandsoptimierte Düngung“ sowie zum „Präzisionspflanzenschutz mit Feldspritzen“.

Darüber hinaus werden in Sonderschauen aktuelle acker- und pflanzenbauliche Fragestellungen aufgegriffen und den Fachbesuchern praktische Lösungsansätze präsentiert. In zwei Diskussionsforen werden zudem weitere, die Landwirte besonders interessierende Themen praxisnah behandelt.


Workshop für Aussteller am 13. Juni 2013

Die DLG lädt interessierte Aussteller der DLG-Feldtage zu einem kostenlosen Workshop am 13. Juni 2013 nach Bernburg ein. Bei dieser Veranstaltung, die auf dem Gelände des Internationalen DLG-Pflanzenbauzentrums stattfindet, wird über aktuelle Trends und Innovationen aus dem Pflanzenbau sowie über Neuerungen zum Gelände der DLG-Feldtage 2014 informiert. Ein Vortrag zum Thema „Social Media und Feldtage“ rundet das Programm ab. Es besteht zudem die Möglichkeit zu einer Feldbegehung des Ausstellungsgeländes der DLG-Feldtage 2014. Die Teilnahme am Workshop ist aus organisatorischen Gründen nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen zu den DLG-Feldtagen 2014 erhalten Interessenten bei der DLG Service GmbH, Eschborner Landstr. 122, 60489 Frankfurt am Main. Ansprechpartner sind Andreas Steul, Tel. 069/24788-262, Fax: 069/24788-113, E-mail: a.steul@dlg.org und Julia Schmidt, Tel.: 069/24788-285, Fax: 069/24788-113 oder E-Mail: j.schmidt@dlg-service.com. Ausführliche Informationen sowie die Anmeldeunterlagen sind auch im Internet unter www.dlg-feldtage.de/aussteller.html verfügbar. (dlg)
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Kommentierte Artikel

Verbände fordern Nachbesserungen bei GAP-Durchführungsverordnungen

Winterraps: Weiterhin Schädlingskontrolle durchführen!

Apfelsaft aus der Schweiz: Regional statt global

Streit um den Wolf - Mehr Tiere illegal getötet

Wieviel kostet der Brexit britische Fischer?

Agrarministerkonferenz kritisiert Bundesministerin Klöckner

Mais reift nur langsam ab - Ab wann könnte Ernte beginnen?

Ackerbarometer liefert Vergleichsdaten zur diesjährigen Ernte

Schweinehalter in Existenzkrise

Mühlen suchen verzweifelt nach Hartweizen

Nachrichten
Agrarpolitik
Agrarwirtschaft
Unternehmen
Landtechnik
Pflanze
Tier
Bio
Wissenschaft
Wald & Forst
Umwelt
Energie
Verbraucher
Karriere
Landleben
Medizin
IT & Medien
Veranstaltungen
Neuerscheinungen
Service

Agrarnachrichten-Ticker
Schlagzeilen
Tags
Archiv
Premium-News
Agrar-Suchbegriffe
RSS-Channel
Markt & Preis
Warenbörsen
Mannheimer Produktenbörse
Südwestdeutsche Warenbörse
Frankfurter Produktenbörse
Stuttgarter Produktenbörse
Bayerische Warenbörse
Würzburger Produktenbörse
Vereinigte Getreide- u. Produktenbörse Braunschweig - Hannover - Magdeburg
Hamburger Getreidebörse
Bremer Getreide- und Futtermittelbörse
Getreide- und Produktenbörse Paderborn
Rheinische Warenbörse
Mitteldeutsche Produktenbörse - Berlin - Brandenburg
Mitteldeutsche Produktenbörse - Dresden
Mitteldeutsche Produktenbörse - Erfurt
Mitteldeutsche Produktenbörse - Halle
Börse Wien
Marktberichte

Warenterminmärkte
CBoT-Weizenpreis
CBoT-Maispreis
MATIF-Weizenpreis
MATIF-Rapspreis
MATIF-Maispreis
EUREX-Schweinepreis
EUREX-Ferkelpreis
Agrarmarkt-Widget
Glossar

