Montag, 28.11.2022 | 15:56:44
Vorsprung durch Wissen
schließen x
Suchbegriff
Rubrik
 Suchen
Das Informationszentrum für die Landwirtschaft
24.08.2021 | 07:57 | 15. bis 18. November 2022 

EuroTier 2022 mit Leitthema „Transforming Animal Farming“

Frankfurt (Main) - Die nächste EuroTier wird 2022 zusammen mit der EnergyDecentral vom 15. bis 18. November 2022 in Hannover stattfinden.

EuroTier 2022
Nächste EuroTier und EnergyDecentral vom 15. bis 18. November 2022 in Hannover – Plattform für Innovationen und Lösungsstrategien – digitales Angebot auf DLG-Connect. (c) eurotier

Der Veranstalter DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) stellt das fachliche Rahmenprogramm der Weltleitmesse für Tierhaltungs-Profis unter das Leitthema „Transforming Animal Farming“.

„Produktions- und Wertschöpfungsketten sowie gesellschaftliche und umweltpolitische Ansprüche an die Nutztierhaltung entwickeln sich stetig weiter“, betont EuroTier-Projektleiterin Ines Rathke. „Landwirte, Betriebsleiter und Unternehmen gestalten die Zukunft aktiv mit: im Management, im Einkauf, in der Vermarktung. Als internationale Plattform zeigt die EuroTier Innovationen und Lösungsstrategien – nicht nur für aktuelle Brennpunkte.“

Plattform für junge Unternehmen

Für junge innovative Unternehmen bietet die EuroTier die Start-up Area „DLG-AgrifutureLab“ an. Dort können deutsche und internationale Unternehmensgründer sich prominent und publikumswirksam präsentieren. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert die Messeteilnahme deutscher Start-ups. Neu: Agrifuture Concept Winner

Erstmals zur EuroTier 2022 werden innovative und zukunftsweisende Konzepte für die Tierhaltung von morgen ausgezeichnet. Aussteller können ihre Ideen und Visionen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden und noch keine Marktreife erlangt haben, aber perspektivisch Potential für eine bessere fachliche Praxis oder Prozessoptimierung bieten, zum Wettbewerb „Agrifuture Concept Winner“ einreichen.

Digitales Branchen-Netzwerk „DLG-Connect“

Im Juni diesen Jahres hat die DLG die digitale Plattform „DLG-Connect“ gestartet. Diese bietet für alle DLG-Messen und Veranstaltungen ein digitales fachliches Angebot für die Land-, Agrar- und Lebensmittelwirtschaft mit ganzjährig branchenrelevanten Themen und Inhalten, Networking und einem umfassenden Marktüberblick entlang der Wertschöpfungskette.

Weitere Informationen unter www.eurotier.com, www.energy-decentral.com und www.dlg-connect.com.
dlg
Kommentieren
weitere Artikel

Status:
Name / Pseudonym:
Kommentar:
Bitte Sicherheitsabfrage lösen:


  Weitere Artikel zum Thema

 Mehr als 100.000 Besucher bei Agrarmesse EuroTier

 Tierwohlfreundliche Haltungssysteme bei Eurotier 2022

 UFOP mit umfangreichem Angebot zu Eiweißfuttermitteln auf der EuroTier

 EuroTier 2022 unterstützt ukrainische Landwirtschaft

 Hiesige Sauenhalter beurteilen Zukunftsperspektiven besonders schlecht

  Kommentierte Artikel

 Kauf-nix-Tag soll zum Umdenken anregen

 Grippewelle 2022/23: So früh und stark wie selten

 Bayernweites Verbot von Geflügelschauen nach Vogelgrippe-Ausbruch

 Rheinland-Pfalz: Kein Agrarland-Verkauf in größerem Stil an Investoren

 Reduzierung der Waschbären: Appelle und Aufklärung statt Gewehre?

 Deutschland im Rennen um besten Klimaschutz leicht zurückgefallen

 Özdemir lobt Ausbau von Transportwegen in die Ukraine

 Schaffung landwirtschaftlicher Flächen Hauptgrund für Artenschwund

 Bundesregierung setzt beim Moorschutz auf Freiwilligkeit und Kooperation

 Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in Trinkwassergebieten verbieten

Proplanta online mit Werbung und Cookies nutzen

Wir und unsere Partner nutzen Tracking (insb. Cookies), um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, sowie zur Ausspielung von News, Artikeln, Informationen und Anzeigen.

  • Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen
    • Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.
  • Datenübermittlung an Partner in den USA (Drittstaatentransfer)
    • Durch das Klicken des „Zustimmen“-Buttons willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 DSGVO ein, dass auch Anbieter in den USA Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall ist es möglich, dass die übermittelten Daten durch lokale Behörden verarbeitet werden.
  • Einbindung von externen Multimedia-Inhalten
    • Für eine umfassendere Informationsdarstellung nutzen wir auf unseren Websites Inhalte von Dritten, wie z.B. Social Media- oder Video-Plattformen, angezeigt. Dabei werden durch diese Dritten, die auch zu den oben genannten Partnern zählen, Daten verarbeitet.
  • Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen
    • Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.
  • Genaue Standortdaten verwenden
    • Ihre genauen Standortdaten können für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke genutzt werden. Das bedeutet, dass Ihr Standort bis auf wenige Meter präzise bestimmt werden kann.
Mit Abo nutzen Nutzen Sie proplanta.de ohne Tracking, externe Banner- und Videowerbung für 4,95 € / Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Abo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in den FAQ.