Stellenmarkt
Stellenangebote
Stellengesuche
Jobwall
Agrarstudium
Grüne Berufe
Bewerbungstipps
Online-Journal

Marktplatz
Landtechnik
Traktoren
Traktorzubehör
Baumaschinen
Ersatzteile
Erntetechnik
Saattechnik
Fütterungstechnik
Räder
Bodenbearbeitung
Kommunalgeräte
Forsttechnik

Kleinanzeigen
Angebote
Gesuche

Büchermarkt
Angebote

Futtermittel
Suche
Rinderfutter
Kälberfutter
Milchviehfutter
Schweinefutter
Ferkelfutter
Eberfutter

Wetter
Agrarwetter Deutschland
Agrarwetter Baden-Württemberg
Agrarwetter Bayern
Agrarwetter Brandenburg
Agrarwetter Hessen
Agrarwetter Mecklenburg-Vorpommern
Agrarwetter Niedersachsen
Agrarwetter Nordrhein-Westfalen
Agrarwetter Rheinland-Pfalz
Agrarwetter Saarland
Agrarwetter Sachsen-Anhalt
Agrarwetter Schleswig-Holstein
Agrarwetter Thüringen

Wetterrückblick
Niederschlagsradar
Unwetterwarnung Deutschland
15-Tage-Temperaturtrend

Agrarwetter Österreich
Agrarwetter Schweiz
Agrarwetter Frankreich
Météo Agricole France
Agrarwetter Italien
Meteo Agricolo Italia

Profiwetter Deutschland
Profiwetter Österreich
Profiwetter Schweiz
Profiwetter Frankreich
Météo Professionnel France
Profiwetter Italien
Meteo Professionale Italia

Agrarwetter.net

Agrar-Branchenbuch
Alle Rubriken
Produktverzeichnis
Firmenverzeichnis

Behörden
Bildungseinrichtungen
Organisationen
Bio-Handel
Fruchthandel
Direktvermarkter
Innenwirtschaft
Landhandel
Landtechnik
Lohnunternehmen
Pflanzenproduktion
Tierproduktion
Verarbeitung
Beratung
Energie
Hofurlaub
Veranstaltungen
Garten- und Landschaftsbau
Maps
Bodenpreise
GVO

Agrarforum

Veranstaltungen
Messen Ausstellungen
Tagungen Kongresse
Workshops Seminare Vorträge
Info-Veranstaltungen
Feldtage
Auktionen
Feste
Wettbewerbe
Traktor-Pulling

Infothek

Lexikon: 
Landwirtschaft Unkräuter

Wörterbuch: 
Landwirtschaft Landtechnik Pflanzenkrankheiten Pflanzenschädlinge Unkräuter Nutztiere Tiergesundheit

Pflanze: 
Mais Weizen Gerste Roggen Reis Raps Sonnenblume Sojabohne Baumwolle Zuckerrübe Kartoffel Wein Tabak

Tiere: 
Rind Schwein Schaf Ziege Geflügel


Ratgeber

Umfrage

Mediathek
Fotos
Videos
Pflanzenbauberater
PSM-Suche
Pflanzenschutzmittel
Neuzulassungen
Ablauffristen
Aufbrauchfristen
Abgelaufene Mittel
Zulassungsverlängerungen
Auflagen

PSM-Empfehlungen
Herbizide
Fungizide
Insektizide Getreide
Wachstumsregler Getreide

Sorten-Suche
Neue Sorten
Pflanzenzüchter

Regionale Empfehlungen

Garten-Ratgeber
Für angemeldete User
Stellenanzeige schalten
Kleinanzeige schalten
Eintrag ins Branchenbuch
Online-Landvermessung
Wetter-Profile anlegen
Projekte in Maps anlegen
Newsletter-Profil anlegen
Zugang Unkraut-Lexikon
Zugang Premium-News
E-Markttelegramm abonnieren

zur Anmeldung
Service
Bannerschaltungen
Newsticker
Agrarfotos
PR-Meldungen
Agrarmarkt-Informationen
Agrarmarkt-Widget
Wetterfenster für Homepage

Info + Preise

Kontakt